Monitor Farben

Constantin34

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Hy Leute :)

Nach dem ich wieder mal bisschen auf meinem Notebook gezockt hab (1080p) und dann wieder zu meinem Desktop PC gegangen bin (WQHD) ist es mir wieder mal richtig aufgefallen!!! Die Farben und alles am Desktop Bildschirm sehen richtig ausgewaschen aus. Hab alle Einstellungen schon durch. (Software und am Monitor selber) Kann das sein, dass die mit der Zeit ausbleichen oder ist es das TN-Panel?

Bildschirm:
ASUS ROG PG278QR
Seit zwei Jahren im Einsatz...

Hat irgendwer damit Erfahrung?

Find es schade das es auf 1080p Notebook besser aussieht als wie auf meinen Desktop...

Lg :)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.877
Reaktionspunkte
6.053
... also Monitore verlieren über die Zeit "selbstverständlich" an Helligkeit und wirken flau, allerdings sollte das bei einem zwei Jahre alten Monitor nicht der Fall sein. Keine Ahnung in wieweit der ASUS hier die Möglichkeit zur Softwarekalibrierung bietet, aber das wäre ein probates Mittel um einem flauen Monitor wieder auf die Sprünge zu helfen.

Ich habe "letztens" meinen 10 oder 12 Jahre alten Monitor, es war ein Iiyama, ausgemustert und einen LG mit IPS-Panel gekauft. Die Farben und Leuchtkraft hat mich, übertrieben gesagt, fast erblinden lassen ... nur ist mir das über die Jahre gar nicht so aufgefallen das die Farben scheinbar nach und nach nachgelassen haben.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.304
Reaktionspunkte
3.780
Website
rpcg.blogspot.com
Ich habe meinen alten 22 Zöller mit TN Panel vor fünf, sechs Jahren ausgemustert, weil es einfach nicht mehr erträglich war, die Farben waren total blass. Danach habe ich mir einen Iiyama mit MVA Panel gegönnt und vor zwei Jahren noch einen günstigeren Viewsonic mit TN Panel als Zweitmonitor. Der Iiyama ist älter hat aber immer noch das deutlich bessere Bild gerade bezüglich der Farbdarstellung, da merkt man deutlich den Unterschied zum schrottigen TN Panel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Es kann da viele Gründe geben, aber vermutlich hat Dein Notebook halt ein besseres Panel. Was für ein Notebook hast du denn?
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.374
Reaktionspunkte
2.630
Das Problem hatte ich nachdem vor nem Jahr oder so bei meinem Monitor das Kabel gewechselt habe. Hat sich herausgestellt, dass der Grafiktreiber den Farbumfang aus irgend einem Grund eingeschränkt hat. Mit AMD Treibern kenne ich mich aktuell nicht aus, aber wenn du ne Nvidia Karte hast, geh mal in die Nvidia Systemsteuerung, dort unter "Auflösung ändern" und dann unten "Dynamischer Ausgabebereich" auf "Voll" stellen, falls es nur auf "Begrenzt" steht. Bei AMD gibt es bestimmt eine ähnliche Funktion, aber da kenne ich die aktuellen Menüs nicht.
 
TE
C

Constantin34

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Hab ein Asus ROG Zephyrus GM501GS... Hab keine Ahnung ob das IPS oder TN Display hat. Aber es sieht bei HD besser aus als mein WQHD 27 Zoll...

......google sagt IPS Display...... also liegt es wahrscheinlich daran ;)

Hab auch, wie Neawoulf geschrieben hat, unter den Einstellungen das geändert, hat aber nichts gebracht. Vl sollte ich wirklich mal den Kabel wechseln... Könnt ihr mir einen guten Display Port Kabel empfehlen? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Constantin34

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Noch eine Frage :)

IPS und TN haben LED als Beleuchtung oder?
Das heißt, wenn jemand mit einem LED Monitor wirbt, kann das IPS oder TN sein?
Bzw. Ist ja VA jetzt überall drin. Ist VA ok?

Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.304
Reaktionspunkte
3.780
Website
rpcg.blogspot.com
Noch eine Frage :)

IPS und TN haben LED als Beleuchtung oder?
Das heißt, wenn jemand mit einem LED Monitor wirbt, kann das IPS oder TN sein?
Bzw. Ist ja VA jetzt überall drin. Ist VA ok?

Danke :)

Zunächst LCD und LED ist das gleiche, OLED ist halt eine spezielle Form davon (man könnte sagen ein LCD besteht aus LEDs ^^). Das sind alles Flachbildfernseher.
Welcher Art das Panel ist, beschreibt dann TN, VA, MVA, AMVA oder halt IPS. TN ist halt das schlechteste, schlechte Farben, schlechter Blickwinkel aber halt sehr schnelle Schaltzeiten, weswegen sie eben als Gaming-Monitore gerne angepreist wurden.
MVA und AMVA sind halt spezielle Varianten von VA. Das liegt irgendwo in der Mitte. Schnelle Schaltzeiten aber früher langsamer als TN, gute Farbdarstellung und Blickwinkelstabilität. Samsung hatte z.B. viele Jahre ausschließlich VA Panels.
IPS ist halt bei den normalen Panels das optisch beste allerdings hatten die halt lange Zeit mit sehr langsamen Schaltzeiten zu kämpfen, was bei schnellen Spielen halt Schlieren warf. Hier hat sich in den vergangenen fünf Jahren aber viel getan und das ist inzwischen kein Thema mehr.

Preislich staffelt sich das entsprechend, TN ist am günstigsten, die VA Teile liegen irgendwo in der Mitte und IPS ist am teuersten.

Da die Preise inzwischen allerdings mehr durch Größe, Auflösung und Bildwiederholrate bestimmt sind, ist das fast zu vernachlässigen und man sollte mindestens zu einem VA Panel greifen, wenn es nicht ein wirklich billiger Monitor um 150 Euro oder drunter sein soll.

Dementsprechend bieten selbst Notebooks ab der Mittelklasse inzwischen oft IPS Panels, was vor ein paar Jahren praktisch undenkbar war, da waren die absoluten Top-Geräten vorbehalten.

PS: Dein ASUS ROG PG278QR hat laut Datenblatt ein TN Panel, also ist logisch, dass das Bild schlechter ist als das deines Notebooks, das laut Datenblatt ein IPS-Level (was auch immer das heißen soll) Display hat.
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/91nS-XZs-oS.pdf
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/71R+171olTS.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Constantin34

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Vielen Dank für eure Antworten :)

Bin echt beim überlegen ob ich mir ein neuen Bildschirm leisten sollte...
Hab ein super Rig diesen Herbst zusammengebastelt und hab die unschönen Farben...
Aber nochmal 500€ ausgeben will ich auch nicht :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Vielen Dank für eure Antworten :)

Bin echt beim überlegen ob ich mir ein neuen Bildschirm leisten sollte...
Hab ein super Rig diesen Herbst zusammengebastelt und hab die unschönen Farben...
Aber nochmal 500€ ausgeben will ich auch nicht :-D
Aktuell kriegst du bei "Gaming"-Monitoren an sich nur VA oder TN. IPS ist selten geworden. Die Frage ist halt, wie sehr es dich stört.

Du hast es ja nur gemerkt, WEIL Du einen Vergleich zu einem guten Display hast. Und vlt. ist das "gute" gar nicht mal wirklich "gut", sondern die Farben sind rein sachlich gesehen ZU krass/bunt/knallig eingestellt, so dass der normale Monitor Dir dann wiederum EXTREM blass vorkommt, aber dir gefällt der "knallige" Stil halt.

Dein Notebook hat übrigens IPS.
 
TE
C

Constantin34

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
44
Reaktionspunkte
3
Aktuell kriegst du bei "Gaming"-Monitoren an sich nur VA oder TN. IPS ist selten geworden. Die Frage ist halt, wie sehr es dich stört.

Du hast es ja nur gemerkt, WEIL Du einen Vergleich zu einem guten Display hast. Und vlt. ist das "gute" gar nicht mal wirklich "gut", sondern die Farben sind rein sachlich gesehen ZU krass/bunt/knallig eingestellt, so dass der normale Monitor Dir dann wiederum EXTREM blass vorkommt, aber dir gefällt der "knallige" Stil halt.

Dein Notebook hat übrigens IPS.

Stimmt auch... Ist mir vorher nicht wirklich aufgefallen. Hab jetzt so lange mit den Einstellungen herum gespielt, das es besser geworden ist. Notebook Bildschirm gefällt mir zwar immer noch besser, aber jetzt kann ich wieder zufrieden weiterzocken :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Meinen Post überlesen?
Nein, ich hab ja nur gefragt, wo das stand. Das ist einfacher als wenn ich auf Verdacht extra die pdfs runterlade und durchgehe und es vlt gar nicht finde ;) Bei zB Preisvergleichseiten steht eben IPS/ASVA, das hab ich nur angemerkt.

evlt. werden die Notebooks ja mal mit iPS, mal mit VA ausgeliefert, d.h. das Modell hat je nach Produktionscharge nicht das gleiche Display-Modell, aber eben stets eines auf "IPS-Level" ?
 
Oben Unten