News - Aquanox 2 - Demo ist da

D

DoomGiver

Guest
weiß jemand noch 'nen anderen link zur großen demo????

ich hab gewaltige 10 kb/s
 
TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,104720
 
TE
L

LordFrodo

Guest
kagge ist die fett! ich hab 90 kbts aber über ne Stunde!
 

Oelf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
604
Reaktionspunkte
12
hey was beglakt ihr euch, ich hab aus technischen gründen höchstens 6kb, ich hoffe auch die PCG DVD ;)
 

Aquarius

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Habe die erste Mission aus der Demo durch. Erstmal sehr schönes, gelungenes Intro. Die Steuerung und das gesamte Interface wurde komplett überarbeitet und macht das Spiel nun überhaupt erst spielbar. Das war ja im ersten Teil ne Katastrophe. Grafik: Keine großen Änderungen zum Vorgänger festgestellt bis jetzt. Kommt aber vielleicht noch.

Aber das, was mich am ersten Teil am meisten gestört hat, besteht immer noch: Die Figuren und ihre Dialoge. Leider genauso eindimensional und platt wie im ersten Teil. Massig blöde, möchtegerncoole Sprüche wie "Nun geh raus und zeig, daß Du Eier hast". Damit kann man höchstens die Sorte von Leuten beeindrucken, die auf Jahrmärkten immer vor den Autoscootern rumhängen.
 

Immad

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.07.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Habe beim Demo -trotz durch die Bank neuester Treiber- irgenwie ein Problem mit der Maus- sie hinkt den Eingaben hinterher!
Intellimouse Explorer; WinXP, XP1900, 512MB RAM, GF4 Ti 4400, ViaKT266

Weis da jemand Rat?
 
TE
M

MiffiMoppelchen

Guest
Mein AN2-Rev Demo Ersteindruck:

Ich finde die Steuerung ziemlich misslungen:
Feinjustierung des Fadenkreuzes auf einen Gegner (also Gegner ins Visir zu bekommen) ist ziemlich schwer, da die Mouse bei marginalen Bewegungen fürchterlich träge reagiert. Wenn man die Mouse dann etwas schneller bewegt, um die Trägheit auszugleichen, verreists mir sehr oft das Fadenkreuz, sodass das Fadenkreuz immer wieder über den Gener hinweg rutscht.
Stellt man die Mouse-Sensibilität höher, dann bleibt das "Feinjustierungs-Problem durch Trägheit" bestehen, aber die groben Bewegungen werden schneller/direkter, bringt also nichts.

Für die Simulationssteuerung brauch man wohl einen Joystick. Mit der Mouse konnte ich mit der Steuerung jedenfalls nichts anfangen.


Strafen/Seitwärtsgleiten der Gegner-Boote:
Tja, leider immer noch in übertriebenem Masse drin. Mir kommt AN1&2 eher wie eine Unterwasser-High-Noon-Variante vor, da ich mich immer mit dem Gegner Auge-in-Auge sehe und wir uns beide strafend beschiessen...
Bei zwei, drei oder vier Gegnern (hintereinander) mag das funktionieren (Demo-Mission-2), aber wenn mehr kommen, dann geht mir irgendwann die Panzerung des Boots kaputt und das Spiel ist vorbei. Am Ende der zweiten Demo-Mission hatte ich noch einen Strich der Bug-Panzerung übrig.
Dieses Wir-beschiessen-den-Spieler-immer-von-Vorne hat mir bei AN1 schon nicht gefallen, genausowenig, wie die ewige Straferei der Gegner. Beides geht eigentlich Hand in Hand.
Während ich bei Schleichfahrt in den späteren Missionen (zB bei Bionten Speedbombern) sehr häufig meine Seiten- und/oder Heck-Schilde aufladen/reparieren lassen musste, war dies bei AN1 eigentlich sogut wie nie der Fall. in 80% der Fälle wurde mein Boot zerlegt, weil Bug-Schilde und -Panzer völlig zerbröselt wurden.


Grafik:
Ja, nett, interessiert mich generell bei allen Spielen aber nur nachranging.
Läuft auch sehr flüssig, was man bei XP2200+, Ti4400, 512mbyte auch erwarten können darf.


GUI:
Ja, das kommt SF schon sehr nahe.
Man sollte evtl. noch einbauen, dass man ein (Gesprächs-) Fenster per rechtem Mausklick in das Fenster schliessen kann. Das ewige X-rechts-oben Anklicken nervte mich schon zu Beginn der zweiten Mission ;) . Vor allem, da es ja recht viele Mini-Konversationen zu geben scheint, in denen nur zwei Sätze gewechselt werden, sodass es recht viele Fenster zu schliessen gibt.


Probleme:
In Videos und auch im Spiels gibts gelegentlich 0.5 Sekunden Hänger, in denen der Sound kreischt, hängt, loopt, weiss der Henker und das Bild kurz stehen bleibt.
In Videos passiert das öfter, als im Spiel (3D) selber.
Auf Stationen, zB bei Gesprächen, passiert das gar nicht.


Storytechnisch:
Wo ist Deadeye Flint :o ?
Ich wäre fast an meiner Tüte erstickt, als ich jemanden Sprechen hörte, der niemals Flint sein konnte. Gott sei Dank war es Flint auch nicht ;) . Ja, aber wo ist denn mein raubeiniger Held??


Fazit: Nicht abschätzbar.
Die geleakte T-Online-Demo von AN1 hatte mir damals auch Spass gemacht, und mich zum AN1-Kauf animiert. Als ich es dann hatte, habe ich mehr gekotzt, als ich jemals hätte essen können ;) .
Bei AN2 werde ich natürlich diesmal nicht sofort das Portemonais zücken, sondern erst einmal auf Spieler-Reviews und -Meinungen warten und das Spiel dann sowieso nicht kaufen :P .

Gruss,
Mimo]
 

Dumpster

Benutzer
Mitglied seit
06.04.2001
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
Mein AN2-Rev Demo Ersteindruck:

Ich finde die Steuerung ziemlich misslungen:
Feinjustierung des Fadenkreuzes auf einen Gegner (also Gegner ins Visir zu bekommen) ist ziemlich schwer, da die Mouse bei marginalen Bewegungen fürchterlich träge reagiert. Wenn man die Mouse dann etwas schneller bewegt, um die Trägheit auszugleichen, verreists mir sehr oft das Fadenkreuz, sodass das Fadenkreuz immer wieder über den Gener hinweg rutscht.
Stellt man die Mouse-Sensibilität höher, dann bleibt das "Feinjustierungs-Problem durch Trägheit" bestehen, aber die groben Bewegungen werden schneller/direkter, bringt also nichts.

Für die Simulationssteuerung brauch man wohl einen Joystick. Mit der Mouse konnte ich mit der Steuerung jedenfalls nichts anfangen.


Strafen/Seitwärtsgleiten der Gegner-Boote:
Tja, leider immer noch in übertriebenem Masse drin. Mir kommt AN1&2 eher wie eine Unterwasser-High-Noon-Variante vor, da ich mich immer mit dem Gegner Auge-in-Auge sehe und wir uns beide strafend beschiessen...
Bei zwei, drei oder vier Gegnern (hintereinander) mag das funktionieren (Demo-Mission-2), aber wenn mehr kommen, dann geht mir irgendwann die Panzerung des Boots kaputt und das Spiel ist vorbei. Am Ende der zweiten Demo-Mission hatte ich noch einen Strich der Bug-Panzerung übrig.
Dieses Wir-beschiessen-den-Spieler-immer-von-Vorne hat mir bei AN1 schon nicht gefallen, genausowenig, wie die ewige Straferei der Gegner. Beides geht eigentlich Hand in Hand.
Während ich bei Schleichfahrt in den späteren Missionen (zB bei Bionten Speedbombern) sehr häufig meine Seiten- und/oder Heck-Schilde aufladen/reparieren lassen musste, war dies bei AN1 eigentlich sogut wie nie der Fall. in 80% der Fälle wurde mein Boot zerlegt, weil Bug-Schilde und -Panzer völlig zerbröselt wurden.


Grafik:
Ja, nett, interessiert mich generell bei allen Spielen aber nur nachranging.
Läuft auch sehr flüssig, was man bei XP2200+, Ti4400, 512mbyte auch erwarten können darf.


GUI:
Ja, das kommt SF schon sehr nahe.
Man sollte evtl. noch einbauen, dass man ein (Gesprächs-) Fenster per rechtem Mausklick in das Fenster schliessen kann. Das ewige X-rechts-oben Anklicken nervte mich schon zu Beginn der zweiten Mission ;) . Vor allem, da es ja recht viele Mini-Konversationen zu geben scheint, in denen nur zwei Sätze gewechselt werden, sodass es recht viele Fenster zu schliessen gibt.


Probleme:
In Videos und auch im Spiels gibts gelegentlich 0.5 Sekunden Hänger, in denen der Sound kreischt, hängt, loopt, weiss der Henker und das Bild kurz stehen bleibt.
In Videos passiert das öfter, als im Spiel (3D) selber.
Auf Stationen, zB bei Gesprächen, passiert das gar nicht.


Storytechnisch:
Wo ist Deadeye Flint :o ?
Ich wäre fast an meiner Tüte erstickt, als ich jemanden Sprechen hörte, der niemals Flint sein konnte. Gott sei Dank war es Flint auch nicht ;) . Ja, aber wo ist denn mein raubeiniger Held??


Fazit: Nicht abschätzbar.
Die geleakte T-Online-Demo von AN1 hatte mir damals auch Spass gemacht, und mich zum AN1-Kauf animiert. Als ich es dann hatte, habe ich mehr gekotzt, als ich jemals hätte essen können ;) .
Bei AN2 werde ich natürlich diesmal nicht sofort das Portemonais zücken, sondern erst einmal auf Spieler-Reviews und -Meinungen warten und das Spiel dann sowieso nicht kaufen :P .

Gruss,
Mimo]

Wow, fettes Review der Demo, danke Mimo. Ich bin aufgrund des schlechten ersten Teils auch sehr misstrauisch, obwohl auch sehr interessiert (Schleichfahrt lässt grüssen). Für mich ist der erste Teil nix anderes wie Unreal/Quake nur eben unterwasser (schrecklich)

Ich hoffe jetzt natürlich das der zweite Teil wieder mehr Richtung Schleichfahrt geht. Deine Angaben (strafen, etc.) lassen mich allerdings schon fast wieder resignieren, seufz.

Naja ich saug grad....... oh ist fertig, klasse. Ich werds mir heut abend mal reinziehn, morgen weis ich mehr *hoff*

Grüsse
Dumpster
 
Oben Unten