News - Call of Duty: German Front - Screenshots

BenMan2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
104
Reaktionspunkte
0
klasse Idee, endlich kann man so ein Spiel mal aus der Perspektive eines dt.-Soldaten erleben.

Nicht falsch verstehen, ich habe weniger als garnichts mit den Nazi's bzw. den Verbrechen der dt.Armee im 2. Weltkrieg am Hut, finde es aber mal interessant ein (Anti)Kriegsspiel wie eben Call of Duty aus der Sicht der Deutschen zu spielen !
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,274920
 
F

Funzel

Guest
[l]am 26.01.04 um 14:45 schrieb Ben Man:[/l]
klasse Idee, endlich kann man so ein Spiel mal aus der Perspektive eines dt.-Soldaten erleben.

Nicht falsch verstehen, ich habe weniger als garnichts mit den Nazi's bzw. den Verbrechen der dt.Armee im 2. Weltkrieg am Hut, finde es aber mal interessant ein (Anti)Kriegsspiel wie eben Call of Duty aus der Sicht der Deutschen zu spielen !
Exakt so sehe ich das auch! :top:
Auch wenn die Nazi's "doof" waren, ist es einfach "gemein", wenn eine Partei nur am Verlieren ist.
Anders herum war es ja auch so. Die Russen mussten 1939 und weitere Jahre ordentlich einstecken (bespielsweise), danach hatten die Deutschen ja herbe Verluste.
 
A

anti1986

Guest
[l]am 26.01.04 um 15:27 schrieb Funzel:[/l]
[l]am 26.01.04 um 14:45 schrieb Ben Man:[/l]
Die Russen mussten 1939 und weitere Jahre ordentlich einstecken (bespielsweise), danach hatten die Deutschen ja herbe Verluste.

äh... nur mal so als info der einmarsch der nazis in die sowjetunion begann am 22.6.1941, so dass die sowjetunion 1939-1941 gar keine verluste durch die hand der nazis erleiden musste.
 
L

Leddernilpferd

Guest
[l]am 26.01.04 um 14:45 schrieb Ben Man:[/l]
klasse Idee, endlich kann man so ein Spiel mal aus der Perspektive eines dt.-Soldaten erleben.

Nicht falsch verstehen, ich habe weniger als garnichts mit den Nazi's bzw. den Verbrechen der dt.Armee im 2. Weltkrieg am Hut, finde es aber mal interessant ein (Anti)Kriegsspiel wie eben Call of Duty aus der Sicht der Deutschen zu spielen !


*zustimm* bin war und werde auch nie ein nazi sein, aber nicht alle deutschen wehrmachtssoldaten sind böse menschen gewesen.
 

tobife

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.04.2001
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
[l]am 26.01.04 um 18:28 schrieb anti1986:[/l]
[l]am 26.01.04 um 15:27 schrieb Funzel:[/l]
[l]am 26.01.04 um 14:45 schrieb Ben Man:[/l]
Die Russen mussten 1939 und weitere Jahre ordentlich einstecken (bespielsweise), danach hatten die Deutschen ja herbe Verluste.

äh... nur mal so als info der einmarsch der nazis in die sowjetunion begann am 22.6.1941, so dass die sowjetunion 1939-1941 gar keine verluste durch die hand der nazis erleiden musste.


das hat er auch nicht behauptet. aber die russen sind z.b. 1939 in finnland einmaschiert und haben dort ca. 200000 tote soldaten gehabt, bevor sie die finnen zahlenmäßig überrannten. von daher hatten die russen auch schon vor 1941 hohe verluste.
tobife
 
F

Funzel

Guest
[l]am 26.01.04 um 23:53 schrieb tobife:[/l]
[l]am 26.01.04 um 18:28 schrieb anti1986:[/l]
[l]am 26.01.04 um 15:27 schrieb Funzel:[/l]
[l]am 26.01.04 um 14:45 schrieb Ben Man:[/l]
Die Russen mussten 1939 und weitere Jahre ordentlich einstecken (bespielsweise), danach hatten die Deutschen ja herbe Verluste.

äh... nur mal so als info der einmarsch der nazis in die sowjetunion begann am 22.6.1941, so dass die sowjetunion 1939-1941 gar keine verluste durch die hand der nazis erleiden musste.


das hat er auch nicht behauptet. aber die russen sind z.b. 1939 in finnland einmaschiert und haben dort ca. 200000 tote soldaten gehabt, bevor sie die finnen zahlenmäßig überrannten. von daher hatten die russen auch schon vor 1941 hohe verluste.
tobife
Danke! ;)
Die Russen waren ja auch nur ein Beispiel! :)
Die Tommys haben natürlich auch ihren Anteil in den "frühen" Jahren abgekriegt!
 
Oben Unten