• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Nach Marvel-Mega-Flop: Greift Disney rigoros durch? Cancelt man diesen Bösewicht?

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.330
Reaktionspunkte
18
Ach, Disney soll sich nicht so anstellen. Schließlich haben sie auch dem ehemaligen Junkie Downey Jr. eine Rolle gegeben. Und wollten nur kurze Zeit später Gunn wegen "Blackfacing" loswerden, welches Jahrzehnte (!) zurücklag.

Disney ist und bleibt gewohnt inkonsequent und ambivalent.
Es fließt noch ganz viel Wasser die Flüsse runter und 2026 ist so dermaßen weit weg, da wird sich das mit Majors (auf die eine oder andere Weise) von selbst erledigen.
Können ihn ja mit einem Asiaten austauschen.
 
"Die erfolgreichste Film-Reihe aller Zeiten leistete sich im Kalenderjahr überraschenderweise zahlreiche Flops."

Von wegen überraschend. Das war absolut vorhersehbar :-D
 
Zurück