News - Deutscher Computerspielpreis: Jetzt spricht der Vorsitzende der Hauptjury

Petra_Froehlich

Legende
Mitglied seit
05.03.2008
Beiträge
971
Reaktionspunkte
20
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,747111
 

Loki2643

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
147
Reaktionspunkte
1
Wow, der Kerl ist ja mehr auf die Fragen eingegangen, als der Spieleverbandsvertreter... Zwar auch relativ enthaltsam und "politisch", aber immerhin haben seine Antworten zumindest etwas mit den Fragen zu tun...
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Man hätte ihn ja auch mal fragen können was er persönlich so zockt ;)
 

GeneralKolenga

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.01.2009
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Viel geredet, wenig gesagt. Hat sich ja schon fast elegant rausgeredet der Mann.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.813
Reaktionspunkte
1.393
Website
www.grownbeginners.com
Das erste was mir zu "einem bayrischen Medienpolitiker" eingefallen ist war "Toll, die beste Art von Lügner" :B
 

blaCk-SourCe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.06.2004
Beiträge
399
Reaktionspunkte
51
Ganz Deutschland ist komplett "Merkelisiert":
Klare Aussagen sind strengstens verboten -.-
 

Geruhn

Benutzer
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Ein Politiker erster Güte, nix gesagt, viel geschwätzt, Seite ist voll.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Ich finde man sollte sicher Kritik üben an der Veranstaltung, damit sie sich verbessern kann.
Aber man sollte nicht gleich die ganze Verleihung tot sagen und verdammen.
Aller Anfang ist schwer und vieles läuft eben nicht von Beginn an so, wie man sich das ursprünglich gedacht hat.

Da wird sich sicher noch einiges zum Guten ändern, wenn man der Verleihung noch ein paar Chancen gibt.

Die erste Oscar-Verleihung hat schließlich gerade mal 15 Minuten gedauert, es waren nur 270 Gäste anwesend und die Gewinner waren alle schon weit im Voraus bekannt. Also auch nichts von dem Glamour von heute.

Aber Kritik ist wichtig und richtig, das stimmt.

EDIT:
Coole Perücke hat der Doc Ring auf, btw. :) ^^
 

Egersdorfer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2010
Beiträge
631
Reaktionspunkte
14
Ich finde das Interview mehr als aufschlussreich: es hat gezeigt, welche Vorgaben die (Strohpuppen?)Jury gekriegt hat.

Vorher war das nur ein Gerücht, jetzt ist es offiziell.
 

Drinius

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
0
Ich persönlich wäre ja für eine Umbenennung in "Deutscher Kinderspielpreis"...
 

Excelsion

Benutzer
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Also der Begriff "kulturell und pädagogisch wertvoll" ist für mich wirklich lachhaft. Ich frag mich was an Anno 1404 so "pädagogisch wertvoll" sein soll... und einen kulturellen Mehrwert seh ich auch nicht. Klar: Das Spiel ist top und definitiv ein würdiger Sieger beim besten Spiel. Aber die Kriterien sind wirklich ein Witz. Da ist Dragon Age mit Sicherheit nicht weniger "kulturell und pädagogisch wertvoll"
 
Oben Unten