News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,570081
 

JadawinUK

Autor
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Wenn die "Rollenspiel" Server so werden, wie die "Rollenspiel"-Server bei World of Warcraft, koennen sie sich das gleich sparen. WoW erlaubt in diversen Channels explizit OOC Gelaber, und das erzieht die Leute gleich dazu, ueberall anders auch OOC zu labern, die unsaeglichen Smilies wie ^^ zu verwenden usw. usf., ganz zu schweigen von Leuten, die nicht mal korrekt Deutsch koennen, aber lol rofl usw. perfekt beherrschen.

Ein Rollenspiel-Server (ohne ") erlaubt NIRGENDS OOC, verbietet Smilies und l33tspeak und, das Wichtigste, wirft Leute ohne Ruecksicht und Ausnahmen bei Regelbruch vom Server. Alles andere ist Betrug an Leuten, die an Rollenspiel interessiert sind und genau diesen Betrug nimmt Blizzard zu Zeit vor. Mit offensichtlicher Weisung an die GMs, Reklamationen (z.b. im offiziellen GM-Forum) zu RP nicht wahrzunehmen.
 

iluvatarus1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Ich hatte vor kurzen die Möglichkeit, WoW zu spielen! Ich muss meinem Vorredner nur Recht geben: RP-Server? Von wegen... Wenn es schon RP-Server gibt, dann sollte dort auch wirklich dementsprechend gehandelt werden... Und da apperliere ich vor allem an die Community! Denn wenn man nicht wie ein Rollenspieler agieren will, kann man ja eh auf einen "normalen" Server einloggen... Ich wüsste ausserdem garnicht, wie man das als Entwickler verhindern könnte? Also bitte: Jeder der nicht daran interessiert ist, sich auch tatsächlich wie ein ELb, ein Zwerg oder ein Hobbit zu "benehmen" sollte solche RP-Server meiden... Zum Wohle der spielenden Gemeinschaft...
Das mit den Sprach-Servern finde ich eigentlich auch gut, damit es eine "Gemeinsprache", so wie ja auch in Mittelerde, gibt
In diesem Sinne,
Ilu
 
O

oldbastad

Guest
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Was sollte denn eurer Meinung nach auf RP Servern anders sein?
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.623
Reaktionspunkte
3.482
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Auf RP-Servern fände ich einen OOC Chatkanal schon in Ordnung, solange klar ist, dass auf allen anderen Kanälen RP herrscht.
Wer das nicht lesen will kann den Kanal ja dann einfach ausschalten.

Sprachorientierte Server finde ich eine wichtige Sache. Selbst wenn man die jeweilige Fremdsprache versteht, es lenkt einfach tierisch ab wenn man versucht nebenher den Chat zu verfolgen und jedesmal die Sprache wechselt.
 

Homerclon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2001
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
8
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Loosa am 12.03.2007 13:00 schrieb:
Auf RP-Servern fände ich einen OOC Chatkanal schon in Ordnung, solange klar ist, dass auf allen anderen Kanälen RP herrscht.
Wer das nicht lesen will kann den Kanal ja dann einfach ausschalten.
So kenn ich das auch von einem anderen MMORPG(Die 4te Offenbarung), es gab einen OOC Channel und nur in diesem durfte OOC geschrieben werden, in jedem anderen öffentlichen Channel war es verboten.(In Privaten Channels war es den Spielern überlassen.)
Wie es da jetzt aussieht weis ich nicht, habs schon ewig nicht mehr gespielt.

So find ich das auch in Ordnung.
 

JadawinUK

Autor
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

oldbastad am 12.03.2007 12:51 schrieb:
Was sollte denn eurer Meinung nach auf RP Servern anders sein?

Reines IC. Meinetwegen EIN ooc kanal, der aber fuer das Spiel nicht wichtig sein darf, aber ueberall anderes nur IC (in character), und zwar so:

Nur rollenspielgerechte Namen, die auch zur Welt passen. Kein Legolaz, Legoolas, Chickmagnet, Uberkiller usw... dazu GM, die sich in der Welt des Spiels und mit Rollenspiel auskennen und die Regeln ueberwachen. Keine Kiddie/FPS Abkuerzungen wie LOL, ROFL, LFG, /w me... WTB, WTS... sondern ganze, normal formulierte Saetze. Das sind Mindestbedingungen.

Zum OOC Kanal. Bei WoW ist es ja so, dass es den /1 Allgemeinen, /2 Handel usw. gibt. Der /1 ist schon kaum ertraeglich, wenn dort auf einem RP-Server gelolt, geroflt, ge^^ wird, man darum bittet, von einem Highlevel doch durch Instanz XY "gezogen zu werden... der /2 ist dann ganz toll, wenn jemand schoen seine Ware XY anbietet, sogar schoen formuliert, und dann als Reaktion "lol, n00b" oder "ROFL, 1.5g, verarschung^^" kommt. Solche Leute sollten sofort umgehend fuer IMMER von einem RP Server fliegen, denn sie haben schlicht da nichts verloren.

Von Fussball und Handballergebnissen in oeffentlichen Chats will ich gar nicht anfangen. Oder von Gespraechen, die man sich zufluestern koennte, aber in gut besuchten Ecken von Eisenschmiede/Sturmwind im /s machen muss und die von Levels, Skills, :) ;) ^^ usw. wimmeln. Alles auf einem RP-Server. Es gibt zig andere Server, PvE und PvP, da muessen solche Leute auf einem RP-Server, bei dem es zuallererst um das RP geht und nicht um Leveln oder Skills, entfernt werden.

Wie man das schafft: Man macht sie teurer. Diejenigen, denen so ein Server soviel wert ist wie mir, und das sind wahrlich genug, die zahlen auch gerne mehr fuer diesen Service. Als Nebeneffekt verhindert man, dass sich bei einem Severausfall woanders ploetzlich Horden von Idioten auf RP-Servern einloggen und dort die "RPler" mal aergern wollen, aus Langeweile. Dann dann muessten sie ihren Account upgraden und zahlen dafuer. Gleichzeitig koennte man mit dem Extra-Geld den GMs fuer den hoeheren Aufwand auch etwas mehr bezahlen und damit sicherstellen, dass ein RP-GM auch ein gewollter Job ist :)
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

JadawinUK am 12.03.2007 16:33 schrieb:
Wie man das schafft: Man macht sie teurer. Diejenigen, denen so ein Server soviel wert ist wie mir, und das sind wahrlich genug, die zahlen auch gerne mehr fuer diesen Service. Als Nebeneffekt verhindert man, dass sich bei einem Severausfall woanders ploetzlich Horden von Idioten auf RP-Servern einloggen und dort die "RPler" mal aergern wollen, aus Langeweile. Dann dann muessten sie ihren Account upgraden und zahlen dafuer. Gleichzeitig koennte man mit dem Extra-Geld den GMs fuer den hoeheren Aufwand auch etwas mehr bezahlen und damit sicherstellen, dass ein RP-GM auch ein gewollter Job ist :)

Jupp, würde ich mitmachen. Ein dedizierter RP-Server, auf dem die strengen Regeln auch eingehalten werden, wäre mir auch einen Euro mehr im Monat wert.

Dafür will ich dann aber auch die Garantie, das sämtliche atmosphärekillende Nervkiddies umgehend vom Server verbannt werden.
:top: :)

Gruss,
Bremse
 

Khell

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Oh ja, das wär's mir auch wert, wenn ich dafür richtig schön RPG machen kann. Dafür bietet sich Herr der Ringe ja geradezu an - ich denke nicht, dass es sonst noch eine Fantasy-Welt gibt, über die das "Allgemeinwissen" dermaßen groß ist. Und auch, wo es entsprechende Möglichkeiten gibt. Ich meine, wenn man's drauf anlegt, kann man sich die entsprechenden Wörterbücher besorgen und mit seinen Mit-Elben nur noch Sindarin reden. :-D Oder sich da einfach ein paar Formulierungen rausziehen.

Verschiedene Sprachserver? :top: :top: :top: Da gibt's immer wieder Diskussionen, jetzt schon, dass man doch nach der Meinung einiger im OOC-Channel bitteschön Englisch zu schreiben habe. Was ich persönlich net so ganz einsehe, aber gut, vielleicht habe ich auch einfach nur die Begabung, das, was ich nicht verstehe - von der Sprache her - einfach zu ignorieren. Ich persönlich hab' kein Problem damit, ob die Leute nun Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch oder Chinesisch schreiben. Aber da das offensichtlich ein Problem ist für einige - jo, verschiedene Sprachserver sind optimal. :-D
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

ich habe mal ne frage:
was ist eigentlich ein Rollenspiel-Server?

gruß an alle leser
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

GW-Player am 12.03.2007 19:34 schrieb:
ich habe mal ne frage:
was ist eigentlich ein Rollenspiel-Server?

gruß an alle leser

Das ist ein Server, auf dem sich lauter Verrückte, wie z.B. meine Wenigkeit, die ganze Zeit über äußerst seltsam verhalten.
Dies wird besonders anhand der dort geführten Gespräche deutlich, wie z.B. "Fürwahr, mich dünkt, dort lauert gar großes Übel, ich schlage vor, wir sollten uns entsprechend wappnen!", was der normale Gamer mit "Fuck! Elite-Mob! Buffen!" ausdrücken würde...
:rolleyes:

Gruss,
Bremse
 

Norbo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Wenn die es wahrmachen und einen Rollenspielserver einbringen, dann muss ich ja wirklich langsam ernsthaft überlegen mir das Spiel zu holen.

Ihm eine Straffe regelung zu bringen, dafür bin ich auch. Was in WoW wohl teilweise in den RSP Servern abgeht ist woh ziemlich hart, hab früher mal eine weile dort gespielt.
Aber überhaupt keinen OOC Channel reinzubringen finde ich dann doch ein wenig herbe. Wie man schon vor mir gesagt hat kann man den ja wenn man will einfach ausschalten wenn man das nicht haben will.
Aber die ganze Zeit Rollenspiel durch finde ich ein wenig hart.
Ich kenne das nur vom Tischrollenspiel und dort ist es teilweise schon schwer ein paar Stunden sich einfach nur aufs Rollenspiel zu konzentrieren, irgendwann muss man einfach einfach ein wenig zurück in die richtige Welt.

Klar so Sachen wie "lol" "Noob" oder was weiß denn ich noch alles, müssen ja nicht umbedingt da rein. Genauso sollte man aber das ganze mit dem Rollenspiel nicht überstrapazieren. Zum beispiel Inhaltliche Fehler sollten auf jedenfall verziehen werden. Nur weil einer die Bücher nicht kennt, (sich aber dennoch Mühe gibt die Atmosphäre zu halten) sollte nicht direkt ausgestoßen werden.
Ich zum Beispiel kenne die Bücher von Herr der Ringe nicht, spiele ansonsten aber sehr viel Rollenspiel (Ein Paar beispiele: (DSA, Vampire die Maskerade, Call of Cthulu, The Riddle of Steel) Ich hatte bishe rnur keine Meinung die Bücher durchzulesen, jetzt von einem Rollenspielserver ausgestoßen zu werden nur weil ich nicht die Hintergrundinfos nicht kenne fänd ich ein wenig unfair. Ich spiele Rollenspiel weil ich spaß haben will, nicht weil ich mir gerne Arbeit mache. (Ja ich finde Rollenspielbücher durchlesen, Regeln egal wie kompliziert sie formuliert sind zu verstehen ist teilweise ganz schön arbeit, aber ich mach es gerne) Und bisher haben mich die Herr der Ringe Bücher irgendwie nie gereizt. Ich mag vielleicht kein Elbisch können, oder den Stammbaum von Gimli kennen, auch weiß ich nicht welcher Beutling in welchem Hügel im Auenland lebt, aber ich denke ich kann auch ohne dieses wissen Atmosphärisches Rollenspiel betreiben, es wird nur eben ein wenig allgemeiner gehalten sein. Aber nur weil ich persönlich keine Ahnung habe was nun genau wie ist heißt das nicht das ich kein Rollenspiel betreiben kann.
Ich habe schon mit Leuten DSA gespielt die nichtmal wissen wie Aventurien aussieht, doch solange man nicht zu tief in ging und es einfach hinnahm das sie nicht wussten wer Kaiser Hal war ging es sehr gut, da gab es sogar schon welche die haben besser Rollenspiel gespielt, als welche die mir sagen konnten wer wann wie das alljährliche Turnier in Gareth gewonnen hat.

Wenn ich weiter in die Welt eintauchen will dann werde ich wohl auch irgendwann die Bücher durchlesen(-arbeiten). Aber wenn man jemande nicht die Chance gibt etwas zu erleben dann kann er sich auch nicht darin verbessern. Und irgendwer sagte irgendwann mal. "Wir waren alle mal anfänger, wenn du ihm nicht die Chance gibts es zu lernen wird er es nie tun."
 

Homerclon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2001
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
8
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Spassbremse am 12.03.2007 19:44 schrieb:
GW-Player am 12.03.2007 19:34 schrieb:
ich habe mal ne frage:
was ist eigentlich ein Rollenspiel-Server?

gruß an alle leser

Das ist ein Server, auf dem sich lauter Verrückte, wie z.B. meine Wenigkeit, die ganze Zeit über äußerst seltsam verhalten.
Dies wird besonders anhand der dort geführten Gespräche deutlich, wie z.B. "Fürwahr, mich dünkt, dort lauert gar großes Übel, ich schlage vor, wir sollten uns entsprechend wappnen!", was der normale Gamer mit "Fuck! Elite-Mob! Buffen!" ausdrücken würde...
:rolleyes:

Gruss,
Bremse
Diese "Marktsprech" (wird auch auf Mittelaltermärkten gesprochen, bzw. entstand dort) hat aber nicht umbedingt mit RPG zu tun.
Es geht auch ohne und trotzdem ist es RPG.


Ein RPG-Server ist ein Server auf dem man eine Rolle spielt.(Wie ein Schauspieler)
Und die Rolle muss ins Spiel passen, man kann also nicht in Mittelerde, oder WarCraft die Rolle "Rambo" spielen, das wäre zwar auch eine Art Rollenspiel, aber eine unerwünschte, da sie unpassend ist.

Sagen wir mal du bist in dem Spiel HdRO die Figur Frodo, nun ist es auf einem RPG-Server deine Aufgabe dich genau so zu verhalten wie es Frodo tun würde.
Da Frodo nichts von Handys, Fussball WM-Finale 1990 usw. weis darfst du all das nicht erwähnen.
Ausser in sogenannten OOC-Channels, OOC heisst Out of Charakter, dort spielst du also nicht mehr die Figur Frodo sondern bist du selbst.

Auch stellen des Spiels das du durch spielens eines anderen Charakters bereits kennen gelernt hast darfst du nicht verwenden, denn die Figur Frodo war ja nicht dabei.

Norbo am 12.03.2007 20:35 schrieb:
Ich mag vielleicht kein Elbisch können, oder den Stammbaum von Gimli kennen, auch weiß ich nicht welcher Beutling in welchem Hügel im Auenland lebt, aber ich denke ich kann auch ohne dieses wissen Atmosphärisches Rollenspiel betreiben, es wird nur eben ein wenig allgemeiner gehalten sein.
Das darf auch keiner verlangen.
Schliesslich kann auch nicht jeder in Mittelerde Sindarin(eine der Elben Sprachen) sprechen.
Abgesehen von den Elben können das nur wenige.

Mit der Zwergensprache ist es noch schwerer, AFAIK hat Tolkien nie eine komplette Zwergensprache veröffentlicht.
Ausser den Zwergen gibts so gut wie niemanden der die Sprache der Zwerge beherrscht, die Zwerge sind da sehr eigen, sie haben nur wenige Zwergenworte anderen verraten. Eines von wenigen ist Khazad-dûm, der Zwergen Namen für Moria.

Oder das die Hobbits (noch) existieren wissen viele Wesen in Mittelerde garnicht.
Aber das ist auch gut für die Hobbits.
Hobbits bevorzugen die Abgeschiedenheit und die Ruhe.
Erfährt man auch im Film, es gab nur wenige Hobbit Abenteurer.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Homerclon am 12.03.2007 21:36 schrieb:
Diese "Marktsprech" (wird auch auf Mittelaltermärkten gesprochen, bzw. entstand dort) hat aber nicht umbedingt mit RPG zu tun.
Es geht auch ohne und trotzdem ist es RPG.

Schon klar. War nur, um den Unterschied etwas pointiert rüberzubringen. ;)

Gruss,
Bremse
 

JadawinUK

Autor
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Sprachorientierte und Rollenspiel-Server für Der Herr der Ringe Online angekündigt

Spassbremse am 12.03.2007 19:44 schrieb:
GW-Player am 12.03.2007 19:34 schrieb:
ich habe mal ne frage:
was ist eigentlich ein Rollenspiel-Server?

gruß an alle leser

Das ist ein Server, auf dem sich lauter Verrückte, wie z.B. meine Wenigkeit, die ganze Zeit über äußerst seltsam verhalten.
Dies wird besonders anhand der dort geführten Gespräche deutlich, wie z.B. "Fürwahr, mich dünkt, dort lauert gar großes Übel, ich schlage vor, wir sollten uns entsprechend wappnen!", was der normale Gamer mit "Fuck! Elite-Mob! Buffen!" ausdrücken würde...
:rolleyes:

Gruss,
Bremse

Nun. Jein. Man muss nicht geschwollen daherreden, sondern so, wie es die Figur, die man spielt, tun wuerde. Das kann ganz normale Sprache sein. Das kann sogar durchaus soweit gehen, dass man, wenn z.b. eine Patrouille kommt, man ein "Pat!" ruft, weil das logisch erklaerbar ist, auch fuer einen Rollenspiel-Charakter. Ein Krieger wuerde kaum die Patroullie sehen, und dann seelenruhig "Meine Mitstreiter, sehet dort, eine Patroullie" rufen... und mittendrim im Satz schon sterben ;) Selbst Gandalf sagte "Flieht, ihr Narren" und nicht "Verzeiht, meine Gefaehrten, aber ich bin der Meinung, ihr solltet euch nun mit erhoehter Geschwindigkeit von hier entfernen" *g*

Einen kleinen Abstrich muss man schon machen, wenn man sonst das Spiel nicht mehr spielen koennte. Aber das sind Kleinigkeiten.

Im Grunde herrscht auf einem Rollenspielserver eine wunderschoene Atmosphaere, weil jeder eine Figur spielt, der in die Welt passt, der eventuell eine interessante Geschichte hat, nicht jeder der verschollene Sohn von Koenig X oder der Superhalbvampirelfenorc sein will usw. Es gibt Leute, die sich selbst Geschichten ausdenken oder Quests fuer andere. Kleinigkeiten, die anderen das Spiel verschoenern und einem selbst auch.

Gestern habe ich z.b. einem Lvl 9 Schurken (ich bin 70) in WoW den Auftrag gegeben, mir eine bestimmte low-level Schrottwaffe zu besorgen, die man ansonsten nur fuer 1-2 Silber verkauft. Aber DIESE Waffe ist natuerlich ein Erbstueck mit vermutlich magischen Faehigkeiten und so gab ich ihm den Auftrag mit dem Versprechen von 10 Gold. Vorher gab ich ihm noch eine kleine andere Aufgabe und bei Erfuellung ein Gold, so dass er auch etwas davon hat, wenn er diese eine spezielle Waffe nicht findet.

Mir hat das Spass gemacht, ihm hat es Spass gemacht und er sucht noch, es hat beiden das Spiel verschoenert und sowas findest du auf "normalen" Servern einfach nicht. Er hat mich z.b. auch als "Herr" angesprochen, weil er eben noch so jung und unerfahren ist und ich auf der hoechsten Stufe und in seinen Augen unermesslich reich und maechtig.
 
Oben Unten