News - Deus Ex 2 - neue Artworks im Netz

D

darkfighter

Gast
Gegner

Jetzt, anhand der neuen Artworks, dürfte ja klar sein, welche neue geheimnisvolle Organisation als Gegner dient. Waren es im ersten noch die Illuminaten, sind es jetzt die Templer. Oder?
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,31881
 

klausbyte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.898
Reaktionspunkte
204
AW: Gegner

ist es denn gesagt das es nur ein gegner sein muss?

im ersten teil waren es ja auch mehrere gruppiereungen
 
TE
D

darkfighter

Gast
AW: Gegner

Ich sag ja nicht, dass es nur ein Gegner ist, sondern gehe davon aus, dass die Templer die Hauptgegner sind. Wobei es ja auch nicht alle Templer sein müssen. Im ersten waren die Illuminaten ja auch zersplittert, jedoch stellte die eigentlich Organisation schon das "Böse" dar. Und weiterstellten sich ja auch im ersten die vermeidlich "Guten" dann als die wahren "Bösen", bzw. wurden von diesen kontrolliert, heraus. Somit gab es schon nur die "einen Bösen", aber mehrere, angeblich "Gute", wobei hiermit nur erstmal die als gut bezeichnet werden, die das "Böse" bekämpfen. Welche Partei man dann anschließend als die "besseren Guten" empfand, konnte man ja am Schluss dann selber entscheiden.
 
TE
G

GodJCDenton

Gast
AW: Gegner

Jetzt, anhand der neuen Artworks, dürfte ja klar sein, welche neue geheimnisvolle Organisation als Gegner dient. Waren es im ersten noch die Illuminaten, sind es jetzt die Templer. Oder?

Im ersten Teil waren die Illuminaten die Gegner???? Das ist mir neu...
Falls du es genauer wissen willst: Die Organisation hieß Majestic 12 und hatte nichts, aber auch gar NICHTS mit den Illuminaten zu tun! Den Illuminaten hat man im Spiel sogar geholfen!
 
TE
D

Dani

Gast
AW: Gegner

Zunächst waren die Illuminaten die gegner, auf Grund der korrupten Machenschaften bei Unatco, dann waren es die Verbündeten.
 
Oben Unten