News - Amazon USA: Die Videospiele-Bestseller des Jahres 2009

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702341
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
Die ersten 8 Plätze belegen also Wii-Artikel. =)

Wenn ich bedenke was ich schon alles dieses
Jahr bei Amazon bestellt habe.
Xbox 360 Elite mit 120GB 250€ und Gears of
War 2 Collectors Edition + Halo Wars
Collectors Edition (Uk-Import im Bundle) 61€,
GTA IV (Xbox 360) 25€, Assassins Creed 2
(Xbox 360) 52€, Perfect Dark Zero Collectors
Edition (Xbox 360) 20€.
 

Starcook

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
348
Reaktionspunkte
2
hab nix für wii gekauft :-D

ich ein lcd, und einen lcd-led, paar pc spiele (ua. gta4, mw2, l4d etc.) und paar BD und einen 360 wireless für pc :)

PC PC PC :)
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
AW:

Bin ich jetzt blind oder ist die XBox selbst wirklich nicht unter den Top 100 zu finden :confused:
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

hab nix für wii gekauft :-D

ich ein lcd, und einen lcd-led, paar pc spiele (ua. gta4, mw2, l4d etc.) und paar BD und einen 360 wireless für pc :)

PC PC PC :)
Toooll.
Ich habe mir unter anderen noch einen 24"ler LCD Full HD Bildschirm von Samsung gekauft und dann noch eine Gigabyte Gaming Mouse Gm-M 8000 und ein gebrauchtes Heimkino 5.1 Soundsystem von Pioneer.
Kannst du das von der menge her toppen? ;)
Dieses Jahr war auf alle Fälle nen fettes Jahr. :finger:

PS: Das mit der Angeberei ist nicht ernst gemeint, ich bin mir sicher dass hier mehr als die Hälfte mehr gekauft haben als ich und vor allen dingen größere LCD's-, Plasmas- oder LED-Fernseher.
 

REAL-XD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.11.2009
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
AW:

Erstaunlich. Letztes Jahr hätte ich das durchaus für möglich gehalten. Aber dieses Jahr muss ich schwer nachdenken, was denn an Spielen überhaupt für Wii erschienen ist...

Aber was soll´s? Glückwunsch an Nintendo.
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
AW:

Nich verwunderlich, spircht halt alle an und Nintendo verspircht auch was es hält.
Hab mir Bros.Wii gekauft und nen nuen Nunchuk.^^
Wer braucht ne PS3 bzw XBox wenn er einen leistungsfähigen PC hat?-
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
AW:

Nich verwunderlich, spircht halt alle an und Nintendo verspircht auch was es hält.
Hab mir Bros.Wii gekauft und nen nuen Nunchuk.^^
Wer braucht ne PS3 bzw XBox wenn er einen leistungsfähigen PC hat?-
Damit man den Steam- und Onlineaktivierungsdreck auf dem PC nicht mitmachen muß.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Nich verwunderlich, spircht halt alle an und Nintendo verspircht auch was es hält.
Hab mir Bros.Wii gekauft und nen nuen Nunchuk.^^
Wer braucht ne PS3 bzw XBox wenn er einen leistungsfähigen PC hat?-
Damit man den Steam- und Onlineaktivierungsdreck auf dem PC nicht mitmachen muß.
Und damit man Exklusivtitel wie Gears of War 2, Final Fantasy 13 (PS3, Xbox 360), Alan Wake (maybe) und Halo 3- und ODST kaufen kann.
Nintendo verspricht nicht immer was es hält, Nintendo hat den Nintendofans-Coregamern mit der Wii in den Arsch getreten, denn Coregames sind auf der Wii Mangelware. :hop:
Ich bin immer auf Nintendoseite gewesen, das hat sich aber mit der Wii geändert.
Das neue Zelda werde ich auf der Wii meines Bruders zocken :-D aber das wird wahrscheinlich auch noch leichter als Twilight Princess da das Spiel ja an Casualgamer angepasst werden muss. :pissed:
Zelda Ocarina of Time ist das beste Spiel aller Zeiten.

PS: Bin total von Thema abgekommen,^^ , ja das ist das Schweifen in schöne Erinnerungen.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
AW:

War auch Nintendofan bis zum Cube. Aber was sie seit drei Jahren mit der Wii abziehen ist eine Frechheit. Abzocke mit völlig veralteter Hardware, Wiimake- und Casualmüll. Don't believe the hype. Aber die Leute wollen verarscht werden.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
AW:

War auch Nintendofan bis zum Cube. Aber was sie seit drei Jahren mit der Wii abziehen ist eine Frechheit. Abzocke mit völlig veralteter Hardware, Wiimake- und Casualmüll. Don't believe the hype. Aber die Leute wollen verarscht werden.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

War auch Nintendofan bis zum Cube. Aber was sie seit drei Jahren mit der Wii abziehen ist eine Frechheit. Abzocke mit völlig veralteter Hardware, Wiimake- und Casualmüll. Don't believe the hype. Aber die Leute wollen verarscht werden.
Genau der Meinung bin ich auch. :top:
Jetzt wo Nintendo weiß dass es von Sony und Microsoft durch die neuen Bewegungssteuerungen der beiden Feuer unterm Hintern und somit Konkurrenz bekommt bringt Nintendo voreilig eine neue Konsole heraus.
Das zeigt dass Nintendo genauso Kapitalistisch eingestellt ist wie alle anderen Publisher auch.
Ich mein dass ist auch nur gut und ich kann diesen Schritt von Nintendo verstehen, eine neue Wii herauszubringen, aber ich kann nicht verstehen was sie mit der Wii abgezogen haben, sie haben sich so wahrscheinlich viele Fans gekostet die sie vlt. bald gebrauchen können denn die Casualgamer wechseln auch ganz schnell zu anderen Plattformen und die Coregamer und Fans nicht. Also wenn bald die neue Generation kommt oder die neuen Bewegungssteuerungen der Konkurrenten dann können sie sich nicht mehr so gut auf die Fans verlassen da diese jetzt garantiert weniger geworden sind.
Hoffe dass Nintendo so bald wie möglich seine Quittung bekommt.
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
AW:

War auch Nintendofan bis zum Cube. Aber was sie seit drei Jahren mit der Wii abziehen ist eine Frechheit. Abzocke mit völlig veralteter Hardware, Wiimake- und Casualmüll. Don't believe the hype. Aber die Leute wollen verarscht werden.
Genau der Meinung bin ich auch. :top:
Jetzt wo Nintendo weiß dass es von Sony und Microsoft durch die neuen Bewegungssteuerungen der beiden Feuer unterm Hintern und somit Konkurrenz bekommt bringt Nintendo voreilig eine neue Konsole heraus.
Das zeigt dass Nintendo genauso Kapitalistisch eingestellt ist wie alle anderen Publisher auch.
Ich mein dass ist auch nur gut und ich kann diesen Schritt von Nintendo verstehen, eine neue Wii herauszubringen, aber ich kann nicht verstehen was sie mit der Wii abgezogen haben, sie haben sich so wahrscheinlich viele Fans gekostet die sie vlt. bald gebrauchen können denn die Casualgamer wechseln auch ganz schnell zu anderen Plattformen und die Coregamer und Fans nicht. Also wenn bald die neue Generation kommt oder die neuen Bewegungssteuerungen der Konkurrenten dann können sie sich nicht mehr so gut auf die Fans verlassen da diese jetzt garantiert weniger geworden sind.
Hoffe dass Nintendo so bald wie möglich seine Quittung bekommt.
Veraltete Hardware ? Ja klar, aber man darf nicht vergessen WARUM Nintendo ältere Hardware nehmen musste... ja musste, das hast du richtig gehört... denn Fakt ist, Nintendo war um 2003 in einer echten finanziellen Krise und es ist ein Wunder das es sie ÜBERHAUPT noch gab. Man darf nicht vergessen das Nintendo auch nur ein "kleiner" Konzern der NUR in der Unterhaltungssparte tätig ist, und nicht wie Sony oder eben MS noch in Dutzend anderen mit denen man Geldmittel umschiffen und damit gewisse Verluste ausgleichen kann... so eine finanzielle Katastrophe wie die PS3 mit der man mit jedem Verkauf VERLUST macht weil die Tech nicht bezahlt werden konnte, kann sich jemand wie Nintendo einfach nicht leisten.
Also gut, nun waren sie also "Pleite" und wussten das sie mit Sony oder MS kein Wettrüsten eingehen konnten. Und da viele inzwischen SO grafikverwöhnt waren und gleichermaßen auch in den schwachsinnigen "Spiele müssen Erwachsen... also blutig... sein" Trott fielen, hat man sich eben neue Zielgruppen gesucht um Gewinn zu sichern.
Auch hier nichts falsch dabei, wer die "plöden Casualgames die ja garnicht Hardcore sind" nicht mag solls nicht kaufen... warum also all der Hass, gibt noch genug anderes :confused:
Abzocke ? Nunja, sie war zum erscheinen mit weitem Abstand die billigste Konsole und die Leute haben sie aus diesem Grund (und eben dem "Neuen") auch gekauft... und da das immernoch so ist, warum sollte man dann seinen Preis senken :confused:
Und Natal oder Wand ? Glaubt ihr wirklich die ganzen Casuals wandern nun ab ?
Wenn sie eine Wii haben überlegen sie sich 3 mal ob sie eine weitere teure Konsole besorgen + ist das Spielelineup der anderen Konsolen übertrieben ausgedrückt zu 90% auf Blut und Gewalt ausgelegt die damit sogar werben... klingt ja richtig "ansprechend" für Mütter und Co oder wer sonst als plöder Casual abgestempelt wird ;)
Also bleiben die selbst ernannten Hardcores, allerdings beschweren die sich schon das ein "aus dem Handgelenk" schütteln mit der Wiimote zuviel ist... und dann Natal oder Wand die durch Kamerasteuerung sogar "mehr" benötigen ? Klingt für diese Gruppe doch eher nach noch größerem Horror *g*

Spaß beiseite, bitte überlegt mal für 5 Minuten was ihr schreiben wollt und/oder noch besser, informiert euch darüber ob das ganze Zeug was man in Haterkreisen hört villeicht nicht doch einfach nur großer Schwachsinn ist, das würde uns allen viele unnötige Diskussionen ersparen :rolleyes:
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

@ Kandinata

Ich bin nicht der für den du mich abstempeltst.
Ich bin kein "Hater". Mir ist das ehrlich gesagt mittlerweile egal was Nintendo macht. Ich habe eine Xbox 360 und kann mir auf dieser eine menge Spiele holen und mein Lieblingsspiel werde ich dann auch auf der Wii meines Bruders zocken können. Klingt dass nach einen "Hater" für dich? ;)

Du wirst vlt. auch recht haben was die Hardware etc. betrifft aber die Nintendokonsole ist alles andere als billig. Die Xbox 360 kostet mittlerweile ohne HD nur noch ca. 160-170€ also kostet die Wii mit veralteter Hardware ziemlich viel. Nintendo macht auch die Haupteinnahmen mit der Software. Die Xbox 360 ist jetzt schon nen Jahr sehr billig und auch billiger als die Wii. Neukäufer greifen eventuell also wenn sie noch keine Konsolen haben zur Xbox 360 die dann auch eine innovative Steuerung hat.
Microsoft hat zwar versprochen dass sie mit Natal zuerst Coretitel veröffentlichen werden aber sie werden dann auch mehr Casualspiele machen, das ist sicher und das kann ich verstehen. Nintendo aber konzentriert sich mit der Wii nur auf Casualgamer.

Mir kanns sogar lieber sein wenn es die Nintendokonsolen nicht mehr gibt dann kann es nämlich sein dass Nintendo später für Microsoft entwickelt denn Nintendomitarbeiter werden garantiert nie in der Versenkung geraten und auch nicht die Nintendofranchises. Dann kommt vlt. sogar mein Lieblingsspiel "Zelda" für die Microsoftkonsole heraus. :-D
Aber wollen, tue ich das nicht da ich auch will dass die Hersteller im Preiskampf stehen denn wenn es nur noch zwei Konsolen geben würde dann wäre sie auch deutlich teurer.
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
AW:

Du wirst vlt. auch recht haben was die Hardware etc. betrifft aber die Nintendokonsole ist alles andere als billig. Die Xbox 360 kostet mittlerweile ohne HD nur noch ca. 160-170€ also kostet die Wii mit veralteter Hardware ziemlich viel. Nintendo macht auch die Haupteinnahmen mit der Software. Die Xbox 360 ist jetzt schon nen Jahr sehr billig und auch billiger als die Wii. Neukäufer greifen eventuell also wenn sie noch keine Konsolen haben zur Xbox 360 die dann auch eine innovative Steuerung hat.
Microsoft hat zwar versprochen dass sie mit Natal zuerst Coretitel veröffentlichen werden aber sie werden dann auch mehr Casualspiele machen, das ist sicher und das kann ich verstehen.
Wie gesagt ist die Hardware für jetzige Verhältnisse "zu teuer", aber wenn die Leute es zu diesem Preis kaufen, warum sollten sie ihn also senken ? Wer würde das bitteschön machen ? Nintendo hat aus wirtschaftlicher Seite einfach fast alles richtig gemacht und keine "panik" Pricedrops eingesetzt weil die anderen Konsolen plötzlich mal mehr Verkäufe hatten...
Und was die Verkäufe dieses Jahr angeht, nicht nur das die 3rd Partys ein Haufen Spiele bringen die interessant sind (erstaunlicherweise), sondern Nintendo selbst haut 2 große Titel mit Metroid M und Mario Galaxy 2 heraus auf die die halbe Welt wartet und für die alleine sich wieder viele eine Wii kaufen werden.
Und wenn das alles nicht reicht dann haut man eben doch nochmal einen Pricedrop nach, Nintendo hat eine entspannte Basis in jeder hinsicht ;)

Aber ich denke wir sollten jetzt aufhören bevor es zusehr offtopic wird... was es schon ist... schließlich ist das immernoch ein PC Forum :)
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
AW:

Der Topic bezieht sich aber kaum auf PC Spiele^^
Die Hardware ist von allen 3 Konsolen veraltet und überteuert.
Die teursten Anschaffungen sind wie immer Zubehör.

@silencer1, der Anteil an Leuten die sich wegen blöden Kopierschutz keine PC Spiele kaufen ist dermaßen niedrig, dass er nicht weiter ins Gewicht fällt.


Aber mal ganz ehrlich beschissen wird man doch überall, egal ob Wii, Xbox oder PS3 und genau aus diesem Grund sind die Verkaufszahlen der PC Spiele so niedrig. Die Mehrheit der Leute kennt sich einfach nicht mit dem Thema Computer aus und deshalb lässt sich hier auch dermaßen viel Geld mit Unwissenheit verdienen. Genau aus dem Grund sind die großen Konzerne in der Lage die Masse zu steuern und brauchen sich keine Sorgen machen, dass sie die Hardware selber zusammenstellen und ihr Gerät selber zusammenbauen oder bauen lassen, was großen Verlust bedeuten würde.

Ich perönlich hab mir nach langer Überlegung eine Wii gekauft (wollt mir erst keine kaufen aus den oben gennanten Gründen), weil sie sich vom PC am meisten unterscheidet.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Wie gesagt ist die Hardware für jetzige Verhältnisse "zu teuer", aber wenn die Leute es zu diesem Preis kaufen, warum sollten sie ihn also senken ? Wer würde das bitteschön machen ? Nintendo hat aus wirtschaftlicher Seite einfach fast alles richtig gemacht und keine "panik" Pricedrops eingesetzt weil die anderen Konsolen plötzlich mal mehr Verkäufe hatten...
Und was die Verkäufe dieses Jahr angeht, nicht nur das die 3rd Partys ein Haufen Spiele bringen die interessant sind (erstaunlicherweise), sondern Nintendo selbst haut 2 große Titel mit Metroid M und Mario Galaxy 2 heraus auf die die halbe Welt wartet und für die alleine sich wieder viele eine Wii kaufen werden.
Und wenn das alles nicht reicht dann haut man eben doch nochmal einen Pricedrop nach, Nintendo hat eine entspannte Basis in jeder hinsicht ;)

Aber ich denke wir sollten jetzt aufhören bevor es zusehr offtopic wird... was es schon ist... schließlich ist das immernoch ein PC Forum :)
Das bleibt eigentlich schon beim Thema denn die ersten 8 Plätze belegt nun mal Nintendo.

Natürlich hat Nintendo schon den Preis gesenkt, von 250€ auf 200€ und sie haben sehr wohl damit auf die zurückgehenden Verkäufe der Wii reagiert was ja mit einer Preissenkung durch stärker werdender Konkurrenz vergleichbar ist.

2 Spiele in einen Jahr? Das ist aber eine Menge. ;)

Und so im Notstand war Nintendo mit den Gamecube gar nicht, wie du sagst, es war also auch kein Wunder dass sie eine neue Konsole veröffentlicht haben und außerdem hat Nintendo noch die Handhelds die sich schon immer gut verkauft haben.
Und den Launchpreis der Wii mit den steigenden Hardwarepreisen zu entschuldigen ist lächerlich, sie wussten dass sie mit der Wii ein heißes Eisen im Feuer hatten und haben daher auf der Hardwareseite gespart da sie wussten dass Casualgamer nicht so sehr auf die Grafik achten.
Man sieht es ja schon an den ganzen Casualgames die für die Wii herauskommen und sich gut verkaufen.
Dass die Nintendofans diesen Schritt verzeihen würde wussten sie auch und daher haben sich wahrscheinlich auch viele Fans noch eine Wii gekauft, ich hätte mir sie auch zum Launch gekauft. Aber als ich jetzt die Jahre dann gesehen habe was alles nur für die Wii an Spiele herauskam dachte ich mir, dass ich Glück hatte zum Launch der Wii kein Geld gehabt zu haben und ich denke dass auch viele andere Nintendofans es bereut haben die Wii gekauft zu haben.

@silencer1, der Anteil an Leuten die sich wegen blöden Kopierschutz keine PC Spiele kaufen ist dermaßen niedrig, dass er nicht weiter ins Gewicht fällt.


Aber mal ganz ehrlich beschissen wird man doch überall, egal ob Wii, Xbox oder PS3 und genau aus diesem Grund sind die Verkaufszahlen der PC Spiele so niedrig. Die Mehrheit der Leute kennt sich einfach nicht mit dem Thema Computer aus und deshalb lässt sich hier auch dermaßen viel Geld mit Unwissenheit verdienen. Genau aus dem Grund sind die großen Konzerne in der Lage die Masse zu steuern und brauchen sich keine Sorgen machen, dass sie die Hardware selber zusammenstellen und ihr Gerät selber zusammenbauen oder bauen lassen, was großen Verlust bedeuten würde.

Ich perönlich hab mir nach langer Überlegung eine Wii gekauft (wollt mir erst keine kaufen aus den oben gennanten Gründen), weil sie sich vom PC am meisten unterscheidet.
Du hast dir mit den Kauf der Wii selber widersprochen. Denn du scheinst doch etwas von Computern zu verstehen und hast dir trotzdem eine Konsole gekauft.
Ich kenne mich auch gut genug mit PC's aus, weiß woher ich die billigsten Hardwareteile herbekomme und weiß auch durch Tests und Foren welche Hardware gut und passend für mich ist. Mit einen großen Teil wird auch mit der Unwissenheit der Käufer Kasse gemacht, da gebe ich dir vollkomen recht, aber die Xbox 360 und PS3 hatten zum Launch absolute Superhardware weswegen der Kauf einer Konsole keine schlechte Entscheidung war.
Du hast doch mit der Entscheidung, die Wii zu kaufen auch keinen Fehler gemacht, oder?
Dir scheinen ja die Spiele auf der Wii zu gefallen und zu reichen denn du hast selbst gesagt dass du dir den Kauf lange überlegt hast.

Ich will es noch einmal ausdrücken, ich hasse Nintendo nicht, im Gegenteil aber ich fühle mich als Nintendofan schon hintergangen oder hätte es so empfunden wenn ich mir eine Wii gekauft hätte. Ich finde, sich eine Wii zu kaufen auch keine schlechte Entscheidung denn jeder hat einen anderen Geschmack aber auf den Schlips getreten hat Nintendo mit der Wii viele Fans schon.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
AW:

Die Wii war schon zum Launch überteuert, sie hat von der Hardwareleistung nicht mehr drauf als der Cube. Und falls Nintendo Probleme hatte ist das nicht mein Problem, deswegen muß ich mich nicht abzocken lassen. Die Hardware war damals niemals 250,- Euro wert und heute keine 100,- Euro mehr. Wers kauft ist selber schuld. Außer MarioZeldaMetroid bietet die Konsole nix. Nintendo ist kreativ tot, was Spiele betrifft.
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
AW:

Wie gesagt ist die Hardware für jetzige Verhältnisse "zu teuer", aber wenn die Leute es zu diesem Preis kaufen, warum sollten sie ihn also senken ? Wer würde das bitteschön machen ? Nintendo hat aus wirtschaftlicher Seite einfach fast alles richtig gemacht und keine "panik" Pricedrops eingesetzt weil die anderen Konsolen plötzlich mal mehr Verkäufe hatten...
Und was die Verkäufe dieses Jahr angeht, nicht nur das die 3rd Partys ein Haufen Spiele bringen die interessant sind (erstaunlicherweise), sondern Nintendo selbst haut 2 große Titel mit Metroid M und Mario Galaxy 2 heraus auf die die halbe Welt wartet und für die alleine sich wieder viele eine Wii kaufen werden.
Und wenn das alles nicht reicht dann haut man eben doch nochmal einen Pricedrop nach, Nintendo hat eine entspannte Basis in jeder hinsicht ;)

Aber ich denke wir sollten jetzt aufhören bevor es zusehr offtopic wird... was es schon ist... schließlich ist das immernoch ein PC Forum :)
Das bleibt eigentlich schon beim Thema denn die ersten 8 Plätze belegt nun mal Nintendo.

Natürlich hat Nintendo schon den Preis gesenkt, von 250€ auf 200€ und sie haben sehr wohl damit auf die zurückgehenden Verkäufe der Wii reagiert was ja mit einer Preissenkung durch stärker werdender Konkurrenz vergleichbar ist.

2 Spiele in einen Jahr? Das ist aber eine Menge. ;)

Und so im Notstand war Nintendo mit den Gamecube gar nicht, wie du sagst, es war also auch kein Wunder dass sie eine neue Konsole veröffentlicht haben und außerdem hat Nintendo noch die Handhelds die sich schon immer gut verkauft haben.
Und den Launchpreis der Wii mit den steigenden Hardwarepreisen zu entschuldigen ist lächerlich, sie wussten dass sie mit der Wii ein heißes Eisen im Feuer hatten und haben daher auf der Hardwareseite gespart da sie wussten dass Casualgamer nicht so sehr auf die Grafik achten.
Man sieht es ja schon an den ganzen Casualgames die für die Wii herauskommen und sich gut verkaufen.
Dass die Nintendofans diesen Schritt verzeihen würde wussten sie auch und daher haben sich wahrscheinlich auch viele Fans noch eine Wii gekauft, ich hätte mir sie auch zum Launch gekauft. Aber als ich jetzt die Jahre dann gesehen habe was alles nur für die Wii an Spiele herauskam dachte ich mir, dass ich Glück hatte zum Launch der Wii kein Geld gehabt zu haben und ich denke dass auch viele andere Nintendofans es bereut haben die Wii gekauft zu haben.

@silencer1, der Anteil an Leuten die sich wegen blöden Kopierschutz keine PC Spiele kaufen ist dermaßen niedrig, dass er nicht weiter ins Gewicht fällt.


Aber mal ganz ehrlich beschissen wird man doch überall, egal ob Wii, Xbox oder PS3 und genau aus diesem Grund sind die Verkaufszahlen der PC Spiele so niedrig. Die Mehrheit der Leute kennt sich einfach nicht mit dem Thema Computer aus und deshalb lässt sich hier auch dermaßen viel Geld mit Unwissenheit verdienen. Genau aus dem Grund sind die großen Konzerne in der Lage die Masse zu steuern und brauchen sich keine Sorgen machen, dass sie die Hardware selber zusammenstellen und ihr Gerät selber zusammenbauen oder bauen lassen, was großen Verlust bedeuten würde.

Ich perönlich hab mir nach langer Überlegung eine Wii gekauft (wollt mir erst keine kaufen aus den oben gennanten Gründen), weil sie sich vom PC am meisten unterscheidet.
Du hast dir mit den Kauf der Wii selber widersprochen. Denn du scheinst doch etwas von Computern zu verstehen und hast dir trotzdem eine Konsole gekauft.
Ich kenne mich auch gut genug mit PC's aus, weiß woher ich die billigsten Hardwareteile herbekomme und weiß auch durch Tests und Foren welche Hardware gut und passend für mich ist. Mit einen großen Teil wird auch mit der Unwissenheit der Käufer Kasse gemacht, da gebe ich dir vollkomen recht, aber die Xbox 360 und PS3 hatten zum Launch absolute Superhardware weswegen der Kauf einer Konsole keine schlechte Entscheidung war.
Du hast doch mit der Entscheidung, die Wii zu kaufen auch keinen Fehler gemacht, oder?
Dir scheinen ja die Spiele auf der Wii zu gefallen und zu reichen denn du hast selbst gesagt dass du dir den Kauf lange überlegt hast.

Ich will es noch einmal ausdrücken, ich hasse Nintendo nicht, im Gegenteil aber ich fühle mich als Nintendofan schon hintergangen oder hätte es so empfunden wenn ich mir eine Wii gekauft hätte. Ich finde, sich eine Wii zu kaufen auch keine schlechte Entscheidung denn jeder hat einen anderen Geschmack aber auf den Schlips getreten hat Nintendo mit der Wii viele Fans schon.
Na ich hab mir die Wii auch nicht zum Launchtermin gekauft. Wie schon gesagt ich habs mir lange überlegt. Die Entscheidung fiel vorallem durch meine beide Schwestern, weil sie so halt jeder nutzt und sie net gleich nach 2 Monaten absolut uninterresant ist. Ich hab auch eigtl nur Casualtitel die man gut mit Freunden zocken kann(Smash Brothers,Kart etc), alles andere läuft aufn Pc. Spielen in Gemeinschaft is halt schon was nettes.
Was die Xbox betrifft geb ich dir Recht, die ist Preis/Leistungstechnsich echt in Ordnung, aber die Ps3 war auch zum Launchtermin nicht gerade billig.
@silencer1
Was die Kreativität betrifft drehen sich aber eigtl alle 3 Hersteller im Kreis. Spiele wie Finalfantasy,Halo und Mario sin nunmal Dauerbrenner und die Leute wollen sie halt haben, warum also nicht bei ihnen bleiben?.
Das neuangekündigte Projekt Natal ist doch eigtl auch nur nen neuer Versuch, altes wieder zu beleben. Eye Toy von der Ps2 war dem ganzen schon ziemlich ähnlich.
Die Kreativität stagniert doch schon seit Jahren, weil viele Bereiche einfach schon stark ausgreizt sind, sonst würd es auch niucht X Nachfolge Titel auf dem Markt geben.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.124
Reaktionspunkte
6.848
AW:

Die Wii war schon zum Launch überteuert, sie hat von der Hardwareleistung nicht mehr drauf als der Cube.

die wii wurde massenhaft gekauft, wie wir alle wissen - ergo war sie wohl nicht überteurt.

deswegen muß ich mich nicht abzocken lassen.
stimmt. ich bezweifele allerdings, dass big n irgendwen zum kauf "gezwungen" hat.

Die Hardware war damals niemals 250,- Euro wert und heute keine 100,- Euro mehr.
wieder das gleiche: was heisst denn "wert"? sie wurde gekauft, alles andere ist irrelevant.

Wers kauft ist selber schuld
eben.

Außer MarioZeldaMetroid bietet die Konsole nix. Nintendo ist kreativ tot, was Spiele betrifft.
ebenfalls blödsinn.
wenn wii sports nicht dein fall ist - ok, ich hingegen halte es für eines der besten spiele des jahrzehnts.

denk bitte in zukunft ein klein wenig nach, bevor du solchen stuss von dir gibst.
kritik ist eine sache und auch durchaus bei vielem was nintendo angeht berechtigt, aber dazu sollte man eben auch argumente vorbringen und nicht nur mit albernen floskeln (abzocke, kreativ tot etc. ) um sich werfen. %)
 
Oben Unten