Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Hi! :-D

Ich habe die boxed Version vom AMD Phenom II X4 955. Unter Volllast ist der Kühler schon extrem laut.

Von daher soll jetzt ein neuer Kühler her - Preis ist egal (egal nicht, aber bis max. 100 €).

Ich habe schonmal zwei rausgesucht:

Einmal den Scythe Mugen 2
http://www.computerbase.de/preisvergleich/a393888.html

und einen Prolimatech Megahelms BeQueit Edition
http://www.caseking.de/shop/catalog/Prolimatech-Megahalems-Be-Quiet-USC-Edition::13251.html

Beide sollten für die AM2+ CPU locker ausreichen..aber, welche ist effizienter und vorallem leiser ?


Danke =)
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

So, ich habe mich nochmal ein wenig umgeschaut, und würde mir nun folgenden bestellen:

http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/Sockel-AM2/AM3-AMD/Cooler-Master/Cooler-Master-RR-UV8-XBU1-GP-V8-Cooler::10899.html

Hat damit jmd. Erfahrung ? Oder gibt es bessere ? Wenn Ja -> Am besten ohne zusätzliches Kit wie beim Prolimatech :)
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Ich würde dir gerne helfen, aber ich kann dir nur sagen welchen du nicht kaufen solltest obwohl man bei diesem nichts zusammenbauen muß:
Alpenföhn Groß Clock'ner
Hab ihn gekauft da er in einem Spieleheft auf Platz 1 war, ist aber laut Spezifikationen des Herstellers für Phenom X4 überhaupt nicht geeignet, mit dem bekomme ich meinen Phenom X4 955 auf gerade mal 49°C im IDLE.

Vielleicht weiß ich doch noch was, unbedingt die Maße des Kühlers berücksichtigen, bei mir geht das Gehäuse gerade noch zu, ist aber nicht gerade optimal und vielleicht noch die Kompatibilitätsliste des Kühlers zu den Mainboards auf der Herstellerseite überprüfen.
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Hehe, danke für den Tipp.

Ob das Gehäuse zugeht oder nicht ist wurscht - Es ist so oder so offen.

Durch die Stromanschlüsse der Grafikkarte (die auch schon an den Rand vom Gehäuse geht) bekomme ich das Gehäuse nicht zu. Kann also auch 3m hoch sein :B
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Hehe, danke für den Tipp.

Ob das Gehäuse zugeht oder nicht ist wurscht - Es ist so oder so offen.

Durch die Stromanschlüsse der Grafikkarte (die auch schon an den Rand vom Gehäuse geht) bekomme ich das Gehäuse nicht zu. Kann also auch 3m hoch sein :B
Aber wenn du dir irgendwann vielleicht mal eine neue Grafikkarte kaufen solltest(Defekt, Leistung...), könntest du das Gehäuse wieder schliessen, oder ist es so schmal das keiner der in Frage kommenden Kühler passen würde?
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Gehäuse ist ein Thermaltake Xaser III - da sollte eigentlich genug Platz für ein Riesen-Kühler sein.
Das Argument mit der neuen Grafikkarte stimmt natürlich. Aber ich denke der V8 von Coolermaster passt da locker rein, ohne das Gehäuse nicht mehr schließen zu können. Auf der anderen Seite habe ich es jetzt schon die ganze Zeit offen gehabt...von daher =)

Dann werde ich mir den V8 bestellen, es sei denn jemand springt im langsamen Matrix-Style auf den Antwort Button und schlägt was besseres vor :-D
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Wie leise soll er denn sein? Gibt da ja unterschiedliche Empfindungen. Ich höre zum Beispiel die Lüfter vom Xigmatek Achilles nicht (oder nur ein leises Rauschen, welches aber von jeglichem anderen Hintergrundgeräusch wie Musik oder Spielesound mit leichtigkeit überdeckt wird)

Hast du denn auch vor zu Übertakten?

Also wenn du nicht sehr geräuschempfindlich bist und nicht übertakten willst, reicht ein Xigmatek Achilles auf jeden Fall.

Ansonsten spricht aber auch nichts gegen deine zwei vorgeschlagenen Kühler. Von den beiden sollte der Megahalems doch einiges besser (leiser und stärker kühlend) sein als der Mugen2. Also wenn du das Geld übrig hast, nimm den Megahalems...
 

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Ich würde dir gerne helfen, aber ich kann dir nur sagen welchen du nicht kaufen solltest obwohl man bei diesem nichts zusammenbauen muß:
Alpenföhn Groß Clock'ner
Hab ihn gekauft da er in einem Spieleheft auf Platz 1 war, ist aber laut Spezifikationen des Herstellers für Phenom X4 überhaupt nicht geeignet, mit dem bekomme ich meinen Phenom X4 955 auf gerade mal 49°C im IDLE.
Interessanter wäre der Wert unter Last! Ist der Kühler auch richtig montiert?
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Ich würde dir gerne helfen, aber ich kann dir nur sagen welchen du nicht kaufen solltest obwohl man bei diesem nichts zusammenbauen muß:
Alpenföhn Groß Clock'ner
Hab ihn gekauft da er in einem Spieleheft auf Platz 1 war, ist aber laut Spezifikationen des Herstellers für Phenom X4 überhaupt nicht geeignet, mit dem bekomme ich meinen Phenom X4 955 auf gerade mal 49°C im IDLE.
Interessanter wäre der Wert unter Last! Ist der Kühler auch richtig montiert?
Es kann gut sein das irgendetwas nicht gestimmt hat, bin mir aber nicht sicher. Aber eines ist leider Fakt:
Alpenföhn Groß Clock'ner

Compatibles:
CPU: AMD AM2 & AMD S-754/939/940
Compatible:
Sempron
Athlon 64
Athlon 64 X2
Athlon FX 62
Opteron
Es kann auch sein das ich ein schlechtes Exemplar erwischt habe. Oder möglicherweise zuviel Wärmeleitpaste, aber in der Anleitung stand die doppelte Menge.
Hab mir Artic Silver 5 Wärmeleitpaste besorgt, ich hoffe damit kann ich ihn für meinen Phenom betreiben wenn ich meine zurückgeschickte Hauptplatine hoffentlich bald wieder habe.
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

Also ich habe mir gestern den Coolermaster V8 bestellt.

Bei den Megahalems Kühlern war ja das "Problem", dass meist eine zusätzliche Platte verbaut werden musste. Und das wollte ich beim Kauf eines neuen Kühler umgehen.

PS: Habt ihr euch schonmal den Coolermaster V10 angeschaut ? Das Teil ist fast so groß, dass man dafür bald ein eigenes Gehäuse braucht :B
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Neuer CPU Kühler für Phenom II X4 955

PS: Habt ihr euch schonmal den Coolermaster V10 angeschaut ? Das Teil ist fast so groß, dass man dafür bald ein eigenes Gehäuse braucht :B
Den hab ich gestern schon bestaunt.
de.coolermaster.com/products/product.php
Der Lüfter des V10 liegt praktisch zum Teil über den Speicherbänken. Allein die Länge könnte schon problematisch sein, aber da er seitlich eine Kunststoffabdeckung besitzt würde es mit den Kabeln bei mir funktionieren aber möglicherweise mit der Abtrennungsfläche des Laufwerkshalterungskäfig kollidieren.

Die Höhe mit 161.3mm wäre aber 100% ein Problem, mein Gehäuse könnte ich definitiv nicht mehr schliessen.
Im Vergleich z. B. die Höhe des Groß Clock'ner liegt bei 155mm.
 
Oben Unten