News - Anno 1503 wird zum Superhit

D

DR_BRAIN

Guest
ich bin froh, dass sich das spiel so viele menschen kaufen, denn es ist das beste spiel das es gibt und mit guten verkaufszahlen kommt vielleicht ein nachfolger

ich werde mir den dann sicher auch kaufen
 
TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,89470
 

Tankred

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2002
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Gab es eigentlich nicht weitaus mehr Vorbestellungen? Komisch...
 

Nullpointer

Benutzer
Mitglied seit
15.10.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Ob die es schaffen, eine Million Verkäufe zu verkaufen? ;)

Gut, dass auch deutsche Spieleentwickler es mal wieder schaffen, vernünftige Spiele auf die Beine zu stellen
...wenn auch ein paar Tage längere Bugbuster-Sessions sicherlich gutgetan hätten...
 
TE
T

TheChicky

Guest
Ob die es schaffen, eine Million Verkäufe zu verkaufen? ;)

Gut, dass auch deutsche Spieleentwickler es mal wieder schaffen, vernünftige Spiele auf die Beine zu stellen
...wenn auch ein paar Tage längere Bugbuster-Sessions sicherlich gutgetan hätten...

So schlecht sind die Deutschen Spiele auch wieder nicht. Da gibts Port Royal, Anno XXXX, Anstoß, Siedler... Im Bereich Aufbauwusel sind die deutschen Spiele sogar weltweit führend :)
 

Mahatma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Ob die es schaffen, eine Million Verkäufe zu verkaufen? ;)

Gut, dass auch deutsche Spieleentwickler es mal wieder schaffen, vernünftige Spiele auf die Beine zu stellen
...wenn auch ein paar Tage längere Bugbuster-Sessions sicherlich gutgetan hätten...

So schlecht sind die Deutschen Spiele auch wieder nicht. Da gibts Port Royal, Anno XXXX, Anstoß, Siedler... Im Bereich Aufbauwusel sind die deutschen Spiele sogar weltweit führend :)


MOOOOOMENT mal. Ich als in Österreich lebender...
Was heisst hier deutsche spieleentwickler. Das TEAM ist aus Österreich aus der urigen steiermark, damit das klar ist. und gothic und siedler haben meiner meinung nach beide gefloppt (bugs in siedler brachen alle rekorde,) okay gefloppt ist falsch, aber halt nicht den erwartungen und dem hype von pcgames gerecht!!!
 
TE
N

Noxeye

Guest
Geldprobleme

Ob die es schaffen, eine Million Verkäufe zu verkaufen? ;)

also...

ich hab des spiel jetzt mal "versucht" lange zu speilen, doch bei mir is immer das Problem, dass ich am Ende kein Gold mehr habe... die fast einzige richtige Möglichkeit Gold zu bekommen ist eigenltich durch Bürger... Es ist ja nicht mehr wie in Anno 1602, dass man seine Konkurenten von anfang an siehst, sondern die muss man ja suchen... so kann man voll bescheiden handeln.. und der Freie Händler kauft bei mir sowieo nix.. wie soll ich da genug geld machen.. ich hab immer so -500 Einkommen... Und wenn ich dann mehr Häuser baue, dann brauchen die Leutz auch mehr Futter.. und dann muss ich mehr Produktionsstätten bauen.. und das kostet wieder.. also muss ich wieder mehr Häuser bauen um Money zu bekommen... .... ein Teufelskreis...
Aber Anno is goil!! muss halt noch a bissl üben...Und um zum Thema wieder zurückzukommen...
Anno 1503 wird bestimmt mehr als 1 Millionen mal verkauft... Anno is Kult!
 
TE
D

Drakkar

Guest
45 Euro is mir zu teuer... warte bis ich es billiger krieg.... 90Märker.... naja, vor 2 jahren gabs gute spiele zu 60mark... aber was solls, wart halt mal bis es in 6 monaten die hälfte kostet
 

Nullpointer

Benutzer
Mitglied seit
15.10.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
MOOOOOMENT mal. Ich als in Österreich lebender...
Was heisst hier deutsche spieleentwickler. Das TEAM ist aus Österreich aus der urigen steiermark, damit das klar ist.

Oops...

Und gothic und siedler haben meiner meinung nach beide gefloppt (bugs in siedler brachen alle rekorde,)

Bei Gothic mussten einen Monat vor geplanter Veröffentlichung die Leute von Codecult einspringen, um das Spiel zeitig fertig zu kriegen; leider ist das Spiel trotzdem nur im Nachhinein ganz fertig geworden :( ...und wenn die Leute die fertigen Spiele von der Pyramide statt vom Regal kaufen, bringt das dem Hersteller doch nicht so viel ein, oder?
Siedler 2 war doch okay, oder nicht?
Siedler 3 war bis auf den "Kulturschock" auch okay.
Siedler 4 hab ich mir dann aber lieber doch nicht angetan...

okay gefloppt ist falsch, aber halt nicht den erwartungen und dem hype von pcgames gerecht!!!

Bleibt zu hoffen, dass PC Games den zu erwartenden Hype von Halo 2 mal nicht mitmacht...
 

Lady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
148
Reaktionspunkte
0
"...bestverkauftes Computerspiel aller Zeiten..." naja... ;) vielleicht in Deutschland, woanders kennt das Teil kein Schwein.

Das wird wohl daran liegen, dass die englische Version noch gar nicht draussen ist.

Das Game selbst ist einfach genial, ich hab zwar 3 Tage benötigt um den Dreh rauszubekommen, wie man positibve Bilanzen bekommt, doch sobald einem das gelungen ist, ist es prima zu spielen und zu leicht wäre ja auch langweilig.

Für alle ganz neuen Anno Spieler, die Probleme mit den Bilanzen haben empfehle ich auf den ersten Patch zu warten, der kommt mit Sicherheit sehr bald und im leichtesten Modus wird dort noch etwas stärker vereinfacht, da sunflower wohl zur Kenntnis genommen hat, dass es für Einsteiger einfach zu schwierig ist.
 

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
45 Euro is mir zu teuer... warte bis ich es billiger krieg.... 90Märker.... naja, vor 2 jahren gabs gute spiele zu 60mark... aber was solls, wart halt mal bis es in 6 monaten die hälfte kostet

Das mit den 60 Mark ist ein bisschen länger her, oder? ;)

Außerdem wirst du bei Anno 1503 sicher länger als ein halbes Jahr warten müssen, um es zum halben Preis zu ergattern. Selbst Empire Earth (weiß net, wie sich das verkauft hat; werden so um die 200.000 Einheiten sein) wurde erst ca. 9 Monate nach Erscheinen billiger. Bei Black & White hat es sogar knapp 17 Monate gedauert (April 2001 erschienen- September 2002 oder so billiger).
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Ob die es schaffen, eine Million Verkäufe zu verkaufen? ;)
Ich denke, dass ist bei "Anno 1503" nur noch eine Frage der Zeit. Aber 1 Million ist schon eine gigantischew verkaufszahl - sollte sie erreicht werden -, zumal in Deutschland.

Gut, dass auch deutsche Spieleentwickler es mal wieder schaffen, vernünftige Spiele auf die Beine zu stellen
...wenn auch ein paar Tage längere Bugbuster-Sessions sicherlich gutgetan hätten...
Es gibt genug Spiele aus deutschen Landen, die "vernünftig" sind - das ist allerdings wieder Ansichtssache. "Gothic", "Aquanox", "Desperados", ... in Zukunft vielleicht noch "Yager". ;)
 
TE
D

Drakkar

Guest
45 Euro is mir zu teuer... warte bis ich es billiger krieg.... 90Märker.... naja, vor 2 jahren gabs gute spiele zu 60mark... aber was solls, wart halt mal bis es in 6 monaten die hälfte kostet

Das mit den 60 Mark ist ein bisschen länger her, oder? ;)

Außerdem wirst du bei Anno 1503 sicher länger als ein halbes Jahr warten müssen, um es zum halben Preis zu ergattern. Selbst Empire Earth (weiß net, wie sich das verkauft hat; werden so um die 200.000 Einheiten sein) wurde erst ca. 9 Monate nach Erscheinen billiger. Bei Black & White hat es sogar knapp 17 Monate gedauert (April 2001 erschienen- September 2002 oder so billiger).
 
Oben Unten