News - Crysis: Einsamer Screenshot zu Crysis erschienen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,571968
 

Aloe183

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Toller Screenshot, aber wer fliegt eigentlich den Heli???^^ :B Schleudersitz wurde auch nicht verwendet, da die Scheiben noch in Ordnung sind! ;)
 

grombi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Crysis wird das Spiel des Jahres ganz sicher. Bleibt bloß noch zu hoffen das der Multiplayerteil so gut oder wie ich crytec kenn farcry auch noch topt. :top:
 
S

smooth666

Guest
grombi am 19.03.2007 20:24 schrieb:
Crysis wird das Spiel des Jahres ganz sicher. Bleibt bloß noch zu hoffen das der Multiplayerteil so gut oder wie ich crytec kenn farcry auch noch topt. :top:

Genauso wie Gothic 3 zum Spiel des Jahres 2006 gekürt wurde ? Na dann kanns ja nur beschämend werden nach der Meinung von einigen hier !
Aber nach der Atmosphäre wird Stalker punkten da bin ich mir ganz sicher !
Denn die Stimmung wird Crysis mit seiner HochglanzGrafik garantiert nicht hervorrufen können , das sagen die Screenshots jetz schon aus !
 
U

Unterwegs

Guest
smooth666 am 19.03.2007 21:01 schrieb:
Aber nach der Atmosphäre wird Stalker punkten da bin ich mir ganz sicher !
Denn die Stimmung wird Crysis mit seiner HochglanzGrafik garantiert nicht hervorrufen können , das sagen die Screenshots jetz schon aus !
Ist ja wohl Geschmackssache. Stalker ist eher düster, Crysis sorgt für Urlaubsfeeling.
 

kingston

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
814
Reaktionspunkte
48
Also die Aussage bezüglich der Hardware lässt ja etwas aufatmen.
Aber der von Google übersetzte Text ist ja wohl.. na ja, egal. Man kann es einigermassen entziffern. Hier mal das Statement:

Cevat Yerli: Wenn heute Sie einen hochwertigen PC moyenn oder kaufen, der mit einer graphischen Karte ausgestattet wurde, sie dermaßen hochwertige, müßten Sie selbstverständlich kein Problem haben, um Crysis unter den besten Bedingungen funktionieren zu lassen. Wenn Ihr PC zwei hat, oder drei Jahre, aber daß er für das Spiel gedacht worden ist, müßten Sie an Crysis mit durchschnittlichen Leistungen spielen können. Um präzis zu sein, wenn, wenn er herausgekommen ist, Ihre Maschine FarCry drehen lassen könnte, indem sie alle graphischen Optionen stellte höchstens, kann derselbe PC Crysis funktionieren lassen, aber es wird auf einem weniger hohen Einzelheitsniveau sein.
 

shimmyrot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
686
Reaktionspunkte
2
kingston am 19.03.2007 21:40 schrieb:
Cevat Yerli: Wenn heute Sie einen hochwertigen PC moyenn oder kaufen, der mit einer graphischen Karte ausgestattet wurde, sie dermaßen hochwertige, müßten Sie selbstverständlich kein Problem haben, um Crysis unter den besten Bedingungen funktionieren zu lassen. Wenn Ihr PC zwei hat, oder drei Jahre, aber daß er für das Spiel gedacht worden ist, müßten Sie an Crysis mit durchschnittlichen Leistungen spielen können. Um präzis zu sein, wenn, wenn er herausgekommen ist, Ihre Maschine FarCry drehen lassen könnte, indem sie alle graphischen Optionen stellte höchstens, kann derselbe PC Crysis funktionieren lassen, aber es wird auf einem weniger hohen Einzelheitsniveau sein.
wtf :B

Denn die Stimmung wird Crysis mit seiner HochglanzGrafik garantiert nicht hervorrufen können , das sagen die Screenshots jetz schon aus !
Hochglanzgrafik ist es doch gerade nicht? Crysis ist nur in einer anderen, helleren Umgebung angesiedelt als ein Gruselshooter.
 

Harrykim

Benutzer
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
Ich hab das Interview mal übersetzt. Es ist nicht perfekt, aber man sollte es verstehen.

Anlässlich einer sehr informellen Veranstaltung, organisiert von Electronic Arts in London, konnten wir einige Worte mit Cervat Yerli wechseln, dem Gründer und Geschäftsführer von Crytek. Selbstverständlich haben ging es größtenteils um Crysis...

jeuxvideo.com- Fühlt ihr mit welcher Ungeduld die Spielgemeinde Crysis erwartet?

Cevat Yerli: Nein, sagen Sie's mir (lacht). Nein, ernsthaft, ich weiß, dass es eins der meist erwartetsten Spiele im Moment ist und ich bin sehr zufrieden. Wir haben natürlich gesehen, dass sich Crysis in Ranglisten sehr weit oben plaziert. Einerseits ist das großartig, andererseits setzt uns das unter Druck, je mehr Zeit die Entwicklung in Anspruch nimmt. Aber was soll ich sagen? Wir versuchen das Spiel so schnell und so gut wie möglich fertigzustellen.

j- Denkst du, dass diese Ungeduld und das Vertrauen überwiegend durch die gute Qualität von FarCry, dem Vorgänger, herrührt?

C: Ja, FarCry spielt eine wichtige Rolle. Aber wir werden eine völlig anderes Spiel als FarCry anbieten. Meiner Meinung nach werden wir die Grenzen des Genres durchbrechen und ein Produkt anbieten, dass neue Maßstäbe in punkto Gameplay, Interaktivität und Technologie setzt. Das macht uns natürlich sehr viel Spaß und motiviert uns. Aber jetzt haben wir die enthusiastischen und kreativen Phasen der Entwicklung hinter uns. Wir sind auf der Zielgeraden, eine eher triste und vorhersehbare Phase unserer Arbeit. Momentan passieren viele Dinge, weil sie passieren müssen und Überraschungen sind selten. Zusammengefasst kann ich sagen, ja, es ist richtig, dass ein Teil von Crysis FarCry entstammt, aber, wie man bereits in den Screenshots und Videos gesehen hat, haben wir das Konzept erneuert.

j- Für Einige war FarCry seiner Zeit voraus. Denkst du, dass man das auch über Crysis sagen können wird?

C: Auf jeden Fall, wir versuchen absolut das zu erreichen. Wir haben Innovationen auf dem Gebiet der Interaktivität, der Spielform, der künstlichen Intelligenz, dem Spielkonzept usw. Kurz gesagt, wir versuchen in allen Aspekten des Spiels Innovationen zu setzen. Im Moment wissen wir noch nicht, ob unsere Versuche von Erfolg gekrönt sein werden. Allein die Spieler können das Ergebnis bewerten. Aber ich hoffe, dass sie tatsächlich sagen werden, Crysis sei ein Spiel, das seiner Zeit voraus ist.

j- Welche Innovationen hat denn Crysis genau, um das zu erreichen?

C: Da führe ich zu allererst mal unsere Beschreibung des Helden an, den man steuert. Normalerweise besitzt dieser eine ausgereifte Persönlichkeit, ###der seinen Heldenstatus beibehält###(hier bin ich mir nicht sicher, was das bedeuten soll). In Crysis ist es vor allem das Kampfverhalten, das eine große Rolle spielt. Es erlaubt der Persönlichkeit, sich von einer Sekunde auf die andere zu ändern und das zu machen, was ihr wollt. Es handelt sich also um einen sehr dynamischen Helden, keineswegs statisch. Dann gibt es unser Waffenmodifikationssystem. Ihr könnt sehr viel damit machen, um nicht zu sagen alles. Sobald ihr ein Accessoire gefunden habt, könnt ihr es an der Waffe montieren. Ihr könnt einen Laserpointer auf einer Pumpgun befestigen oder, wenn ihr das bevorzugt, auch wenn es keinen Sinn macht, ein Zielfernrohr darauf anbringen. Was den Einfluss auf die Spielwelt betrifft: Es stimmt, dass sich für uns die Interaktivität mit dem Realismus verschmelzen muss. Deshalb, sobald ihr eine Minigun gefunden habt, könnt ihr sie benutzen um eine Gruppe von Bäumen zu kürzen, wenn euch danach ist. Wenn sich eure Feinde darin verstecken, können sie durch einen Schlag eines Baums auf den Kopf sterben. Die Fahrzeuge werden aus verschiedenen Elementen bestehen, die mehr oder weniger zur Funktionsfähigkeit beitragen. Wenn ihr also auf bestimmte Areale schießt, muss es das Fahrzeug noch nicht verlangsamen, aber wenn ihr besser zielt und wisst wohin ihr zielen müsst, könnt ihr es zur Explosion bringen. Es wird möglich sein, zu wählen wie man Probleme angeht. Auf technischer Ebene muss ich die Verbesserung der Grafikengine CryENGINE erwähnen, die viel beeindruckendere Ergebnisse liefert als das was man in FarCry zu sehen bekam. Letztendlich haben wir die Physikengine modifiziert, die es dem Spiel erlaubt, zeitweise in gravitionsfreien Umgebungen zu laufen.

j- Habt ihr für Crysis eine Idee gehabt, die mit dem großartigen Moment in FarCry konkurrieren kann, in dem man sich in einem Drachenflieger wiederfindet?

C: Es ist lustig, dass ihr diesen Moment erwähnt, denn das hat zuerst einige Spannungen im Team hervorgerufen. Als ich anfing, davon zu erzählen, fragten sich einige, warum ich das machen wollte. Ich musste ihnen erklären, dass sich das mit dem Spiel perfekt verträgt. Es gab dort ein kleines James-Bond-Feeling, dass mir sehr gefallen hat und das Gefühl, das das Spiel bringt, verstärkt. In meinen Augen ist das essentiell. Um also auf eure Frage zu antworten: Es gibt tatsächlich eine Passage, die das Spielgefühl verändert, aber ihr werdet sie selbst entdecken müssen.

j- Warum habt ihr euch dazu entschieden, kein FarCry 2 zu machen?

C: Weil das zu einfach gewesen wäre und das hätte dem Ruf unseres Unternehmens geschadet. Man muss wissen, dass die Entwicklerteams in meinem Land (also Deutschland) sich gegenseitig Konkurrenz machen, um immer neue Spiele mit neuen Innovationen rauszubringen. Außerdem wurde Crytek gegründet, um Grenzen zu überschreiten und nicht um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Mir scheint, FarCry 2 wäre nur ein Abklatsch des ersten Teils geworden.

j- Wenn du das wichtigste Element eines Egoshooters nennen müsstet, wären das eher die Waffen oder die Gegner?

C: Nach meiner Art, die Dinge zu sehen, würde ich sagen die Gegner. Man kann einen überzeugender Shooter machen, indem man Spieler nur eine simple Pistole gibt und im Gegenzug die künstliche Intelligenz der Gegner hochschraubt. Ich mag den Gedanken, viele Waffen zur Auswahl zu haben aber dafür Feinden gegenüberzustehen, die nicht auf einer Stelle bleiben, das Terrain ausnutzen, sich verstecken und in Gruppen arbeiten, um dich zu jagen, usw.

j- Über was für ein System muss man verfügen, um Crysis spielen zu können?

C: Wenn ihr heute einen mittleren oder High-End-Spiele-PC kauft, ausgerüstet mit einer High-End-Grafikkarte, solltet ihr selbstverständlich kein Problem haben, Crysis auf den höchsten Einstellungen laufen zu lassen. Wenn euer PC 2 oder 3 Jahre alt, aber für Spiele ausgelegt ist, solltet ihr Crysis mit mittleren Einstellungen spielen können. Um genau zu sein, wenn es draußen sein wird, und euer System FarCry in den höchsten Einstellungen zuliess, wird der gleiche PC für Crysis funktionieren, aber auf einer niedrigeren Detailstufe.

j- Kannst du uns noch etwas über den Multiplayerpart von Crysis erzählen?

C: Ja. Zuerst solltet ihr wissen, das der Mehrspielerteil für uns genauso wichtig ist wie der Einzelspielerteil. Der Multiplayer von Crysis wird ein sehr interessantes "wirtschaftliches" Spielprinzip haben. Das geschieht bspw. durch die Einnahme von Fabriken. Die berühmten Modifikationen werden auch eine wichtige Rolle spielen. Auch wird man im Multiplayer die beweglichen Fahrzeuge steuern können.
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Hm....
Der "einsame" Screenshot macht aber keinesfalls den realistischen Eindruck, den bereits andere Bilder und Videos darstellten.

Liegt vielleicht an der Darstellung des explodierenden Helicopters.
 

German_Ripper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
3
IXS am 20.03.2007 11:18 schrieb:
Hm....
Der "einsame" Screenshot macht aber keinesfalls den realistischen Eindruck, den bereits andere Bilder und Videos darstellten.

Also ich bin ganz deiner Meinung. Solange ich keine Ingameszenen, die von einer Person vorm Rechner gespielt werden und jemand die ganze Situation filmt, glaube ich nichts von dem was hier präsentiert (inziniert) wird.
 
C

Cr4zYd0nG

Guest
German_Ripper am 20.03.2007 13:05 schrieb:
IXS am 20.03.2007 11:18 schrieb:
Hm....
Der "einsame" Screenshot macht aber keinesfalls den realistischen Eindruck, den bereits andere Bilder und Videos darstellten.

Also ich bin ganz deiner Meinung. Solange ich keine Ingameszenen, die von einer Person vorm Rechner gespielt werden und jemand die ganze Situation filmt, glaube ich nichts von dem was hier präsentiert (inziniert) wird.

joa, für mich sehen so manche angeblichen "Screenshots" sehr sehr verdächtig nach aufgerendert aus :finger: d.h. es kann durchaus ein Screenshot sein aber im nachhinein Konturen geglättet, an einigen Stellen die Farbe intensiviert, hier und da eine Explosion oder Schatten etc. hinzugefügt usw. ^^ Wahrscheinlich wird es auch der PC-Games Redaktion als "Screenshot" verkauft, aber wär schon schön wenn echte Screenshots als Ingame-Screenshots und bearbeitete Screenshots als <Game>-Pics/Bilder angekündigt werden würden (besonders falls bekannt), sonst fühl ich mich auch so einwenig veräppelt ^^

Aber dennoch freue ich mich natürlich über jedes Pic, egal ob gerendert oder nicht :-D

p.s. für mich sehen alle 3 Pics nicht wie Ingame-Screenshots aus :P Allesamt gerendert 100% :-D :P

smooth666 am 19.03.2007 21:01 schrieb:
grombi am 19.03.2007 20:24 schrieb:
Crysis wird das Spiel des Jahres ganz sicher. Bleibt bloß noch zu hoffen das der Multiplayerteil so gut oder wie ich crytec kenn farcry auch noch topt. :top:

Genauso wie Gothic 3 zum Spiel des Jahres 2006 gekürt wurde ? Na dann kanns ja nur beschämend werden nach der Meinung von einigen hier !
Aber nach der Atmosphäre wird Stalker punkten da bin ich mir ganz sicher !
Denn die Stimmung wird Crysis mit seiner HochglanzGrafik garantiert nicht hervorrufen können , das sagen die Screenshots jetz schon aus !

@smooth999:
Crysis wird sicherlich in anderen Bereichen (nicht nur der Graphik) "punkten" und ich bin mir sicher, dass auch Crysis eine gewisse Atmosphäre haben wird. Natürlich nicht die düstere und beängstigende wie (*hoff*) die in STALKER, sondern eben eine actiongefüllte und futuristische wie die in Crysis :top: ;)
 

Ch-M8

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2005
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Cr4zYd0nG am 20.03.2007 14:00 schrieb:
p.s. für mich sehen alle 3 Pics nicht wie Ingame-Screenshots aus :P Allesamt gerendert 100% :-D :P

Das 1. Bild sehe ich als Screenshot, bei den 2 anderen hingegen riechts nach Artworks, würde ich sagen. =)
 
Oben Unten