Need for Speed Heat: Erster Trailer, Infos & Release-Termin - Gameplay-Video zur gamescom

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
426
Reaktionspunkte
56
Jetzt ist Deine Meinung zu Need for Speed Heat: Erster Trailer, Infos & Release-Termin - Gameplay-Video zur gamescom gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Need for Speed Heat: Erster Trailer, Infos & Release-Termin - Gameplay-Video zur gamescom
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.058
Reaktionspunkte
3.650
Sieht aus wie ein neues Underground. Dem wäre ich eigentlich nicht so abgeneigt aber erst mal abwarten.

Wer jedoch das Design verbrochen hat, der gehört standrechtlich erschossen. Dieser 80er Look passt überhaupt nicht, dieser progressive Look, insbesondere der gezeigten Charaktere, ist vielleicht ein feuchter SJW-Traum, hat aber mit coolen Auto-Fans nichts zu tun. Da hätten die Entwickler mal lieber ein paar Tuning Magazine angeschaut und weniger bei den Anti-ComicsGatern nachgefragt... (sorry, bessere Vergleiche fielen mir jetzt nicht ein).
 
C

Celerex

Guest
Was für ein schrecklicher Trailer... dagegen ist der Revealtrailer von Payback ja fast schon Kunst. Wenn das Gameplay und die Aufmachung genauso werden (also quasi ein Payback 2), können sie Heat auch behalten. Ich hätte gerne ein Underground 3, mit der Reihe hatte ich den meisten Spaß.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.281
Reaktionspunkte
2.560
Finde den Trailer auch furchtbar geschnitten. Ich hab immer mal wieder pausiert um Details zu sehen, aber außer Motion Blur ohne Ende gibt es da einfach nichts zu sehen. Und das Breitbau-Kit am Polestar mit Sturz ohne Ende geht auch weit an jedem guten Geschmack vorbei. Aber warten wir mal erste echte Gameplayvideos ab. Trailer sagen leider umso weniger über ein Spiel aus, je mehr Geld der Entwickler/Publisher in das Marketing pumpt. Das generelle Tuning-Thema finde ich aber nicht schlecht. Forza Horizon ist derzeit wohl das beste Arcade Rennspiel, aber halt, abgesehen von Lackierungen/Folierungen und ein paar wenigen Bodykits, extrem eingeschränkt was optisches Tuning angeht. Ein gut gemachtes Tuningrennspiel für alle Menschen mit Geschmack und ohne wäre halt mal wieder ganz nett. Aber das Gameplay und der Fahrspaß müssen auch stimmen. Und es sollte halt "richtiges" Tuning geben, also Turbolader, Luftfilter, Fahrwerke usw. statt irgendwelcher Upgrades aus Lootboxen, die Random einfach mal "+5 % Grip" oder sowas bringen.
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
406
Reaktionspunkte
28
Gibts alles schon in GTA V / Online, die eierlegende Wollmilchsau. Ich kaufe mir keine Rennspiele mehr.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
463
Reaktionspunkte
114
Wieder so nen peinlicher Open World Bling Bling Street Racer mit "Cooler" Story für die voll krassen Checker da draußen. :rolleyes:

NFS II und Porsche sind immer noch die besten NFS Teile.

Wird zeit das Namco endlich ein echtes Ridge Racer rausbringt. Das ist wenigstens nen Arcade Racer der seinen Namen auch verdient hat. RR7 ist ja leider schon ne weile her. Und sieht und spielt sich immer noch fantastisch.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
... für mich völlig uninteressant. Das sieht für mich nicht wie ein Need for Speed aus, sondern wie eine x. beliebige Spielreihe. Warum lernt EA nicht aus seinen Fehlern?! Wobei ich jetzt natürlich überhaupt keine Ahnung habe ob sich die Teile davor gut oder schlecht verkauft haben. Vllt. sind ja "wir Fans" der alten Reihe überhaupt nicht mehr das Publikum bzw. Abnehmer?!
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
463
Reaktionspunkte
114
Wann gibt es endlich mal wieder ein NFS ohne Alibi-Story, ohne Tuning, ohne "Fast&Furious"-Anstrich? Einfach nur Edelkarossen auf malerischen Strecken, mehr will ich doch gar nicht... :-/

Aufgehübschte Remaster ( wie Crash, Spyro) von NFS I und NFS II wären geil. Würde ich sofort kaufen.
 

Lolmann23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2013
Beiträge
216
Reaktionspunkte
50
Wann gibt es endlich mal wieder ein NFS ohne Alibi-Story, ohne Tuning, ohne "Fast&Furious"-Anstrich? Einfach nur Edelkarossen auf malerischen Strecken, mehr will ich doch gar nicht... :-/

Ich finde eine Story gehört irgendwie dazu. Zumindest wenn sie nicht so schwachsinnig ist wie Payback. Aber sowas wie beim originalen Most Wanted war schon ganz cool weil es das ganze halt deutlich motivierender gemacht hat, als stumpfes ein Rennen nach dem anderen fahren. Dafür gibt es mittlerweile auch Forza Horizon :-D

Der Trailer sieht für mich sogar ganz cool aus. Wie eine Mischung aus Pro Street und Underground. Das Problem ist einfach, dass ich keinerlei Vertrauen mehr in EA habe. Die letzten NFS Teile hatten einfach so gravierende Mängel, dass die Serie für mich so gut wie tot ist. Aber mal schauen, mit guten Tuning Optionen, guter KI und einer großen Wagen Auswahl könnte es was werden. Aber im November werde ich erstmal die Tests abwarten.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.134
Reaktionspunkte
3.698
Der Trailer holt mich nicht gerade ab. Aber das war bei noch keinem NfS-Trailer der Fall.

Und ein gutes NfS erwarte ich sowieso nicht. Und selbst wenn es doch gut sein sollte, wird es mit Sicherheit Mikrotransaktionen, wenn nicht sogar Pay2Win-Inhalte geben. Tuningteile bieten sich für sowas doch hervorragend an. :p
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.712
Ort
Glauchau
Die Fahrzeuge klingen sämtlich nach 201x er Jahren. Nicht nach 80er. Wer zum Teufel hat mir die 80er Jahre in den Gehörgang gepflanzt ??? :( :(
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
[...]Wer zum Teufel hat mir die 80er Jahre in den Gehörgang gepflanzt ??? :( :(
... nicht nur dir, ich glaub die Theorie kam auf als es diese Thumbnail-Bilder gab und man wegen der Farbgebung des Schriftzugs auf die 80er geschlossen hat: grell und bunt.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.938
Reaktionspunkte
991
Wieder so nen peinlicher Open World Bling Bling Street Racer mit "Cooler" Story für die voll krassen Checker da draußen. :rolleyes:


Wann gibt es endlich mal wieder ein NFS ohne Alibi-Story, ohne Tuning, ohne "Fast&Furious"-Anstrich? Einfach nur Edelkarossen auf malerischen Strecken, mehr will ich doch gar nicht... :-/

Geschmackssache. Ich habe das erste "Underground" damals auf einem Gamecube (jawolligen) durchgespielt und war hin und weg... Die Effekte waren damals stark, auch soundmäßig (alleine das "wusch-wusch" wenn man in den Industriegebieten unter den Röhren vorbeifuhr...
Ich hab das heute noch im Ohr. Das zweite "Underground" verlor sich dann im open-world Aspekt.

Selber würde ich mir so eine Kiste nicht auf den Hof stellen, aber in Spielen finde ich sie witzig. :P

Es gibt jedenfalls starke "Underground" Anhänger, und entsprechend feiern einige diese Ankündigung.

Nur gab es ja schon genau so ein NFS vor gar nicht allzu langer Zeit mit dem NFS 2016 (hatte keinen wirklichen Titel), das spielte auch nur in der Nacht / Dämmerung und hatte die Bling-Bling Karren...

Nur hatte das Ding die Realfilm Sequenzen die extrem fremdschämig waren (wobei.. ich fand die schon wieder so bizarr dass die irgendwie was hatten), über die haben sich viele aufgeregt.

Entscheidender fand ich, dass das Gameplay teilweise überhaupt nicht passte.. hatte ich auch irgendwann mal im Podcast erwähnt als ich den Titel nachholte.. alleine schon die Tatsache, dass da KI - Racer mitten in der Stadt
schnelle Rennen drehen unabhängig von dem, was du machst, ist absolut grenzwertig, zumindest wie es implementiert war, denn so kam es buchstäblich vor dass man selber als Fahrer auf einer gezeiteten Runde war für irgendeine Aufgabe
und an Kreuzung wurdest du dann von den KI-Kollegen, die nix mit deiner Fahrt zu schaffen hatten und in der Stadt ihr eigenes Ding machten, in vollem Racetempo "Volley genommen", wer immer sich das ausgedacht hat.. oder einfach verpennt dass diese Konstellation auftreten kann, ich weiß nicht...
Und noch so einige andere Gameplay Sachen die nicht passten.

Also ist für mich eher interessant: Wie wird diesmal das Gameplay. Das ist das Entscheidende. Grafik können sie ja mehr oder minder, an manchen Ecken sah das Ding schon 2016 ganz geil aus im Nachtlook, aber mit Forza Horizon steht natürlich immer dieser Über-Gigant im Raum, und den ganzen Rest feiern die Leute
schon gefühlt mittlerweile mit GTA ab... der Markt für Action-Racer ist nicht mehr so gigantisch befürchte ich.
 
K

Kartamus

Guest
Muss meine Bedenken äußern und auch die Berichterstattung kritisieren: In Deutschland sind wir mitterweile so weit, dass illegale Autorennen, bei denen unbeteiligte Personen getötet werden, mit lebenslänglicher Haft bestraft werden. Illegale Autorennen gibt es ständig, überall. Man muss nur mal einen Autofahrer schief anschauen oder schneiden und schon liefert man sich, vielleicht auch ungewollt, ein Rennen. Überholst du mich, überhole ich dich. Ich bin der König der Straße usw. Ich bin ganz klar dafür die Berichterstattung über solche Rennspiele einzustellen oder zu verbieten! Die Menschen mit ihren aufgepumpten Karren sind nicht in der Lage ein Spiel von der Realität zu unterscheiden und es wird immer schlimmer. Jeder der mal Forza gespielt hat ist gleich ein Profi-Rennfahrer. Ziemlich traurig und schlimm! Der nächste Schritt wäre eigentlich diese Spiele komplett zu verbieten! Auch ein Import/Aktivierung sollte nicht möglich sein!
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.988
Reaktionspunkte
6.744
Geschmackssache. Ich habe das erste "Underground" damals auf einem Gamecube (jawolligen) durchgespielt und war hin und weg... Die Effekte waren damals stark, auch soundmäßig (alleine das "wusch-wusch" wenn man in den Industriegebieten unter den Röhren vorbeifuhr...
Mit Underground bekam aber leider auch die Gummiband-KI seine Premiere, und das hat sich in den Folgetiteln leider nie bis wenig gebessert.

Das letzte NFS das ich angefasst habe war Hot Pursuit von 2010. Alles danach wurde für mich höchst uninteressant.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.974
Reaktionspunkte
6.766
wenn ihr 'nen arcade-racer (richtig) alter schule sucht, dann schaut euch horizon chase turbo an!
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
956
Reaktionspunkte
353
Muss meine Bedenken äußern und auch die Berichterstattung kritisieren: In Deutschland sind wir mitterweile so weit, dass illegale Autorennen, bei denen unbeteiligte Personen getötet werden, mit lebenslänglicher Haft bestraft werden. Illegale Autorennen gibt es ständig, überall. Man muss nur mal einen Autofahrer schief anschauen oder schneiden und schon liefert man sich, vielleicht auch ungewollt, ein Rennen. Überholst du mich, überhole ich dich. Ich bin der König der Straße usw. Ich bin ganz klar dafür die Berichterstattung über solche Rennspiele einzustellen oder zu verbieten! Die Menschen mit ihren aufgepumpten Karren sind nicht in der Lage ein Spiel von der Realität zu unterscheiden und es wird immer schlimmer. Jeder der mal Forza gespielt hat ist gleich ein Profi-Rennfahrer. Ziemlich traurig und schlimm! Der nächste Schritt wäre eigentlich diese Spiele komplett zu verbieten! Auch ein Import/Aktivierung sollte nicht möglich sein!

Hehe, fast hättest du mich erwischt, netter Versuch ;)

Zum Trailer: meh!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Hehe, fast hättest du mich erwischt, netter Versuch ;) [...]
Vor allem ist die Argumentation von Karamus absoluter Schwachsinn. Ich hab ein mehr oder minder schnelles Fahrzeug und hab auch im Familienkreis Zugriff auf andere Fahrzeuge, Kartamus würde sie wohl PS-Schleudern nennen.

Trotzdem habe ich keine Punkte, nichts. Meine Bußgelder sind in 95% der Fälle wegen Falschparken und 5% wg. Geschwindigkeitsübertretungen von 10km/h Innerorts und max. 20km/h Außenorts.

... man mag sich gar nicht vorstellen das ich Rennspiele trotzdem sehr gerne Spiele, aber wie dämlich muss man sein bei einem Rennspiel PC/Konsole auf die Wirklichkeit zu schließen? Vor allem in Hinblick auf meinen Hinweis mit Ego-Shootern. Auch nach ein paar Runden in einem "Ballerspiel" hatte ich noch nie das Verlangen mir eine Waffe zu beschaffen und ... sowas unfassbar dümmliches.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.938
Reaktionspunkte
991
Muss meine Bedenken äußern und auch die Berichterstattung kritisieren: In Deutschland sind wir mitterweile so weit, dass illegale Autorennen, bei denen unbeteiligte Personen getötet werden, mit lebenslänglicher Haft bestraft werden. Illegale Autorennen gibt es ständig, überall.(..)

I see... I see...

EDIT: Narf... wie kann man denn hier einfach ein Meme integrieren in den Post.. grübel..
 

Anhänge

  • 702.jpg
    702.jpg
    24,4 KB · Aufrufe: 12

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
EDIT: Narf... wie kann man denn hier einfach ein Meme integrieren in den Post.. grübel..
Schau dir meinen Beitrag an! :finger: ;)

Man brauch einen Hoster auf der "whitelist" von ZAM, ich nutz dafür z.B. imgur. Da einfach das Bild raussuchen, dort den direkten Grafiklink kopieren und hier mit den [*img]-Tags nutzen, nur eben ohne Sternchen. Dann klappt das auch mit den "Meme". ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.712
Ort
Glauchau
Ich hab auch ein schnelles Auto. Die Blitzer gabs aber bisher überwiegend für den wesentlich lahmeren Golf. Beim Porsche habe ich bislang so gut wie nichts. 1 x falsch parken weil ich mit der Schnauze vom Wagen gerade mal 6 cm in die Parkverbotszone geragt hatte. War imho schlichtweg überzogen und typisches Beamtenprinzip. Aber gut.

Aber alles relativ im Rahmen. Außer 1 x im Gewerbegebiet wo ich dachte ich wäre außerorts. Das 50er Schild war verdeckt und ich bin mit 85 geblitzt worden. Ansonsten auch keine Probleme diesbezüglich. Autorennen oder ähnliches ignoriere ich einfach.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.988
Reaktionspunkte
6.744
Wer virtuelle und reale Welt nicht unterscheiden kann sollte das Problem bei sich selbst und nicht beim Medium suchen.

Gestern Abend habe ich als maskierter Killer Dutzende Leute in "Party Hard 2" abgemetzelt, entferne ich mich vom Spiel bin ich wieder der harmlose Ehemann und Familienvater. Also... [emoji848]
 
C

Celerex

Guest

Nicht schlecht, ich hab auch einen für dich:

In Deutschland sind wir mittlerweile so weit, dass illegale Messerstechereien, bei denen unbeteiligte Personen getötet werden, mit lebenslänglicher Haft bestraft werden. Illegale Messerstechereien gibt es ständig. Man muss nur mal einen Messerbesitzer schief anschauen oder anrempeln und schon liefert man sich, vielleicht auch ungewollt, eine Messerstecherei. Stichst du mir eins rein, steche ich dir eins rein. Ich bin der König der Küchenwerkzeuge usw. Ich bin ganz klar dafür, die Berichterstattung über solche Messer einzustellen oder zu verbieten! Die Menschen mit ihren langen Messern sind nicht in der Lage eine Gurke von einem Arm zu unterscheiden und es wird immer schlimmer. Jeder der mal eine Zwiebel aufgeschnitten hat, ist gleich ein Profi-Messerstecher. Ziemlich traurig und schlimm! Der nächste Schritt wäre eigentlich diese Messer komplett zu verbieten! Auch ein Import sollte nicht möglich sein!
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.150
Reaktionspunkte
183
Ich hab auch ein schnelles Auto. Die Blitzer gabs aber bisher überwiegend für den wesentlich lahmeren Golf. Beim Porsche habe ich bislang so gut wie nichts. 1 x falsch parken weil ich mit der Schnauze vom Wagen gerade mal 6 cm in die Parkverbotszone geragt hatte. War imho schlichtweg überzogen und typisches Beamtenprinzip. Aber gut.

Aber alles relativ im Rahmen. Außer 1 x im Gewerbegebiet wo ich dachte ich wäre außerorts. Das 50er Schild war verdeckt und ich bin mit 85 geblitzt worden. Ansonsten auch keine Probleme diesbezüglich. Autorennen oder ähnliches ignoriere ich einfach.

Ich habe auch seit ein paar Monaten einen Seat Cupra mit mehr als doppelt so viel PS wie mein bisheriges Auto.

Und seltsamer Weise fahre ich damit entspannter und gemütlicher als zuvor. Weil ich weiß, dass die Leistung da ist, wenn ich sie mal brauche.
 
Oben Unten