News - Battlestar Galactica Online: Bigpoint und NBC Universal kündigen browserbasiertes BSG-MMO an

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Battlestar Galactica Online: Bigpoint und NBC Universal kündigen browserbasiertes BSG-MMO an

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706262
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Schade, daß es nur ein Browserspiel sein soll.

Aber selbst, wenn es ein echtes MMO wäre, dann würde die Gestaltung doch relativ schwierig sein, da man schon weit von der wirklichen Story abweichen müsste, um es Massive-Multiplayer-tauglich zu machen.

Ein Singleplayer wäre meiner Meinung nach da eine bessere Idee.

Bin wirklich mal gespannt, wann es ein Entwickler wagt und ein echt gutes Weltraumspiel schafft. Die Spiele des Genres, die es bissher gab, waren alle unvollständig oder langweilig.
In der X-Reihe war der Weltraum auf kleine "Gebietchen" reduziert und selbst die bevölkerten im allgemeinen ziemlich tot.
Auf Planeten konnte man auch nicht wirklich aktiv runtergehen.

Darkstar One fand ich persönlich einfach zu langweilig. Und auch hier nix mit Planetenerkundung.

Mass Effect 1 hatte Planetenerkundung, war aber kein Weltraumspiel...

In Star Trek Online finde ich zu vieles zu schlecht. Hauptsächlich die Art der Weltraumgefechte und die langweiligen Bodenmissionen.

Das bissher beste Weltraum RPG war, so finde ich Planet's Edge. Da konnte man seine eigenen Schiffe bauen, mit Plänen Upgrades freischalten, Rohstoffe auf Planeten abbauen, auf Planeten runterbeamen für Bodenmissionen...
Leider ist das Spiel uralt und kaum bekannt...

Eine Mischung aus X² - The Threat, Mass Effect und Planet's Edge wäre das perfekte Weltraumsimulations-RPG! ;>
 

Equinox1701

Benutzer
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen wie das aussehen soll.
Fliegt man da ne Viper oder nen Kampfstern.
Aber hoffen wir das beste. Ich freu mich immer wenn ein Publisher etwas halbwegs neues versucht, abseits vom 40ten WoW Klon
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.536
Reaktionspunkte
107
BSG als MMO? OMFG! Das passt ja ma GAR nicht zusammen. Was sol man denn da machen? Baltar raiden? Als SP Game könnte BSg grosse Klasse werden. Es gab schon ewig keine ordentliche Space Opera mehr...wo ist blos Chris Roberts hin??????????
 
O

Odin333

Gast
Ein MMO wäre vielleicht vor der Zeit des ersten Waffenstillstandes möglich, aber danach?

Naja, wird vermutlich keine Story bekommen, dann ists eh egal.
 

Kulin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
190
Reaktionspunkte
2
Ich hab ja nix gegen die Idee sowas im Browser zu bringen. Nur ist Bigpoint einfach keine Firma die mit handwerklicher Finesse oder liebe zum Detail rangeht. Das ist eine Browsergame-Massenproduktions-Fabrik. Zudem wirken viele Spiele von denen, als würden sie aus dem selben Baukasten stammen und sich nur durch Grafik und Namensgebung unterscheiden. Würde mich nicht wundern wenn das Teil ein kompletter Clon von Dark Orbit mit ein paar anderen Schiffsnamen wäre.
 
Oben Unten