News - Burnout-Macher bestätigt neues Need for Speed für 2010 - in einer verschlüsselten Botschaft

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Burnout-Macher bestätigt neues Need for Speed für 2010 - in einer verschlüsselten Botschaft

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702310
 

Sancezz1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
und wie sicher ist es das der Twitter Eintrag tatsächlich von Criterion Games ist???
 

SiNisTroN

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
213
Reaktionspunkte
0
AW:

das ist doch schon längst angekündigt, hat Riccitiello schon vor wochen bekannt gegeben. Die 2010 ist zwar neu, aber keine Überraschung bei EA's Release-Rythmus.
 
T

thor2101

Guest
AW:

ich bin da ääuusserst skeptisch, dass Criterion da ein vernünftiges NFS rausbringt. Wehe sie versauen es! Ich will kein Burnout mit NFS-Logo. Burnout Paradise hat mich überhaupt nicht geflasht. Das war einfach nur öde. Da fand ich ja Carbon noch motivierender. Und Carbon war meiner Meinung nach das schlechteste NFS nach Undercover. Wehe Criterion... wehe ihr baut son Burnoutverschnitt....
 

Sancezz1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
AW:

ich bin da ääuusserst skeptisch, dass Criterion da ein vernünftiges NFS rausbringt. Wehe sie versauen es! Ich will kein Burnout mit NFS-Logo. Burnout Paradise hat mich überhaupt nicht geflasht. Das war einfach nur öde. Da fand ich ja Carbon noch motivierender. Und Carbon war meiner Meinung nach das schlechteste NFS nach Undercover. Wehe Criterion... wehe ihr baut son Burnoutverschnitt....
also ich versteh nicht wie man darauf kommt das Carbon besser und motivierender als Burnout Paradise sei^^
klar, wird Burnout nach ner weile langweiliger, aber das wird jedes Spiel irgendwann. Aber Carbon ist mit abstand das langweiligste Rennspiel das ich kenne und ich fand da rein garnix motivierend. Weil Carbon genau das hatte was davor schon Underground und Underground 2 hatten, genau deshalb ist es ja so langweilig. Bei Burnout waren wenigstens ein paar neue Ideen dabei, auch wenn es weit jedes Realismus war...
 

Galford

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
6
AW:

Twitter Eintrag von Criterion:

"Our next game is Need for Speed
10:11 AM Dec 23rd via web als Antwort auf Spitefully"

Wenn die es auch noch selbst ein paar Twitter-Einträge zuvor bestätigen, kann ich bei dieser Meldung von PC Games eh nur den Kopf schütteln. Diese Meldung ist so daneben.

Ich persönlich fand Burnout Paradise fantastisch (102 % Cars, 101% Bikes, 490 von 490 Challenges, alle Awards) und kein Rennspiel zuvor hat mich so lange vor den Bildschirm gefesselt (und ich habe alle NFS, Colins, Race Driver etc)

@thor2101
Ich akzeptiere deine Meinung, aber ehrlich gesagt, habe ich bei NFS auch genug Entäuschungen erlebt. Wenn mir das NFS von Criterion gefällt, ist es mir eigentlich total egal ob es dir gefällt. Criterion wird schon genügend Distanz zwischen Burnout und NFS lassen, wären ja auch schön blöd, wenn sie die eigene Marke (Burnout) komplett die Daseinsberechtigung abgraben würden.
Selbst Black Box hat nicht jedes Jahr das komplett selbe Spiel entwickelt.
BTW wie viele Freeburn Challenges hast du bei Burnout gespielt?



Bisher gibt es ja auch noch gar keine Information zum NFS von Criterion. Außerdem kann man es sowieso nicht allen recht machen. Die Shift Fans werden sich darüber beklagen, warum es ein Arcade Racer wird. Den einen wird es zu wenig Tuning geben, den anderen zu viel. Die einen wollen ein Underground 3, die anderen ein MW2, und wieder andere HP3. Gerade deswegen bin ich egoistisch: wenn es mir gefällt, sind mir alle anderen egal.
Keine Diskussionen sind so ermüdent, wie die Diskussionen wie denn ein NFS auszusehen hat. Das haben wir aller spätesten seit Underground 1 jedes Jahr, und das ist aus 2003. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass man nicht mehr diskutieren soll. Nur gibt es keine "einzig richtige Wahrheit" wie ein NFS sein MUSS - jedes NFS hat seine Fans.

Und wem das nächste NFS eben nicht gefällt, soll es eben einfach nicht kaufen. So einfach ist das. Es gibt auch noch Blur, Split/Second, NFS World Online, oder auch Grid 2 in 2010 wäre keine Überraschung (Dirt 07, Grid 08, Dirt 2 09) - es gibt also Alternativen.
 
Oben Unten