Neues C2D-System, passt das so zusammen? Erfahrung mit Mix-Computer.de?

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Hallo allesamt,

da derzeit
1.) Intel die Preise gesenkt hat
2.) Der Arbeitsspeicher nen Witz kostet
und
3.) Ich demnächst an ein wenig Asche komme
dachte ich mir, ich nutze diese selten vorkommende Kombination glücklicher Umstände aus und verpasse meinem System eine kleine Frischzellenkur. Momentan habe ich:

Athlon XP3000+ FSB333
MSI K7N2 Delta nforce 2 Ultra 400
1GB RAM FSB 266 :S dualchannel
Powercolor X800GTO@XT-PE mit Ati Silencer

Meine Anforderungen an ein neues System sind:
Flotte CPU, da ich derzeit eher CPU-lastige Spiele spiele (wenn überhaupt) und ansonsten gerne Bildbearbeitung betreibe und eine Grafikkarte mit gutem Preisleistungsverhältnis und guten AA-Fähigkeiten. Aktuelle Spiele sollten in 1024*768 mit mittleren Grafikeinstellungen und 4xAA flüssig laufen (Kantenglättung ist mir wichtiger als hohe Bilschirmauflösung oder hochaufgelöste Texturen). Ich brauche keinen High-End-Chip, DX10 muss erstmal nicht sein. Ausserdem wären halbwegs gute OC-Qualitäten nett, damit der nächste CPU-Kauf im Zweifelsfall noch ein wenig hinausgezögert werden kann. OC-Wunder und GHz-Rekorde erwarte ich aber nicht.
Und zu guter letzt: bezahlbar und halbwegs leise sollte es sein ;)
Momentan habe ich mir folgende Kombination zusammengestellt:

Intel C2D E6320 149.02€
Arctic Coolin Freezer 7 Pro 12.56€
Gigabyte 965P-DS3 88.86€
MDT 2GB Kit 88.89€
Xpertvision X1950 Pro 139.39€
2 x Samsung HD501LJ (SpinPoint T) je 98.49€, das wird dann ein RAID 1-Verbund für Daten
Western Digital WD800AAJS (Caviar Special Edition) 36.87€ als Sytemplatte für Windows, Programme und Spiele.

Ich komme damit auf ca. 715€ zzgl. Versand, meine alten Komponenten würden den Weg alles irdischen gehen (Ebay).
Jetzt habe ich drei Fragen an Euch:
1.) kann man die Zusammenstellung so lassen, oder gibt es in diesem Preisrahmen etwas geschickteres? (Bitte keine Tipps à la "leg noch 70€ drauf und kauf Dir dafür Blablabla", die 715 Steine sind absolute Schmerzgrenze bei mir).
2.) Ich habe bei Mix-Computer noch nie bestellt, aber ich käme bei ihm deutlich günstiger weg als bei Alternate. Hat jemand Erfahrung mit diesem Shop oder kennt sogar noch einen günstigeren?
3.) Wieviel kann ich für meine alten Komponenten noch erwarten? Soll ich alles einzeln verkaufen oder als Bundle?
Danke schon mal im Vorraus :)


Der Kai
 
B

Batman1

Guest
Zusammenstellung ist so ok...

CPU würd ich nen E4400 nehmen (weil günstiger) und mit 266 FSB laufen lassen (dann isses leistungstechnisch fast nen E6600)

Ob du nen Raid brauchst, musst du selbst wissen...

Versandshops kannste anhand der Bewertungen auf Geizhals beurteilen...

Die alten Komponenten würd ich einzeln verkaufen...

Preise: schau bei Ebay unter "beendete Angebote", dann kannste dir n Bild machen

Batman
 
TE
D

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
O.k., danke mal für die schnelle Antwort :)
RAID will ich schon haben, da ich inzwischen sehr viele unerstzliche Daten habe - allein mehrere Gb an Fotos - da ist mir die Datensicherheit schon 100€ wert. Ich glaube, wenn mir jetzt die Festplatte abrauchen würde, würd ich auch das dreifache bezahlen, wenn ich die Sachen nur wiederbekommen würde :|


Batman1 am 26.04.2007 15:04 schrieb:
CPU würd ich nen E4400 nehmen (weil günstiger) und mit 266 FSB laufen lassen (dann isses leistungstechnisch fast nen E6600)

Hm, der 6320 hat aber einen grösseren Cache - lohnt sich da der Aufpreis zum E4400 nicht? Kann man den E6320 nicht auch relativ gut übertakten, oder hab ich da was falsches gehört?

Fragen über Fragen...
 

ElMariachi1412

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
316
Reaktionspunkte
0
Der-Kai am 26.04.2007 15:26 schrieb:
O.k., danke mal für die schnelle Antwort :)
RAID will ich schon haben, da ich inzwischen sehr viele unerstzliche Daten habe - allein mehrere Gb an Fotos - da ist mir die Datensicherheit schon 100€ wert. Ich glaube, wenn mir jetzt die Festplatte abrauchen würde, würd ich auch das dreifache bezahlen, wenn ich die Sachen nur wiederbekommen würde :|


Batman1 am 26.04.2007 15:04 schrieb:
CPU würd ich nen E4400 nehmen (weil günstiger) und mit 266 FSB laufen lassen (dann isses leistungstechnisch fast nen E6600)

Hm, der 6320 hat aber einen grösseren Cache - lohnt sich da der Aufpreis zum E4400 nicht? Kann man den E6320 nicht auch relativ gut übertakten, oder hab ich da was falsches gehört?

Fragen über Fragen...

Der cache spielt-so gut-wie keine Rolle.In einigen Anwendungen höchstens 10%.
Würde auch den 4400 nehmen und den ordentlich übertakten.Zudem ist der Multiplikator meines Wissens besser fürs übertakten geeignet.Der 4400 hat 10 fachen,der 6320 glaub ich nur nen 7 fachen.
 
B

Batman1

Guest
Der-Kai am 26.04.2007 15:26 schrieb:
O.k., danke mal für die schnelle Antwort :)
RAID will ich schon haben, da ich inzwischen sehr viele unerstzliche Daten habe - allein mehrere Gb an Fotos - da ist mir die Datensicherheit schon 100€ wert. Ich glaube, wenn mir jetzt die Festplatte abrauchen würde, würd ich auch das dreifache bezahlen, wenn ich die Sachen nur wiederbekommen würde :|


Batman1 am 26.04.2007 15:04 schrieb:
CPU würd ich nen E4400 nehmen (weil günstiger) und mit 266 FSB laufen lassen (dann isses leistungstechnisch fast nen E6600)

Hm, der 6320 hat aber einen grösseren Cache - lohnt sich da der Aufpreis zum E4400 nicht? Kann man den E6320 nicht auch relativ gut übertakten, oder hab ich da was falsches gehört?

Fragen über Fragen...

Ein Core 2 mit 2 Mb liegt je nach Anwendung etwa 5% hinter dem gleichgetakteten Modell mit 4 Mb L2 Cache... ob dir das die Preisdifferenz wert ist, musst du selbst wissen, da der Preis um mehr als 5% differiert...

Wenn du nicht übertakten möchtest, ist der E6320 sicher die bessere Wahl.

Die kleinen Modelle E4300 und E4400 sind halt nur sehr leicht zu übertakten, da man lediglich den FSB auf 266 Mhz (Standard der meisten Boards) anheben muß, um fast die Leistung eines E6600 zu haben... Beim Übertakten eines E6320 müsstest du dafür den FSB über 266 Mhz anheben...
 
TE
D

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Schon wieder was gelernt, danke :finger:
Dann wirds vermutlich der E4400, so ich ihn irgendwo bekomme, auf Mix-Computer ist er nicht gelistet...
Dem Übertakten bin ich sowieso nicht sonderlich abgeneigt, hab ich ja auch bei meiner momentanen Grafikkarte gemacht. Und wenn man damit Geld sparen kann, um so besser :-D

Ansonsten: gibt's hier jemanden, der schonmal bei Mix-Computer bestellt hat, und von Erfahrungen berichten kann?
 
TE
D

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
*push*
Hat noch niemand hier bei Mix-Computer.de bestellt? :confused:
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
Der-Kai am 27.04.2007 11:32 schrieb:
*push*
Hat noch niemand hier bei Mix-Computer.de bestellt? :confused:
Joa ich. Der Service ist ganz ok. Auf ne Antwort kann man schonmal ne Woche warten. Aber einen Reklamationsfall hatte ich noch nicht.

Zur Datensicherheit:
Als Backup dient ein Raid doch nur bedingt. Wenn dir das alles so wichtig ist, dann würde ich lieber eine externe USB-Platte holen, die nur für die Sicherung da ist. Wenn dir in drei/vier jahren das Board abraucht kannst du das Raid auch fast abschreiben. Hat was mit den Raid-Controllern zu tun, genaues kann ich da aber auch net sagen.
N Virus würde auch beide Festplatten löschen...
 
X

XS-Fr3ak

Guest
Ich wuerde auch die Variante mit der externen Platte bevorzugen. Wenn du da regelmaessig die neuen Daten draufkopierst, ist das noch sicherer. Solltest du onboard raid benutzen und dein board kaput gehen, stehst du erstmal ohne daten da. Fuer den unwahrscheinlichen, aber moeglichen Fall, dass du eine Ueberspannung im Netz hast und dir beide Platten dadurch kaputt gehen, wirds auch teuer da wieder dran zu kommen.
Externe Platten sind mittlerweile sehr billig. Und wenn du diese auch nicht mit dir rumschleppst und die ja eh nur selten laufen, halten die ewig.

Prozessor wuerde ich auch zum E4300 oder E4400 greifen. So ziemlich jeder E4300 macht ohne murren 266*8 mit und den kleineren Cache wirst du nicht bemerken, wenn es nicht beim benchen um jede tausenstel Sekunde geht.
 

NullTschegger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Der-Kai am 27.04.2007 11:32 schrieb:
*push*
Hat noch niemand hier bei Mix-Computer.de bestellt? :confused:


also lieferzeiten bei mix sind meist ziemlich gut. wenn sofort lieferbar(24h) meistens 2-3d. lager ist das selbe wie bei alternate.de. der service bei alternate is deutlich besser, aber eben auch die preise zum teil um einiges teurer. hatte schon 2 reklamation bei mix und das war ganz schön stressig, aber am ende hat dann alles geklappt.
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Ih hoffe du hast noch nicht bestellt

MDT Ram soll ziemlih oft Probleme bei C2D Systemen machen!
 

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
alternate und mix sind der selbe konzern , alternate ist sozusagen für die anspruchsvollere Kundschaft , und mix für die preisbewusste.
 
TE
D

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Ok, danke mal für Eure Antworten!
Dass man bei Onboard-RAID vom Board abhängig ist, wusste ich gar nicht. Hab mich jetzt nochmal schlau gemacht, wahrscheinlich werde ich mir dann noch einen SATA-RAID-Controller dazuholen - die gibt's ja schon für ~40€. Ich tendiere auch nach wie vor zum RAID und zwar aus 2 Gründen:
Zum einen wird eine meiner alten IDE-Festplatten schon in ein externes Gehäuse wandern (mangels zweitem IDE-Port auf den ganzen neuen Boards) und ich möchte nicht zig Geräte extern hier rumstehen haben. Zum anderen lebt ein externes Backup davon, dass man es pflegt, und ich kenne meine Faulheit ;) Anfangs macht man das noch regelmässig, dann immer seltener, dann fast gar nicht mehr, und irgendwann raucht die Festplatte ab und man stellt fest, dass das letzte Backup schon über ein Jahr zurück liegt. Bei einem Raid hab ich alles neue sofort gesichert, ohne dass ich etwas dazu tun müsste. Und eine Überspannung im Netz würde ja auch eine externe Festplatte rösten.

@DoktorX: Nein, ich habe noch nicht bestellt, weil ich warten wollte, ob Mix-Computer den E4400 noch reinbekommt. Welche Probleme gibt's denn mit MDT RAM und kannst Du irgendwelchen anderen empfehlen?
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
Der-Kai am 29.04.2007 11:22 schrieb:
Ok, danke mal für Eure Antworten!
Dass man bei Onboard-RAID vom Board abhängig ist, wusste ich gar nicht. Hab mich jetzt nochmal schlau gemacht, wahrscheinlich werde ich mir dann noch einen SATA-RAID-Controller dazuholen - die gibt's ja schon für ~40€. Ich tendiere auch nach wie vor zum RAID und zwar aus 2 Gründen:
Zum einen wird eine meiner alten IDE-Festplatten schon in ein externes Gehäuse wandern (mangels zweitem IDE-Port auf den ganzen neuen Boards) und ich möchte nicht zig Geräte extern hier rumstehen haben. Zum anderen lebt ein externes Backup davon, dass man es pflegt, und ich kenne meine Faulheit ;) Anfangs macht man das noch regelmässig, dann immer seltener, dann fast gar nicht mehr, und irgendwann raucht die Festplatte ab und man stellt fest, dass das letzte Backup schon über ein Jahr zurück liegt. Bei einem Raid hab ich alles neue sofort gesichert, ohne dass ich etwas dazu tun müsste. Und eine Überspannung im Netz würde ja auch eine externe Festplatte rösten.
Glaube du hast mich etwas missverstanden. Ein Raid 1 kann schon Sinn machen. Wenn dir die Daten aber so wichtig sind, ist ein externes Backup sicherer. Diese USB-Festplatte dann aber dauerhaft am PC zu lassen würde das ganz aber vollkommen ad absurdum führen, da sie dann fast genauso anfällig für Überspannung oder Viren ist.
Aus meiner Sicht macht ein Raid 1 keinen Sinn. Wenn du deine Gründe dafür hast, ist das ja in Ordnung, aber eine externe Platte die du nur aus BackUp-Gründen (und nur aus diesen) an den PC anschließt würde ich dir trotzdem anraten.
 

Londernio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
DoktorX am 29.04.2007 00:06 schrieb:
Ih hoffe du hast noch nicht bestellt

MDT Ram soll ziemlih oft Probleme bei C2D Systemen machen!

Darüber würde ich mir jetzt keine Gedanken mehr darüber machen. Anfangs (vor über einem Jahr) hatte MDT noch Probleme mit einigen Mainboards mit Intels 965 Chipsatz und Arbeitsspeichermodulen mit der Endung -16A (diese gibt es nicht mehr im Handel).
Kurz darauf wurde das Problem aber mit neuen Designvarianten von MDT gelöst und neuen Biosversionen der Mainboardhersteller.

@Der-Kai: Du kannst also getrost MDT Ram kaufen und braucht keine Angst wegen irgendwelchen Problemen haben.
Eine günstige Alternative zu MIX ist noch hardwareversand.de. Für 10 € kann man sich dort den Rechner auch zusammenbauen lassen.
 
Oben Unten