News - AMD Phenom II X6: Alles Infos zu AMDs erster Sechskern-CPU für Desktop-PCs

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - AMD Phenom II X6: Alles Infos zu AMDs erster Sechskern-CPU für Desktop-PCs

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,704546
 

deltahoernchen

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2009
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
da sieht man sie mal wieder.... DIE GIER DES
MENSCHEN NACH MEHR!!!! sowas bescheuertes
oder?? braucht eh erstmal noch keiner....
arschteuer sowieso
 
O

Odin333

Gast
AW:

Ich bin mit meinem i7920 mit seinen 8 Theoretischen Kernen mehr als zufrieden

Egal was AMD macht, Intel macht es zur Zeit schneller und besser.
 

Verganon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
272
Reaktionspunkte
3
Website
www.myspace.com
AW:

"braucht keiner" hat man ja früher gesagt, du hast dich schon selbst berichtigt deltahoernchen: "braucht eh ERSTMAL NOCH keiner" :-D

hast schon recht, im moment ist es noch übertrieben, z.B. 6Kerner mit vllt. je 2,6GhZ zu wollen, jedenfalls als Privatperson. Später wird es garantiert nötig sein. Ich kann mir auch vorstellen, dass aber manch ein Unternehmen (Crytec?^^) schon sehnsüchtig auf so etwas warten.

also: in ein paar Jahren sicher nützlich, vorerst ist es "nur" zuviel Power^^
 

Sh4mbler

Benutzer
Mitglied seit
23.03.2008
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW:

tja ... schaun wir mal, übrigens, bevor ich 8 theoretische Kerne habe, nehme ich lieber 6 physiche Kerne :o)

Ich bin mal auf Benchmarks gespannt, falls PcGames á Bild Zeitung hier keinen Schmarn schreibt.
 
O

Odin333

Gast
AW:

tja ... schaun wir mal, übrigens, bevor ich 8 theoretische Kerne habe, nehme ich lieber 6 physiche Kerne :o)

Ich bin mal auf Benchmarks gespannt, falls PcGames á Bild Zeitung hier keinen Schmarn schreibt.
Ist halt nur scheisse, wenn man 6 physische Kerne hat, die aber nicht ausgenutzt werden können, und wenn sie irgendwann ausgenutzt werden könnten, ist die restliche Technik des Prozessors bereits wieder veraltet.

Galaubst du die 8 theoretischen Kerne des 920ers werden auch nur ansatzweise alle in Anspruch genommen?
Ich hab es bis heute nie erlebt, dass alle "8" bzw. vier Kerne ausgelastet waren. Bei der Videokonvertierung, egal mit welchem Programm, habe ich bis jetzt gerade mal lächerliche12% Auslastung erlebt (nur einer von 8 Kernen rechnet vermutlich). Und damit wandelt das Teil einen 2h Film in 15 min in ein anderes Format um.

Bei dem 6-Kerner vermute ich allerdings, dass die eigentliche Technik - wie bei AMD eben z.Z. der Fall -bei Markteinführung schon wieder veraltet sein wird. Für Durchschnittsrechner gut genut, für alle anderen wird Intel wieder herhlaten müssen.
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

tja ... schaun wir mal, übrigens, bevor ich 8 theoretische Kerne habe, nehme ich lieber 6 physiche Kerne :o)

Ich bin mal auf Benchmarks gespannt, falls PcGames á Bild Zeitung hier keinen Schmarn schreibt.
Ist halt nur scheisse, wenn man 6 physische Kerne hat, die aber nicht ausgenutzt werden können, und wenn sie irgendwann ausgenutzt werden könnten, ist die restliche Technik des Prozessors bereits wieder veraltet.

Galaubst du die 8 theoretischen Kerne des 920ers werden auch nur ansatzweise alle in Anspruch genommen?
Ich hab es bis heute nie erlebt, dass alle "8" bzw. vier Kerne ausgelastet waren. Bei der Videokonvertierung, egal mit welchem Programm, habe ich bis jetzt gerade mal lächerliche12% Auslastung erlebt (nur einer von 8 Kernen rechnet vermutlich). Und damit wandelt das Teil einen 2h Film in 15 min in ein anderes Format um.

Bei dem 6-Kerner vermute ich allerdings, dass die eigentliche Technik - wie bei AMD eben z.Z. der Fall -bei Markteinführung schon wieder veraltet sein wird. Für Durchschnittsrechner gut genut, für alle anderen wird Intel wieder herhlaten müssen.
Tja, wenn man beim Videoencoding einen Codec nutzt, der kein Multithreading kann, braucht man sich über so eine beschissene Auslastung auch nicht wundern. Teil doch mal 100% durch 8 -> 12,5% Der Codec lastet also nur einen Kern aus. Mit nem besseren Codec wär das kein Problem ;)
 

EarthGrom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW:

hoffentlich ist der auch komplett fehlerfrei, wie lev vola, tbd oder ähnlichem.
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.782
Reaktionspunkte
104
AW:

Also ich habe bis heute noch keine Anwendung am laufen gehabt, die wirklich alle 4 meiner Kerne genutzt hätte.

Man kann bei Software ja schon fast froh sein, wenn man 2 genutzt werden...

Vollkommen am aktuellen Trend vorbei die Entwicklung, zumal die Prozessorleistung außer bei der Videobearbeitung eh vollkommen überdimensioniert ist im Moment.

Die These dass Intel alles besser macht halte ich btw auch für daneben:

Preis/Leistung ist das Stichwort. Ferrari ist nen tollerer Hersteller als Mercedes weil die roten Kisten 30 kmh schneller fahren...und das 5fache kosten...

Blödsinn.
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
AW:

Mir wäre es lieber, wenn Intel endlich einen 16 Kern Prozessor auf Atom-Basis herausbringen würde. Mit 64Bit und Hyperthreading, ein wahrer Prozessor der Zukunft und weniger als 64W für das Gesamtsystem.... Raytracing Spiele wären damit schon spielbar.
Die Programme müssten nur für Multithreading optimiert sein.
 
Oben Unten