News - Epic-Tochter: Neue Unreal-Spiele

ishmael_b_bc

Benutzer
Mitglied seit
21.04.2002
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Ich gehe ja eigentlich recht gerne auf die PC-Games-News-Seite, auch wenn ich inzwischen weiß, daß 75% der Meldungen sich entweder auf Anstoß/Anno/u.ä. beziehen oder Werbung sind. Aber am schlimmsten finde ich wie hier immer wieder versucht wird die Leute mit falschen Schlagzeilen zu locken.

Ich finde es ist ein ziemlicher Unterschied zwischen "Neue Unreal-Spiele" und "Neue Spiele mit Unreal-Technik". Das erste wäre eine Überraschung, das zweite nicht.

Ich verstehe nicht warum ihr es so nötig habt, die Leute zu diesen Meldungen zu locken. Kriegt ihr dafür Extra-Geld oder wie? Bei der Werbung kann ich es ja (leider) verstehen, aber das bringt doch echt keinem was.
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,123640
 
H

HolyAngel1

Guest
Aber am schlimmsten finde ich wie hier immer wieder versucht wird die Leute mit falschen Schlagzeilen zu locken.

Ich stimme Dir zu, daß die Schlagzeile verwirrend sein kann!
Aber mir war schon klar, bevor ich auf den Link geklickt habe, daß es um die Unreal-Engine geht und nicht um einen Nachfolger von Unreal.
Ich fühle mich nicht getäuscht und ich denke es war auch nicht die Absicht von Stefan Bringewatt Leute damit zu locken. Damit würde er sich ja selbst und der PCGames-Online Abteilung schaden!
Denn irgendwann würde sich keiner mehr für die News interessieren!
 
S

Stefan_Bringewatt

Guest
Aber am schlimmsten finde ich wie hier immer wieder versucht wird die Leute mit falschen Schlagzeilen zu locken.

Ich stimme Dir zu, daß die Schlagzeile verwirrend sein kann!
Aber mir war schon klar, bevor ich auf den Link geklickt habe, daß es um die Unreal-Engine geht und nicht um einen Nachfolger von Unreal.
Ich fühle mich nicht getäuscht und ich denke es war auch nicht die Absicht von Stefan Bringewatt Leute damit zu locken. Damit würde er sich ja selbst und der PCGames-Online Abteilung schaden!
Denn irgendwann würde sich keiner mehr für die News interessieren!
Hallo,

wir versuchen natürlich, unsere Schlagzeilen möglichst kurz, kompakt und prägnant zu halten - getäuscht werden soll damit niemand.

Im Übrigen könnte die Verwandtschaft zu den "echten" Unreal-Spielen durchaus groß sein: Immerhin arbeiten sich Epic und Scion sehr eng zusammen und Scion wird auch finanziell von Epic unterstützt.

Gruß,
Stefan
 
Oben Unten