News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,602203
 

J-Dexter

Benutzer
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

Bei einem Großevent ist es wohl völlig klar, dass es nicht für Einzel- sondern Gruppenspieler gedacht ist. Sich da als Spieleredakteur in der Form darüber zu äußern finde ich doch eher befremdend...

Schade, dass die Performance der Engine so schlecht ist. Bei DAoC gingen bei Leuten erst die leichteren Ruckler los (und zwar nicht auf Highend Maschinen). An den Servern wird das wohl eher nicht liegen, schließlich sind alle Teilnehmer auch schon verbunden, wenn sie ausser Sichtweite sind - und so hoch ist die Datenmenge nicht die übertragen werden muss, um sie anzuzeigen.
 

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

J-Dexter am 26.05.2007 19:03 schrieb:
Bei einem Großevent ist es wohl völlig klar, dass es nicht für Einzel- sondern Gruppenspieler gedacht ist. Sich da als Spieleredakteur in der Form darüber zu äußern finde ich doch eher befremdend...

Hm, die Äußerung war ja auch nicht negativ formuliert, sondern eine sachliche Feststellung darüber, wie es vor Ort ablief. Ich verstehe jetzt nicht deine Aufregung darüber.

Schöne Grüße
Stefan W.
 
L

Lemiu

Gast
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

Ich habe heute an dem selben Event auf Morthond teilgenommen, und muss sagen es war spassig, nachdem ich meine Grafik ein wenig runtergedreht habe konnte ich sogar einigermaßen flüssig spielen, vom Gasthaus selbst mal abgesehen.
Bei uns waren es allerdings etwas mehr als 200 Spieler die diesem Event gefolgt sind. Ich habe leider keine Ahnung wie es bei den anderen Events auf Morthond aussah, jedenfalls haben wir den Server wohl in die Knie gezwungen so das um 15:30 Zulu-Zeit die Server runtergefahren wurden :-D

Ansonsten muss ich ehrlich gestehen, es war ein mordsspass auch wenn ich bei den Gegnern über 30 keinen Pfeil anbringen konnte, aber es gab ja auch genug zwishcen 20 und 30.

Im großen und ganzen bleibt mir eigentlcih nur zu sagen, wenn sich CM weiter so um die Community kümmert habe ich wirklich mein neues MMO-Heim gefunden.
 

Scyphuriouz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.05.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

Ich finde zwar auch, dass es völlig klar ist, dass man bei Events eigentlich nur in Gruppen erfolgreich sein kann, aber ich für meinen Teil sehe in diesem Artikel keine negative Einstellung dazu, zumal sich ja von selbst versteht, dass Events hauptsächlich für (spätere) Gilden/Clans/Gruppen angesetzt werden. Ich kann deine Entrüstung also überhaupt nicht nachvollziehen. Mir gefällt der Artikel sehr gut und er hat mich sogar darüber nachdenken lassen, ob ich mir nicht doch HdR-Online holen soll. Die Story fasziniert mich und die Spielwelt soll ja unglaublich gut dargestellt sein, wenn nicht unbedingt immer so detailverliebt wie in WoW.

Mein Fazit:
Guter Artikel, wenngleich der Autor ein wenig mehr auf die eigentlichen Kampfszenen hätte eingehen können.

Liebe Grüße,

Phil aka. Scyphuriouz
 

malhaun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
29
Reaktionspunkte
3
AW: News - Der Herr der Ringe Online: Kleiner Hobbit, große Taten

J-Dexter am 26.05.2007 19:03 schrieb:
Bei einem Großevent ist es wohl völlig klar, dass es nicht für Einzel- sondern Gruppenspieler gedacht ist. Sich da als Spieleredakteur in der Form darüber zu äußern finde ich doch eher befremdend...

Schade, dass die Performance der Engine so schlecht ist. Bei DAoC gingen bei Leuten erst die leichteren Ruckler los (und zwar nicht auf Highend Maschinen). An den Servern wird das wohl eher nicht liegen, schließlich sind alle Teilnehmer auch schon verbunden, wenn sie ausser Sichtweite sind - und so hoch ist die Datenmenge nicht die übertragen werden muss, um sie anzuzeigen.

Die Engines sind auch net vergleichbar. Die Engine von Lotro leistet auch einiges mehr, als die von DAoC. Mehr und bessere Texturen, höhere Polygonenanzahl, animiertes Umgebung (Wiesen, Bäume, etc), detalliertere Charaktermodelle. Sie jetzt als schlecht zu titeln is vollkommener Unsinn.
 
Oben Unten