• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Neuer TFT-Monitor - mit DVI oder eher HDMI?

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe mir diese Woche einen neuen TFT bestellt mit DVI-Anschluss.
Nachdem ich mich (im Nachhinein :S ) ein wenig mehr mit den Anschlüssen beschäftigt habe, bin ich am Zweifeln, ob das mit dem DVI-Anschluss wirklich so eine gute Entscheidung war.
Für den Preis, den der "DVI"-Monitor gekostet hat, hätte ich auch einen mit HDMI bekommen.

Da ich bei Amazon gekauft habe und erst heute das Paket öffnen würde, stellt sich folgende Frage:
Ist das mit DVI noch zeitgemäß und zukunftssicher, oder soll ich das Paket lieber ungeöffnet zurückschicken und mir den Monitor mit HDMI bestellen?


Gruß,
Party
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das ist egal, du hast bei HDMI lediglich den Vorteil, dass Du zB einen Bluray-Player oder ne PS3 direkt anschließen kannst ohne Adapter - aber qualiativ ist es völlig egal.

Und FALLS der Monitor eigene Boxen hat und du die benutzen willst, könntest Du den Ton halt auch per HDMI übertragen. Bei DVI müßte der Ton per Audiokabel von der Soundkarte zum Monitor, das ist qualitativ an sich auch egal, is dann halt ein Kabel mehr nötig als bei HDMI, das ist alles.

Der DVI-Eingang sollte aber zumindest HDCP-fähig sein - ist er das? Müßte bei den techn. Daten zu finden sein.
 
TE
P

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
Das ist egal, du hast bei HDMI lediglich den Vorteil, dass Du zB einen Bluray-Player oder ne PS3 direkt anschließen kannst ohne Adapter - aber qualiativ ist es völlig egal.

Und FALLS der Monitor eigene Boxen hat und du die benutzen willst, könntest Du den Ton halt auch per HDMI übertragen. Bei DVI müßte der Ton per Audiokabel von der Soundkarte zum Monitor, das ist qualitativ an sich auch egal, is dann halt ein Kabel mehr nötig als bei HDMI, das ist alles.

Der DVI-Eingang sollte aber zumindest HDCP-fähig sein - ist er das? Müßte bei den techn. Daten zu finden sein.
Der Sound ist bei mir über externe Boxen geregelt, von dem her ist das für mich nicht relevant.
Hab nachgeschaut, der DVI-Eingang hat HDCP - von dem her sollte das ja passen.

Hier ist das Angebot, falls es dich (oder irgendjemand anderen) interessiert:
www.amazon.de/gp/product/B001TUYTA2/ref=s9_simh_gw_p23_i1
 
Oben Unten