• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Neuer 22"-Monitor mit Uralt-Hardware-PC

Kobsa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
Hey Leute,

bei mir scheint sich gerade mein uralt (wirklich 14 Jahre alt! :) ) Röhrenmonitor zu verabschieden. Das System meines (noch) aktuellen Desktop-Pcs steht in meiner Signatur. Eigentlich woltle ich den erst so in frühestens einem bis eineinhalb Jahren in Rente schicken (neuere Spiele spiele ich z.Zt. auf meinem neuen Notebook). Aber ältere Spiele zocke ich dann doch lieber auf meinem richtigen PC, da hier mein Surround-Sound-System dranhängt, welches an mein Notebook nicht passt.

Die Sache ist jetzt die, wenn ich mir einen neuen 22" Flachbildschirm kaufe, muss ich ja zwangsläufig alle Spiele in 1680x1050 Auflöung spielen, was meine GraKa aber bei neueren Spielen nicht verkraften würde. Das "neueste" Spiel auf meinem Desktop-PC wäre Tomb Raider Legend oder eines der neueren Splinter Cell-Spiele.

Meine Frage wäre jetzt: Wie unscharf sieht ein Bild gefühlsmäßig wirklich aus, wenn der Monitor bei Spielen eine Auflösung von 1024x768 aufgezwungen bekommen würde - oder könnte die GraKa diese oben genannten Spiele auch in 1680x1050 anzeigen (ohne Ruckler ;) , wenn auch meinetwegen mit kleinen Abstrichen bei den Details)?

Bin für Antworten immer dankbar,
Gruß,
Kobsa
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.194
Reaktionspunkte
6.171
Bin vor nem Jahr auch von meiner Uralt-Röhre auf einen 22" WS umgestiegen.
WOW lässt sich noch recht gut in voller Auflösung und vielen Details spielen (bin allerdings auch nich auf Raids mit dabei). Und bei dem Spiel kommts ja nicht so auf FPS an.
Warhammer Online hingegen, kann ich bei voller Auflösung und vollen Details, knicken.

Meine PC ist ein 3.5Ghz AMD Athlon, 2Gb Ram und eine 1950Pro. Also noch ein wenig besser als dein PC.
Natürlich kann man die Auflösung bei Spielen runterstellen. Wie der Monitor dann das ganze anzeigt ist wohl eher ein "Problem" der Qualität des Flatscreens.
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
McDrake am 20.01.2009 13:23 schrieb:
Bin vor nem Jahr auch von meiner Uralt-Röhre auf einen 22" WS umgestiegen.
WOW lässt sich noch recht gut in voller Auflösung und vielen Details spielen (bin allerdings auch nich auf Raids mit dabei). Und bei dem Spiel kommts ja nicht so auf FPS an.
Warhammer Online hingegen, kann ich bei voller Auflösung und vollen Details, knicken.

Meine PC ist ein 3.5Ghz AMD Athlon, 2Gb Ram und eine 1950Pro. Also noch ein wenig besser als dein PC.
Natürlich kann man die Auflösung bei Spielen runterstellen. Wie der Monitor dann das ganze anzeigt ist wohl eher ein "Problem" der Qualität des Flatscreens.
Muss es denn unbedingt ein 22''-Bildschirm sein? Reicht nicht ein 19''-Bildschirm? Der hat eine Auflösung von "nur" 1280x1024.
Das wären einige Pixel weniger, die die Graka berechnen müsste. (siehe Rechnung unten)
Mit meinem alten System (64 3700+ @ 2,2 Ghz, 1 GB Ram und 7950GX2) laufen die meisten Spiele immer noch mittleren Details (dazu gehören: CoD4&5, GRID uvm).



1764000 Pixel
-1310720 Pixel
------------------------
453280 Pixel
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
McDrake am 20.01.2009 13:23 schrieb:
Meine PC ist ein 3.5Ghz AMD Athlon, 2Gb Ram und eine 1950Pro.

Nun mach den guten Mann net neidisch, du hast nen 3500+ mit 2,25 Ghz ;)
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
McDrake am 20.01.2009 14:44 schrieb:
der-jo am 20.01.2009 14:41 schrieb:
Nun mach den guten Mann net neidisch, du hast nen 3500+ mit 2,25 Ghz ;)
Ok, aber die Graka ist aber wirklich besser ;)

auch der Prozessor ist ne ecke schneller... ein P4 3Ghz ist wirklich nur so schnell wie ein 3000+

da stimmt das rating von AMD noch :)

Die Graka ist ne ganze ecke schneller. hab selbst 2 davon.
welche genau hast du denn? ich hätte ungemeines interesse am Bios einer Powercolor...
 
TE
Kobsa

Kobsa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
Ich habe insofern an einen 22"-Monitor gedacht, da ich, wenn ich in einem guten Jahr mir einen neuen PC kaufe, auch einen großen Monitor habe und nciht den auch noch einmal neu kaufen muss. Außerdem ist ein 22" Widescreen im Moment häufig (fast) billiger als ein 19" quadratisch (bei 19" würde ich gerne einen Widescreen vermeiden, fragt nicht warum :P ).
Sehen den Spiele auf einem 22" mit einer 1024 oder 1280er Auflösung wirklich soooo schlecht bzw. unscharf aus??? Hab sowas selber noch nicht gesehen.
 
A

Atropa

Gast
Kobsa am 20.01.2009 17:49 schrieb:
Sehen den Spiele auf einem 22" mit einer 1024 oder 1280er Auflösung wirklich soooo schlecht bzw. unscharf aus??? Hab sowas selber noch nicht gesehen.

Ja, das sieht grausig aus, das Bild ist völlig verwaschen und unscharf einfach bäh. Dabei handelt es sich jetzt aber um meine Meinung bzw. Empfinden, es gibt bestimmt auch Leute, die das nicht so sehr stört. ;)
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Atropa am 20.01.2009 17:56 schrieb:
Kobsa am 20.01.2009 17:49 schrieb:
Sehen den Spiele auf einem 22" mit einer 1024 oder 1280er Auflösung wirklich soooo schlecht bzw. unscharf aus??? Hab sowas selber noch nicht gesehen.

Ja, das sieht grausig aus, das Bild ist völlig verwaschen und unscharf einfach bäh. Dabei handelt es sich jetzt aber um meine Meinung bzw. Empfinden, es gibt bestimmt auch Leute, die das nicht so sehr stört. ;)
man kann es aber auch je nach monitor und grafikkarte so einstellen, dass niedrigere auflösungen nicht skaliert werden. dann hat man halt balken, dafür aber kein verwaschenes bild.
 
TE
Kobsa

Kobsa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
Wie kann man sich das denn mit diesen Balken vorstellen? Wird da die Bildschirmgröße mit den Balken so verkleinert, dass sie letztendlich wieder der Größe eines 17" oder 19" entspricht und die Auflösungen von 1024x768 oder 1280x1024 klar dargestellt wird?
Das wäre nämlich für die Übergangszeit bis zu meinem neuen Rechner für mich sehr akzeptabel! :top:
Geht das denn mit allen Monitoren - oder nur mit speziellen Modellen? Ich kenne mich mit der Flachbildschirmwelt (noch) nicht so wirklich gut aus :]
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Kobsa am 21.01.2009 12:09 schrieb:
Wie kann man sich das denn mit diesen Balken vorstellen? Wird da die Bildschirmgröße mit den Balken so verkleinert, dass sie letztendlich wieder der Größe eines 17" oder 19" entspricht und die Auflösungen von 1024x768 oder 1280x1024 klar dargestellt wird?
Das wäre nämlich für die Übergangszeit bis zu meinem neuen Rechner für mich sehr akzeptabel! :top:
Geht das denn mit allen Monitoren - oder nur mit speziellen Modellen? Ich kenne mich mit der Flachbildschirmwelt (noch) nicht so wirklich gut aus :]
ja, wenn die pixel gleich gross sind, kommt das mit der grösse hin.
ich konnte es mit meinen letzten paar karten machen (7800GTX, 8800GTX, 4870 X2). von der grafikkarte her sollte es also meistens klappen.
bei den monitoren bin ich mir echt nicht sicher. da würde ich mich z. b. im forum von prad.de informieren.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
Kobsa am 21.01.2009 12:09 schrieb:
Wie kann man sich das denn mit diesen Balken vorstellen? Wird da die Bildschirmgröße mit den Balken so verkleinert, dass sie letztendlich wieder der Größe eines 17" oder 19" entspricht und die Auflösungen von 1024x768 oder 1280x1024 klar dargestellt wird?
Das wäre nämlich für die Übergangszeit bis zu meinem neuen Rechner für mich sehr akzeptabel! :top:
Geht das denn mit allen Monitoren - oder nur mit speziellen Modellen? Ich kenne mich mit der Flachbildschirmwelt (noch) nicht so wirklich gut aus :]
Je nach (Treiber-)Einstellung wird das Bild wirklich mittig ausgegeben so dass überall Balken sind oder es wird auf die ganze Bildschrimehöhe Skaliert, aber in der Breite nicht ganz, um das Seitenverhältnis bei zu behalten.

Letztere Einstellung kostet etwas GPU-Leistung wenn man sie von der Grafikkarte vornehmen lässt. Manche Monitore bieten verschiedene Interpolationsmodi an so dass man das Verhalten auch direkt vom Monitor steuern lassen kann, dann kostet das skalieren keine zusätzliche Leistung. Welche Monitore das aber genau können bzw. nicht können musst du wie schon erwähnt bei Prad nachschlagen.
 
Oben Unten