News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702417
 

Ongi

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
59
Reaktionspunkte
0
Wenn mans hat :-D wobei die Frage ist ob diese währung dort auch so bekommen sprich hat er sich das nun verdient oder würklich die Kohle für die Währung ausgeben ?
 

SimplyAlegend

Benutzer
Mitglied seit
03.09.2009
Beiträge
52
Reaktionspunkte
4
AW:

Wenn mans hat :-D wobei die Frage ist ob diese währung dort auch so bekommen sprich hat er sich das nun verdient oder würklich die Kohle für die Währung ausgeben ?

Das Geld umtauschen geht wohl Virtuell in Real als auch Real in Virtuell... Also man kann auch vom virtuellen Tellerwäscher zum realen Millionär aufsteigen xDD
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.255
Reaktionspunkte
8.502
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

"Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie" - falsch.
Der Spieler hat PE Dollars investiert, die einen Gegenwert von 300.000 US$ haben.

Mitnichten muß der Spieler aber zwangweise echtes Geld zur Bezahlung genommen haben - immerhin existiert das Spiel schon mehrere Jahre und er könnte sich das alles theoretisch ingame erwirtschaftet haben.


Desweiteren wäre es interessant, was den diese Immobilie im Spiel für einen Sinn hat.
- Hat er jetzt quasi ein Hotel, wo er Zugang und ähnliches gegen PE Dollars an andere Spieler vermieten kann?
- Sind bestimmte Räume der Station nur bei ihm verfügbar?
- Gibt es schon andere Besitzer dieser Immobilie oder ist diese einzigartig?
- Entgeht einem relevanter Spielinhalt, wenn man diese Immobilie nicht betreten kann?
- Welchen Stellenwert hat diese Immobilie im Spiel?
- Was hat er jetzt außer "Dieser Pixelklumpen gehört jetzt mir" im Spiel davon?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.103
Reaktionspunkte
6.835
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

"Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie" - falsch.
Der Spieler hat PE Dollars investiert, die einen Gegenwert von 300.000 US$ haben.

wo genau siehst du da den fehler?
ob er 300.000 $ oder den gegenwert von 300.000 $ investiert hat, spielt doch keine rolle, da man die in-game-währung jederzeit in reale dollars zurückwechseln könnte. ;)
 

RoccoGD

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

verschwiegen wird aber, dass er mit diesem Gebäude sicher auch wieder Geld erwirtschaften wird. Ich nehm mal an es wird sich da um kein kleines Holzhäuschen handeln, sondern um ein Riesengebäude, das auch die anderen Spieler benutzen werden.
Leider geht das aus dieser Kurznews nicht hervor.
 

RoccoGD

Benutzer
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

aja sorry es geht um die - Crystal Palace Space Station. Da kommt sicher einiges an Kohle wieder zurück, vielleicht sogar wesentlich mehr auf lange Sicht.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.255
Reaktionspunkte
8.502
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

"Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie" - falsch.
Der Spieler hat PE Dollars investiert, die einen Gegenwert von 300.000 US$ haben.
wo genau siehst du da den fehler?
ob er 300.000 $ oder den gegenwert von 300.000 $ investiert hat, spielt doch keine rolle, da man die in-game-währung jederzeit in reale dollars zurückwechseln könnte. ;)
Es ist ein Unterschied ob ich hingehe und sage: "Ich bin ein reicher Schnösel und habe 300.000$ ausgegeben, um mit einem Pixelpalast zu protzen." und "Ich habe gut ingame gewirtschaftet und kann mir jetzt aufgrund meiner spielerischen Leistungen mal was besonderes gönnen."

Die Überschrift der News ist aber so formuliert, daß sie zweite Möglichkeit nicht zulässt, obwohl sie aufgrund des Newstextes möglich ist.
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

"Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie" - falsch.
Der Spieler hat PE Dollars investiert, die einen Gegenwert von 300.000 US$ haben.
wo genau siehst du da den fehler?
ob er 300.000 $ oder den gegenwert von 300.000 $ investiert hat, spielt doch keine rolle, da man die in-game-währung jederzeit in reale dollars zurückwechseln könnte. ;)
Es ist ein Unterschied ob ich hingehe und sage: "Ich bin ein reicher Schnösel und habe 300.000$ ausgegeben, um mit einem Pixelpalast zu protzen." und "Ich habe gut ingame gewirtschaftet und kann mir jetzt aufgrund meiner spielerischen Leistungen mal was besonderes gönnen."

Die Überschrift der News ist aber so formuliert, daß sie zweite Möglichkeit nicht zulässt, obwohl sie aufgrund des Newstextes möglich ist.
Ich glaube nicht, dass er diesen Betrag online erwirtschaftet hat, sondern, wie es in Entroia möglich ist, hat er sich wohl reale Dollar gegen die online-Währung tauschen lassen. Und solange die Möglichkeit besteht, seine Online Währung in reales Geld zu tauschen, ist eine derartige Überschrift gerechtfertigt.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.255
Reaktionspunkte
8.502
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Ich glaube nicht, dass er diesen Betrag online erwirtschaftet hat, ...
Da du keinerlei Beweise vorbringst, ist es relativ egal, was du glaubst, die Möglichkeit besteht dennoch.
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Ich glaube nicht, dass er diesen Betrag online erwirtschaftet hat, ...
Da du keinerlei Beweise vorbringst, ist es relativ egal, was du glaubst, die Möglichkeit besteht dennoch.
Da du ebenfalls keinerlei Beweise hast, kannst du auch nicht von deinem Standpunkt ausgehen. ;)
 
P

PostalDude83

Guest
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

und für so einen hässlichen dreck gibt man also geld aus
 

ichmusssagen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
289
Reaktionspunkte
7
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Ich glaube nicht, dass er diesen Betrag online erwirtschaftet hat, ...
Da du keinerlei Beweise vorbringst, ist es relativ egal, was du glaubst, die Möglichkeit besteht dennoch.

auf wikipedia kann man zumindest nachlesen, dass das spielgeld auch in dollar getauscht werden kann. es gibt ein wirtschaftssystem, welches auf echtem geld aufbaut. das spiel ist umsonst, aber man bezahlt für alles mögliche ingame. man ikann aber auch selbst geld erwirtschaften. das sogenannte "eiegnheim" ist eher ein raumhafen, auf welchem gejagt werden kann, wofür die jäger vermutlich blechen müssen, womit der ersteigerer dann wohl wieder geld macht. naja, der hat halt pech, wenn die spieler nach drei monaten kein bock mehr haben...dann wars halt ne fehlinvestition
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Und ich hab immer angenommen mich im MMO-Bereich halbwegs auszukennen.
Aber von Entropia habe ich vorher noch nie gehört.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.255
Reaktionspunkte
8.502
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Ich glaube nicht, dass er diesen Betrag online erwirtschaftet hat, ...
Da du keinerlei Beweise vorbringst, ist es relativ egal, was du glaubst, die Möglichkeit besteht dennoch.
Da du ebenfalls keinerlei Beweise hast, kannst du auch nicht von deinem Standpunkt ausgehen. ;)
"Spieler X investiert 330.000 $" schließt ganz eindeutig die Möglichkeit aus, daß der Spieler eben nicht 330.000 $ in bar auf den Tisch gelegt haben könnte.
Da braucht's keine Beweise, das ist simples Verständnis deutscher Grammatik.

Und solange ein anderslautendes offizielles Statement ausbleibt ( http://www.planetcalypso.com/news/pages/2009/12/29/0646/index.xml ), muß man davon ausgehen, daß das durchaus eine Möglichkeit ist.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Ich denke auch, da er seine PED jederzeit in $ und wieder zurück wechseln kann, ist der Threadtitel absolut korrekt. Sicher, es wäre interessant zu wissen wie er an die 3.000.000.000PED gekommen ist (erspielt oder gekauft), aber das ändert ja nichts am Wert eben dieser PED bzw. an der Investition.

Wenn ich zb. ein Haus für 350.000€ mit Gold bezahle, dann habe ich ja trotzdem 350.000€ bezahlt - nur eben in Gold.
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Entropia Universe .... nie gehört. Muss man das kennen?
 

VileThings

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
187
Reaktionspunkte
1
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Entropia Universe .... nie gehört. Muss man das kennen?
Nur wenn man sich allgemein mal mit kostenlosesn MMOGs beschäftigt bzw. solchen, in denen man sich ingame-Währung gegen reales Geld kaufen kann.

Ich finde die Meldung jetzt nicht sonderlich überraschend, gab es doch für das Spiel Second Life schon Meldungen mit deutlich höheren Geldbeträgen, wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.255
Reaktionspunkte
8.502
AW: News - Entropia Universe: Spieler investiert über 300.000 US-$ in virtuelle Immobilie

Wenn ich zb. ein Haus für 350.000€ mit Gold bezahle, dann habe ich ja trotzdem 350.000€ bezahlt - nur eben in Gold.
Wenn du aber als Alternative gehabt hättest, das Haus mit 50.000 selbstgebastelten Filzhüten bezahlen zu können*, kann man eben nachher nicht eindeutig sagen, daß du mit Geld bezahlt hättest - du hättest ja auch mit den Filzhüten bezahlen können.

*abstruses Beispiel, ich weiß :B
 
Oben Unten