News - Crazy School - Demo online

H

Huhamamba

Gast
lol, und da wundert man sich noch, dass so viele Jugendliche an deutschen Schulen solche Aggresione auslassen (im RL) -.-

Imho sollte man solche Spiele wie Moorhuhn oder dieses hier indizieren (und NICHT etwa Doom, HL oder UT!), welche dem Spieler als einziges Aufgabenziel das sinnlose Verwüsten und Töten aufstellt. Da mag der Look noch so comicartig wirken, die "Botschaft", die dahinter steckt, ist ja wohl klar ersichtlich.

Bei Doom 3 oder Max Payne 2 ist das jedoch was anderes, da das Primärziel das Erfüllen bestimmter Aufgaben (welche ja wohl über das "Metzle jeden und alles nieder"-Prinzip hinausgehen :-D) darstellt, um den Storymode durchspielen zu könne, und somit das Töten nur "Mittel zum Zweck" wird ;)
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,228440
 
TE
A

aniantheking

Gast
...und somit das Töten nur "Mittel zum Zweck" wird ;)

GENAU das ist der Sinn der Indizierung von z. B. UT, Doom etc. Sie werden "verboten", um den noch nicht ausgereiften Jugendlichen und/oder Kindern, eine fälschliche Sicht des Seins zu verhindern. Ausserdem: Der Zweck rechtfertigt nie nie nie nie nie das Mittel. So können leicht beinflussbaren Wesen (insbesondere nicht volljährige), wirklich beigebracht werden, dass es sinnvoll ist x Menschen zu töten um ein minderwichtiges Ziel durchzuführen...
 
Oben Unten