News - 9.700 US-Dollar für einen PC: Eine High-End Maschine im Kühltank

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
News - 9.700 US-Dollar für einen PC: Eine High-End Maschine im Kühltank

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,701501
 

BabaOF

Benutzer
Mitglied seit
14.06.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Ich verstehe nicht wieso man bei solch einer Zusammenstellung nur 4GB Arbeitsspeicher rein macht?!

mfg babaof
 

Asholibus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.10.2009
Beiträge
100
Reaktionspunkte
0
Vielleicht ging ihnen der Platz aus, sieht ja nicht gerade groß aus.
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
AW:

Nicht nur die lächerlichen 4GB RAM sind mir ein Rätsel, sondern auch der Prozessor (vom i7 haben die noch nicht gehört?) und die GraKa (High End ohne DX 11 :confused: ) sind nicht mehr ganz auf dem Stand der Dinge...

Hey, immernoch ein netter Rechner. Aber 4 GB mehr, eine normale Kühlung und ein paar Tausender weniger, hättens auch getan ;) Würde mich jedenfalls stark wundern, wenn das Ding tatsächlich so gekauft wird. Wobei... Im Kofferraum irgendeines Showcars integriert, schön beleuchtet, mit nem ordentlichen Soundsystem und nem Beamer, kommt es bestimmt geil. Lassen sich auf Tuningmessen bestimmt ein paar Preise mit absahnen. Sonst taugts aber eher wenig :B
 

seech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
518
Reaktionspunkte
0
AW:

Mit den vier 120-mm-Seitenlüftern finde ich die Idee dahinter schon wieder hinfällig. Aber der Tower sieht natürlich wirklich schick aus.
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Genau wie der Thermaltake Level 10 Tower ist das Ding nur Prestige. Man kann mit viel weniger Geld viel mehr Leistung bekommen.
Und so einen teuren PC würde ich niemals komplett kaufen - das selber Zusammenbauen gehört da schon dazu.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW:

Also wenn da keine Fische und Blubberblasen drin sind, kauf ich das nicht.
 

x-AndyMan-x

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
AW:

Höchst wahrscheinlich ist das Ding so teuer wegen seiner Bauart. Ansonsten kam man für das Geld mehrere High-End PCs bauen.
 

CracktoLife

Benutzer
Mitglied seit
12.06.2004
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
AW:

Und in einem jahr ist er dann nur noch eine bruchtteil von dem wert, nee danke. :P

Pc-hardware ist viel zu schnelllebig, als dass sich so eine große investition lohnen würde. 500 euro reichen vollkommen aus für einen anständiges rig, wenn man es selbst zusammenbastelt und sachen wie gehäuse, netzteil und laufwerke nicht jedesmal gleich mitauswechselt.
 

SiNisTroN

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
213
Reaktionspunkte
0
AW:

Nicht nur die lächerlichen 4GB RAM sind mir ein Rätsel, sondern auch der Prozessor (vom i7 haben die noch nicht gehört?) und die GraKa (High End ohne DX 11 :confused: ) sind nicht mehr ganz auf dem Stand der Dinge...
Ich glaube das ganze hat einen einfachen Grund: ich hab von so einem ähnliche Rechner schon vor 1,5 - 2 Jahren gelesen, damals war das bestimmt High End (war glaub ich kein Core i7 sodern ein Core2Duo Extreme Edition mit 3x GTX-280).
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.874
Reaktionspunkte
585
AW:

Zumal man das Teil ja sicher auch nicht einfach so aufrüsten kann - muss man ja erst entwässern und so ^^

Man
bekommt als einen durchschnittlichen PC den man schlecht aufrüsten kann
und der dazu noch absolut untauglich für LANs ist ... super. :$
 

drumnbass

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.10.2004
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
nice

3 grafikkarten ist ja nett -


aber ein dualcore und nur 4 gbyte ram ... hat mit "high-end-rechner" nicht viel zu tun..
 
Oben Unten