• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Neuer Star-Wars-Film: Regisseur-Ikone verspricht "Magie der ursprünglichen Trilogie"

Quinzel

Autorin
Mitglied seit
01.06.2021
Beiträge
817
Reaktionspunkte
42
Die Magie der ursprünglichen Trilogie verspricht man mir doch jedes Mal. Und jedes Mal heißt das eigentlich nur immer wieder dasselbe Schwarz-Weiß Gedöns, das so langweilig ist. Ich will aber was neues sehen, eine Entwicklung und interessante Charaktere. So wie Thrawn. Und damit ist Zahns Thrawn gemeint, ein richtiger Charakter und nicht die Abziehbilder und Cartoon-Bösewichte von Filoni.
 
Oh Gott bitte nicht. Jetzt haben sie ihn endlich von Marvel entfernt, jetzt wird er starwars veralbern? Wirklich schade. Wenn dir deine Filmrechte gar nichts mehr wert sind, lass sie durch Waititi durch den Kakao ziehen.
 
OMG. Neben bei herplätschern lassen. Wenn es ne tolle Idee ist, schreibt sich das Ding doch easy.
Lasst ihn nur noch Sandmännchen machen!
 
Das Problem ist ja der ganze Mist aus Episode 7-9 muss man streichen - ist nie passiert. Der ganze sinnlose Plot mit seinen riesigen Fehlern/Löchern und die ganzen "neuen" Machtfähigkeiten ist so beschämend. Z.B. "Skytalker - Disney kennt keine Regeln" entfernungs "Call" zwischen zwei Personen inklusive Beamen von Gegenständen. Solche Calls müsste man ja weiter nutzen, wenn das "Kanon" ist. Zudem hat man ja nach Episode 9, wie gesehen und gelernt, alles keine Auswirkung, da es in den nächsten Minuten eh wieder hinfällig ist. Hoffe es gibt keine Dumb Section wie in Ashoka - ich hab da echt meine Zweifeln, da bekommt man mehreren Glatzen aufgrund der Anzahl von "Face Palm". Zudem wird es nicht besser, wenn K. Kennendy, die ja seid Ewigkeiten Produzentin ist, das Star Wars Franchise weiterhin mit Füßen tritt. Aufgrund ihrer längjährigen Tätigkeit sollte sie es besser wissen. Ich hör jetzt auf, sonst sitz ich noch Stunden hier.

Eine bitte an alle nachfolgenden Directors, etc. - bitte keine billigen Kopien der alten SW-Filme in abgewandelter Form und auch keine Kopien aus alten Filmen wie "die Klapperschlange" (=Ende Episode 8 - Kylo /Luke). usw. Die Fans erkennen das früher oder später und ihr könnt sie nicht für blöd verkaufen.

Die Disneyritter brauchen sich bei mir schon mal nicht melden. CYA.
 
Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache. A new hope und Empire waren nicht Spaßig und witzig, sondern sehr erwachsene Filme. Der Typ ist ein Clown und dreht auch dementsprechend seine Filme.
 
Zurück