Netzteil ATX 12V Ver 1.3 mit AM2 Board?

ThomToeter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2001
Beiträge
194
Reaktionspunkte
1
Ich hab ein 939er Board mit ENERMAX EG465AX-VE(G) 460W. Brauch ich für ein AM2 Board unbedingt ein Netzteil der Version ATX12V 2.0? Wo soll da der Unterschied zu meinem V1.3 sein? Könnte ich mein Netzteil auch mit einem 775er Board mit Core2 verwenden?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
ThomToeter am 07.03.2007 12:36 schrieb:
Ich hab ein 939er Board mit ENERMAX EG465AX-VE(G) 460W. Brauch ich für ein AM2 Board unbedingt ein Netzteil der Version ATX12V 2.0? Wo soll da der Unterschied zu meinem V1.3 sein? Könnte ich mein Netzteil auch mit einem 775er Board mit Core2 verwenden?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.


grundsätzlich könntest du fehlende stecker auch mit adpatern nachliefern, das sollte kein problem sein.
 
TE
T

ThomToeter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2001
Beiträge
194
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 07.03.2007 12:56 schrieb:
ThomToeter am 07.03.2007 12:36 schrieb:
Ich hab ein 939er Board mit ENERMAX EG465AX-VE(G) 460W. Brauch ich für ein AM2 Board unbedingt ein Netzteil der Version ATX12V 2.0? Wo soll da der Unterschied zu meinem V1.3 sein? Könnte ich mein Netzteil auch mit einem 775er Board mit Core2 verwenden?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.


grundsätzlich könntest du fehlende stecker auch mit adpatern nachliefern, das sollte kein problem sein.

juchhuuu, so was wollte ich hören ;) donke!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
ThomToeter am 07.03.2007 14:36 schrieb:
Herbboy am 07.03.2007 12:56 schrieb:
ThomToeter am 07.03.2007 12:36 schrieb:
Ich hab ein 939er Board mit ENERMAX EG465AX-VE(G) 460W. Brauch ich für ein AM2 Board unbedingt ein Netzteil der Version ATX12V 2.0? Wo soll da der Unterschied zu meinem V1.3 sein? Könnte ich mein Netzteil auch mit einem 775er Board mit Core2 verwenden?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.


grundsätzlich könntest du fehlende stecker auch mit adpatern nachliefern, das sollte kein problem sein.

juchhuuu, so was wollte ich hören ;) donke!


schau aber lieber mal nach, welche adapter du benötigst usw. - nachher wäre ein neues NT und das alte verkaufen billiger als das alte behalten und adpater holen ;) und achte auf deine NT-werte, ob die allgemein reichen (verteilng bei 3,3/5/12V, steht seitlich am NT)
 
Oben Unten