News - Datenschutz-Leck: Facebook-Nutzerdaten gingen an Werbevermittler

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748551
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
Versehentlich, ja nee is klaa :B Ein Glück schaff ich es immernoch ohne twitter, facebook, stasivz etc durchs Leben zu kommen...

//addit:
Passenderweise gibts heut dazu nen passenden xkcd strip: http://xkcd.com/743/
 

Hubi111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2002
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
ja klar ist das versehentlich passiert ...... und der storch bringt die kinder. wer's glaubt wird selig!
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
höhö irgendwie bin ich froh das ich bisher einen großen bogen um so Socialnetworks gemacht hab!
Andrerseits sind meine daten bestimmt eh schon von diversen andren weitergegeben würden, datenschutz gibts im Inet sowieso nicht... nirgends
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.731
Reaktionspunkte
1.279
facebook ... ich weiß noch immer nicht wofür das eigentlich gut ist
 

ikarus275

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2010
Beiträge
69
Reaktionspunkte
6
ein neuer tag, eine neue facebook panne.. ähmm naja panne.. ?
Klar, das war total versehentlich *fg*
Facebook würde doch nie die gesammelten Daten an Spam und Marketing-Firmen verscheuern.. niemals..!
Und wo der gute Marc Zuckerberg doch so eine seriöse Person ist :)

http://www.michaelfriedrichs.de/facebook-chef-mark-zuckerberg-wer-mir-vertraut-ist-ein-vollidiot/

http://www.taz.de/1/politik/schwerpunkt-ueberwachung/artikel/1/facebook-boss-sagt-tschuess-zur-privatsphaere/

http://www.winload.de/news/facebook-mark-zuckerberg-chatprotokoll-privatsphaere
 
Oben Unten