Neotokyo: Half-Life 2-Modifikation als Standalone auf Steam erschienen

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Neotokyo: Half-Life 2-Modifikation als Standalone auf Steam erschienen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Neotokyo: Half-Life 2-Modifikation als Standalone auf Steam erschienen
 

twincast

Benutzer
Mitglied seit
30.10.2013
Beiträge
46
Reaktionspunkte
3
Nicht mein Genre aber mein Setting, also hab ich vor ein paar Tagen mal etwas die Store- und Community-Pages durchstöbert.

Ein Haufen 1:1-Kopien echter (Getränke-)Automaten, (Magazin-)Ständer und (Film-)Plakate, für die sie sicherlich verklagt werden könnten, auch wenn ich so was grundsätzlich lächerlich finde; Authentizität eines Settings über alles! Und für diese Authentizität werden sie auf Steam auch auf Japanisch gelobt, aber ich frag mich, wie unsagbar schlecht die Übersetzungsmaschine sein muss, durch die sie "remote detonation pack" gejagt haben, dass so was Absurdes wie "Kommunikation/Verbindung mit Mond/Satellit" dabei heraus kommt, und die orangen Strichkombinationen, die (meistens) über dem "neotokyo"-Schriftzug prangen ergeben gleich überhaupt gar keinen Sinn; ja bis auf das 活 am Anfang sind das nicht einmal echte Schriftzeichen!

Ich vermute einfach mal, dass sie im Laufe der Zeit Entwickler mit weit besseren Japanischkenntnissen gewonnen aber ältere Absurditäten aus irgendwelchen Gründen nicht entfernt haben.
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
588
Reaktionspunkte
144
ach dieses Ding. Ist glaube ich damals als unreal engine Spiel auf moddb mal aufgetaucht, dann aber auf die Source Engine umgezogen. Eine Solokampagne mit Ghost in the Shell Setting wäre schon schön gewesen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.010
Reaktionspunkte
6.298
Danke für den Tipp. Vielleicht schau ich es mir irgendwann mal an.
 
Oben Unten