• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Neues Anno-Spiel: Bund fördert deutsches Ubisoft-Studio mit rund 1,5 Millionen Euro

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.070
Reaktionspunkte
4.726
Es muss halt schon schlichtweg nicht sein, weil China diese Lasten mittlerweile ohne Probleme selbst tragen kann.
Nur würden sie es dann eben so nicht machen. Die Kredite sind an ganz bestimmt Auflagen und Projekte geknüpft.
Würde China sowas nicht bekommen würden sie sich einen Dreck um Umweltschutz kümmern.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.445
Reaktionspunkte
8.362
Solange wir an China noch Entwicklungshilfe zahlen...:pissed:

Dagegen ist die Kohle bei Ubi noch gut aufgehoben.
Ich weiss ja nicht ob das im eigentlichen Sinne der Förderung ist ein Studio das Teil eines weltgroßen Spielekonzerns (und von diesem eigentlich locker das nötige Produktionsbudget zugesteckt bekommen könnte) zu unterstützen... Ich würde da mehr Indie-Entwickler in den Fokus setzen die wirklich auf solche Gelder zwingend angewiesen sind.
 
Oben Unten