Murdered: Soul Suspect - Komplettlösung: Alle Fälle gelöst, Fundorte aller Artefakte

MaikKoch

Redakteur
Mitglied seit
04.07.2007
Beiträge
159
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung zu Murdered: Soul Suspect - Komplettlösung: Alle Fälle gelöst, Fundorte aller Artefakte gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Murdered: Soul Suspect - Komplettlösung: Alle Fälle gelöst, Fundorte aller Artefakte
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Links und Rechts werden vertauscht. anstatt der Reihenfolge aufzulisten wo man hingehen muss, wird man verwirrt mit Aussage wie: gehe zu dem Mann und befreie ihn. Vorher sammel aber dies und das ein. Dies und Das einsammeln wird derartig verwirrend beschrieben dass man darüber vergisst zu dem Mann zurückzugehen um ihn zu befreien. Danach soll man zu einem Haus mit roter markiese gehen, welches nicht existiert. In der kleinen Gasse ist das Geisterbild nicht links sondern rechts um die ecke. Finded man dan nach stundenlangem rumrenenn im wirrwarr dieser map heraus.
Gegenstände werden falsch beschrieben bzw sind überhaupt nicht an den besagten Stellen. Bugs werden nicht erwähnt. Dank diesem Tuturial darf ich jezt von vorn anfangen.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
nachdem man die Nebenmission Fahererin geklärt hat, läss tsich der Geist des Mannes , der glaubt der faher gewesen zu sein nicht befeien. Es wird das Viereck angezeigt, wenn man es drückt passiert garnchts.
Trotzdem alle Hinweise vorhanden sind. Ich denke auch hier wurde im Tuturial irgendwas vertauscht, welches in eine völlige Sack-Gasse führt.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
"Durchqueren wir dann rechts den Maschendrahtzaun, finden wir an der Mauer der Gruft außerdem noch ein geisterhaftes Bild – ein paar Schritte weiter enthält eine weitere Gruft "...."

Es gibt dort keinen Maschendrahtzaun den man durchqueren kann, dafür finded man jede menge leute vor die an dieser Stelle im Tuturial überhaupt nicht erwähnt werden.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
"Wieder bei Joy durchqueren wir den Raum bis zur Wand mit dem Fenster, wo wir auf der linken Seite ein geisterhaftes Bild enthüllen können. "

Nach dem man den Hörsaal erreicht hat geht es nicht einfach so weiter. Hier fehlt wie man zurück zum Mädchen kommt, desweiteren wurde eine Plakette vergessen zu erwähnen, die an der Wand des Hörsaals hängt. Sie wird auch im weiteren Tuturial nicht erwähnt. ausserdem wurden bis hierher 14 geisterhafte Bilder vergessen zu guiden. Die Hinweise auf die geisterbilder lassen zu wünschen übrig, am Ende des Spieles hatte ich 6 Geisterbilder.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
im 'rechten' Raum....da man als Geist durch Wände gehen kann, ist links und rechts etwas un-glücklich beschrieben, erst recht da die Zimmer im Hotel sowie im HOstpital NUMMERN haben. ....
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
ich begebe mich dann mal wieder auf die Suche nach der 'Wand des letzten Raumes' welcher sich in einem Rondell befinded :D Und wieder ein Geisterbild verpasst....
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
So. Die Wand des Letzten Raumes sind ganz einfach die Duschräume gegenüber von Zimmer 218! Und um es genau zu machen es ist die Wand mit den beiden Waschbecken.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
"Bevor wir einen Weg dorthin suchen, gehen wir den linken Gang in Richtung Treppe, der uns aber durch einen geisterhaften Zug versperrt ist, und sammeln dort den Teil der Serie "Geschichte der Hexenprozesse" ein. Danach untersuchen wir noch den kleinen Ausstellungsraum ganz hinten, in dem wir noch zwei Elemente der "Geschichte Salems" finden, sowie ein Element der Geistergeschichte"........leider falsch beschrieben. Im gang kommt erst ein 'totes' gleis. rechts davon sind Toilettenräume und ZUERST finded man dort die Gleis-Geschichte. Der hexenprozess-Teil kann hier nicht gefunden werden. auf dem zweiten Gleis fährt ein Zug an dem man mit Timing vorbeikommt. Dahinter geht es nicht weiter. Ich werde also abermals das fehlende Teil allein suchen müssen. Übrigends haben Sie abermals eine Plakette im Museum ganz am anfang vergessen....
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
"Danach untersuchen wir noch den kleinen Ausstellungsraum ganz hinten, in dem wir noch zwei Elemente der "Geschichte Salems" finden, sowie ein Element der Geistergeschichte. "

Was ist mit 'hinten' gemeint? Es gibt eine Main-Hall , West Room, Toiletten. Sogar die Ausstellungsräume werden mit East/west-Wing seperiert. (Ost-Südflügel)Warum werden nicht einfach die Begriffe aus dem Spiel verwendet. Wenn die Räume schon nen Namen haben.... mit hinten und vorne kann man hier nichts anfangen, zumal links und rechts (in betracht der aktuellen Position, die bei jedem unterschiedlich sein dürfte) häufig vertauscht wird. man wird dadurch verleitet , die Gegenstände in falscher Reihenfolge einzusammeln und verliert letzten Endes doch den Überblick bei über 300 gegenständen :) Ein Stand wäre auch nciht schlecht. Also wenn man schon aufschreibt was gesammelt wird, wäre die aktuelle Anzahl die man haben sollte, nicht schlecht.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Damit die erwähnten Gegenstände im Museum gefunden werden können geht folgenden Weg:

Nachdem beide Gegenstände auf den Geisterzug Gleisen und Toilette gefunden wurde,
sucht man den WEST-WING. Dieser ist versperrt durch eine Geister-Steinmauer. Um hineinzukommen, muss man zurück zur Lobby und durch die letzte LINKE wand nebem der Main-Hall gehen um in den 'hinteren' Ausstellungs-Raum zu kommen.

Da war man schonmal m Anfang des Museums. Deshalb dachte ich die Plakette dort wurde vergessen. also hätte man die Gegenstände schon viel eher einsammeln können, anstatt am Ende noch einmal durch das ganze Museum laufen zu müssen.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Mein Fazit hierzu. Bevor Ihr anfangt das hier zu benutzen seit Euch im Klaren darüber dass es zwar gut anfängt dann aber die Fundorte der Gegenstände chaotisch und teilweise völlig falsch beschrieben werden.

Am schlimmsten ist es mit den Geisterbildern. Da diese mit blossem auge erst zu erkennen sind wenn man mit der Nase an der Wand lang-schabt um den zu klein skalierten Hinweis des Enthüllens zu finden. Leider wird in diesem Tuturial nicht eine einzige Wand erwähnt an der man die Bilder finden kann,also viel spaß mit Suchen. Ich hatte gehofft das Game am STück durchzuspielen, habe aber leider hier geguckt anstatt woanders. Somit muss ich neu starten , was ich eigentlich vermeiden wollte. Insgesamt bekommt das Spiel von mir eine gut gemeinte 3.
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
"Oben angekommen umrunden wir die Treppe und betreten das Zimmer hinten rechts, wo wir ein geisterhaftes Bild enthüllen. "

RECHTES IST DA WO DER DAUMEN LINKS IST! DAS BILD IST IM LINKEN!!! ! ZIMMER1! BAAAAAH
 

progamerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Spiel beendet. Das Tuturial ist unvollständig! 1. Wenn man das Haus des Urteils betritt hat man keine chance zurück zu gehen und die im Tuturial fehlenden Artefakte und Hinweise einzusammeln. Hier fehlt jeder Hinweis darauf sich seine Speicherstände vorher zu sichern. Das Spiel kann mit dieser Anleitung auf keinen Fall erfolgreich abgeschlossen werden. Diese Anleitung hat mich sehr frustriert und am liebsten würde ich darum bitten sie zu entfernen, denn dadurch wird das ganze Spiel versaut. Leider hat man keine Chance wenn man erst einmal mit einem Guide anfängt es dann auch zu Ende zu spielen um wenigstens zu wissen was noch fehlt. Komplettlösung ist hier definitiv ironisch gemeint. Schade um die viele Arbeit die drin steckt.
 
Oben Unten