• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Nächstes Stronghold mit Unreal Engine 5

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.053
Reaktionspunkte
8.130
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

bin durch zufall über das video gestolpert.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
blogpost: https://fireflyworlds.com/2022/05/31/unreal-5-announcement/
konkrete infos zu stronghold "4", geschweige denn bildmaterial enthält es nicht.
nur dass ein neues stronghold kommt und die hauseigene uralt-engine zu grabe getragen wird.
das video ist leicht trashig bis cringy (finde ich), ansehen also nur bedingt empfohlen.

außerdem gelernt:
- firefly wurde schon vor einigen monaten von devolver übernommen. komplett verpasst.
- das sehr deutsche wort "wuselfaktor" scheint auch im ausland verwendung zu finden.
 
S

Spiritogre

Gast
Auch mit einer Unreal Engine 5 lässt sich ein 3D Spiel erstellen, das wie vor 20 Jahren aussieht... (es geht vielleicht nur etwas schneller und benötigt weniger Personal).
 
G

Gast1661893802

Gast
Auch mit einer Unreal Engine 5 lässt sich ein 3D Spiel erstellen, das wie vor 20 Jahren aussieht... (es geht vielleicht nur etwas schneller und benötigt weniger Personal).
Ich verstehe dieses Engine Gelobhudel bzw. Gebashe auch nicht im Ansatz.

Das die UE5 den letzten technischen Schrei beinhaltet, keine Frage.
Nur ob sich die jeweiligen Anforderungen mit den Bedürfnissen der Spiele decken sowie diese auch be-/genutzt werden müssen, steht auch einen völlig anderem Blatt. 🤨

Interessant dürfte es nur längerfristig bezüglich der Shops werden, solange die UE5 quasi blind benutzt wird, hat Epic immer einen Fuß in der Tür.
Da dürfen wir bzw. insbesondere die Epic Verweigerer gespannt auf die Zukunft werden. 🙄
 
S

Spiritogre

Gast
Interessant dürfte es nur längerfristig bezüglich der Shops werden, solange die UE5 quasi blind benutzt wird, hat Epic immer einen Fuß in der Tür.
Da dürfen wir bzw. insbesondere die Epic Verweigerer gespannt auf die Zukunft werden. 🙄
Die Unreal Engine ist momentan nun einmal die größte und mächtigste lizensierbare Engine und die Nutzung wird ja gerade kleinen Entwicklern schmackhaft durch die grundsätzlich erst einmal kostenlose Nutzbarkeit gemacht. Das war sicher eine Antwort auf die Unity Engine, die ja leider auch weitaus resourcenhungriger ist.

Epic Verweigerer bin ich allerdings nun gar nicht. Dafür verschenken die auch einfach zu viele schöne Games, die mich ohnehin interessiert hätten.

Etwas nervig sind nur die Exklusivdeals, die sie machen. Die Alternative Steam ist auf dem PC allerdings quasi automatisch exklusiv gewesen, von wenigen Ausnahmen, die auch bei GoG erschienen abgesehen. Von daher lockert Epic die Valve Monopolstellung schon gewaltig auf.

Auffällig bei Epic ist halt, dass die ganzen Square Enix Spiele nicht nur exorbitant teuer sind und die Preise den aktuellen Konsolen-Retailpreisen entsprechen, sondern dass die Spiele eben erst in Angeboten erscheinen, wenn sie irgendwann dann ggf. auch auf Steam erscheinen.
 
M

MichaelG

Gast
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

bin durch zufall über das video gestolpert.
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
blogpost: https://fireflyworlds.com/2022/05/31/unreal-5-announcement/
konkrete infos zu stronghold "4", geschweige denn bildmaterial enthält es nicht.
nur dass ein neues stronghold kommt und die hauseigene uralt-engine zu grabe getragen wird.
das video ist leicht trashig bis cringy (finde ich), ansehen also nur bedingt empfohlen.

außerdem gelernt:
- firefly wurde schon vor einigen monaten von devolver übernommen. komplett verpasst.
- das sehr deutsche wort "wuselfaktor" scheint auch im ausland verwendung zu finden.
Die Firefly-Übernahme wundert mich überhaupt nicht. In den letzten 10 Jahren kam von denen nicht wirklich etwas was einen hätte aufhorchen lassen. Stronghold Crusader 2 ok. Aber der Rest ist entweder total unbekanntes Terrain oder alter aufgewärmter Kaffee.
 
TE
TE
Bonkic

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.053
Reaktionspunkte
8.130
Die Firefly-Übernahme wundert mich überhaupt nicht. In den letzten 10 Jahren kam von denen nicht wirklich etwas was einen hätte aufhorchen lassen. Stronghold Crusader 2 ok. Aber der Rest ist entweder total unbekanntes Terrain oder alter aufgewärmter Kaffee.

na ja, das spricht ja eigentlich eher gegen eine übernahme. irgendwas scheint devolver ja in firefly gesehen zu haben. :-D
 

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.734
Reaktionspunkte
6.737
Das Problem der letzten Spiele waren ja nicht unbedingt die Inhalte, sondern die Technik und oft wie unfertig die Spiele waren. Da kann es vielleicht helfen, wenn sie jetzt ein besseres technisches Gerüst bekommen.

Eine Sache, die mich aber all die Jahre überrascht hat, ist, dass sie all die Jahre als Firma überlebt haben, obwohl ihre Spiele so "holprig" und fehlerverseucht waren. Die meisten Firmen hätte sowas irgendwann zerrissen.
 
M

MichaelG

Gast
na ja, das spricht ja eigentlich eher gegen eine übernahme. irgendwas scheint devolver ja in firefly gesehen zu haben. :-D
Natürlich die Ips. Die sind der Wert (überwiegend was Stronghold betrifft). Vielleicht noch ein paar Immobilien, etwas Hardware und Personal. Nicht viel mehr.

Es hängt natürlich auch vom Kaufpreis ab. Aber wahrscheinlich stand Firefly finanziell mit dem Rücken zur Wand, daß sie keine großen Optionen hatten zu pokern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten