Neuer PC muss her für max. 850€

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das Gehäuse ist was arg billig - kann sein, dass du damit nicht glücklich wirst. Gut: es ist sicher nicht schlechter als eines für 30€, wo dann schon ein Lüfter dabei ist... aber naja... und WENN du 2x Lüfter dazukaufst, dann für vorne einen langsameren. Dann ist der PC leiser, und 1500 U/Min sind völlig unnötig für das Frischluft ansaugen. 800 reichen dicke.

Und ob das Übertakterboard + übertaktbarem core i5 wirklich eine gute Wahl ist, also: zum insesamt ähnlichen Preis bekommst du einen Xeon 1231, der ist wie ein core i7. Den kannst du dann halt nicht übertakten, kannst dann aber auch beim Kühler was sparen. Wenn du aber wirklich übertakten willst, würde ich wiederum ein etwas teureres Board nehmen. Die Z97 für nicht mal 80€ sind da nur zum Einstieg.

Das Netzteil ist übertrieben - da reicht locker eines für 50-70€. Wenn es auch BeQuiet sein soll: zb das SystemPower 7 mit 500W.

RAM: der höhere Takt im Vergleicht zu DDR3-1600 bringt zu wenig, würd ich nicht nehmen. Zudem können die hohen Kühlteile stören beim CPU-Lüfter

SSD: die wird nicht passen bei dem Board, denn das ist eine msata-Steckkarte. Hol einfach eine "normale" SSD in einem 2,5 Zoll-Gehäuse mit SATA. Kostet auch unter 100€



Ne Festplatte willst du nicht noch einbauen?
 
TE
K

klehmann22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ne ich hab hier noch ne seagate rumliegen. Ich denke mal das ich dann die 1231 holen werde, ein kleineres NT und eine normale SSD da hatte ich mich wohl verguckt. ist das MB denn dann so in ordnung mit dem Xeon ?
 
TE
K

klehmann22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Würde es Sinn machen eher ne gtx 970 zu nehmen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ne GTX 970 ist halt ein gute Stück teurer als eine R9 290, aber keine 10% schneller. Dafür ist die sehr stromsparend. Auf der anderen Seite hat die ein 4GB-Problem: ab 3,5GB Belegung wird die Karte langsamer, da die letzten 512MB langsamer laufen.

Zum Board: für den Xeon zu viel, denn das Baord ist zum Übertakten gedacht. Da reicht ein Baord mit H97-Chipsatz für 80-90€ locker aus.
 
Oben Unten