News - Apple: Neues MacBook mit 10 Stunden Akkulaufzeit

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748159
 
O

Odin333

Guest
Schon interessant - Von Acer ein i5 Notebook (Quadcore), mit 4gb Ram, 640gb Festplatte, Led-Display und ati 5470 kostet gerade mal 699€.

Die sind auch ebenfalls beide aus Plastik.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.068
Reaktionspunkte
5.449
Ist diese Seite mit einem Apple-Ticker verbunden?

Ok, Apple ist wirklich sehr hipp. Aber bissl viele News kommen in den letzten zwei Tagen hier schon vor. Oder täusch ich mich da?

Vor allem steht hier "sollen eine Laufzeit von 10 Stunden haben."
Ein Test der Aussage wäre interessant gewesen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.977
Ist diese Seite mit einem Apple-Ticker verbunden?

Ok, Apple ist wirklich sehr hipp. Aber bissl viele News kommen in den letzten zwei Tagen hier schon vor. Oder täusch ich mich da?

Vor allem steht hier "sollen eine Laufzeit von 10 Stunden haben."
Ein Test der Aussage wäre interessant gewesen.
Ich persönlich finde auch, dass Apple News hier wirklich langsam überhand nehmen. Beim iPad / iPhone / iPod könnte ich es noch verstehen, sind diese Geräte auf Grund von Apps doch durchaus in der Lage mobiles Gaming zu bieten & damit in direkter Konkurrenz von DS / PSP etc. stehen.

Aber: wir reden hier von einem MacBook, welches ein komplett anderes OS verwendet & man sich akt. Spiele an fünf Fingern abzählen kann. Warum muss ich, auf einer Spieleseite ( und da blenden wir das PC bei PC Games schon aus ) ), was über ein MacBook lesen?

Das muss wirklich nicht sein, vorallem sind Akkulaufzeiten von 10h für so ein Gerät absolut utopisch. Selbst das iPad, was wirklich eine sehr gute Akkulaufzeit hat, ist bei ~6-8h im Dauerbetrieb erschöpft.
 
B

Brotkruemel

Guest
Aber: wir reden hier von einem MacBook, welches ein komplett anderes OS verwendet & man sich akt. Spiele an fünf Fingern abzählen kann. Warum muss ich, auf einer Spieleseite ( und da blenden wir das PC bei PC Games schon aus ) ), was über ein MacBook lesen?
Naja, schlecht finde ich solch eine News ja nicht, da gab und gibt es weiterhin deutlich schlimmere. Und gerade da der Mac ja momentan wieder etwas mehr in den Spieleblickpunkt gerückt ist, schadet so eine News nicht.

Steam bzw. Amazon

Viele aktuelle Spiele gibt es da ja leider noch nicht, aber das wird sich ändern. :]
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.977
Aber: wir reden hier von einem MacBook, welches ein komplett anderes OS verwendet & man sich akt. Spiele an fünf Fingern abzählen kann. Warum muss ich, auf einer Spieleseite ( und da blenden wir das PC bei PC Games schon aus ) ), was über ein MacBook lesen?
Naja, schlecht finde ich solch eine News ja nicht, da gab und gibt es weiterhin deutlich schlimmere. Und gerade da der Mac ja momentan wieder etwas mehr in den Spieleblickpunkt gerückt ist, schadet so eine News nicht.

Steam bzw. Amazon

Viele aktuelle Spiele gibt es da ja leider noch nicht, aber das wird sich ändern. :]
Schaut man sich die Spiele an, die bei Amazon.de gelistet werden ... kann man eigentlich nur schmunzeln, oder weinen, wenn man die Preise sieht, die dort abgerufen werden.  ;)

Mac OS gibt es nun nicht erst seit gestern & auch einigermaßen 'potente' Grafikkarten gab es schon früher für den Mac, d.h. ich bezweifel, dass der Mac als Spieleplattform im Kommen ist. Von einem Mac Notebook reden wir erst garnicht.

Ich wüsste auch garnicht ob Apple überhaupt ein Interesse hätte, den Mac als eben solche Plattform zu etablieren ... dafür haben sie das iPhone OS. Zumal der typische Käufer eines gut ausgestatteten Macs nicht unbedingt der typische Zocker ist. Ausnahmen gibt es immer, natürlich, nur werden für diese Ausnahmen keine Spiele entwickelt oder portiert. ;)
 

derDriver

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
205
Reaktionspunkte
0
Ich wüsste auch garnicht ob Apple überhaupt ein Interesse hätte, den Mac als eben solche Plattform zu etablieren ... dafür haben sie das iPhone OS. Zumal der typische Käufer eines gut ausgestatteten Macs nicht unbedingt der typische Zocker ist. Ausnahmen gibt es immer, natürlich, nur werden für diese Ausnahmen keine Spiele entwickelt oder portiert. ;)

dann schau noch mal bei STEAM vorbei da gibts schon einige Spiele und es werden noch mehr folgen, eine ausnahme würde ich das nicht mehr nennen
 
Oben Unten