Mojang: Übernimmt Microsoft den Minecraft-Hersteller für mehr als 2 Milliarden Dollar?

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Mojang: Übernimmt Microsoft den Minecraft-Hersteller für mehr als 2 Milliarden Dollar? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Mojang: Übernimmt Microsoft den Minecraft-Hersteller für mehr als 2 Milliarden Dollar?
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.123
Reaktionspunkte
302
Vorstellen könnte ich mir das durchaus. Aber der Shitstorm sowohl für Mojang als auch für Microsoft wären wahrscheinlich gewaltig - beide sollten wissen, dass ein solcher Deal zu Image-Schäden führen kann und höchstwahrscheinlich auch wird.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionspunkte
392
Vorstellbar ist das auf jeden Fall. Wenn solche Gerüchte in der Welt sind, ist es wahrscheinlich, dass MS bei Mojang wenigstens mal vorgefühlt hat. Im Endeffekt stellt sich eben die Frage, ob diese die konzernmilliarden ablehnen können. Kam ja schon mehr als 1x vor, dass Entwickler ihre Studios verkauft haben weil das Geld dann doch zu verlockend war.
Andererseits hat sich Notch auch schon des öfteren gegen solche großen Konzerne wie MS gestellt. Von daher würde ich jetzt mal abwarten. Mir erscheint es als möglich aber zunächst mal eher unwahrscheinlich, dass der deal zustande kommt.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.725
Reaktionspunkte
7.320
wäre natürlich amüsant, da es ja notch war, der sich lautstark darüber beschwert hatte, dass sich die oculus-jungs haben kaufen lassen.

...und kürzlich ist der gute notch dann urplötzlich zurückgerudert. ein schelm, wer...
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.584
Reaktionspunkte
555
Hoffentlich nicht, denn die Chance das weiter entwicklungen und updates kommen, sehe ich ohne Microsoft höher an, als mit. Denn Notch muß zumindest keine Aktionäre zufrieden stellen.
Andererseit, könnte es auch einen großen Schub für das Spiel geben, da jetzt ein großer Potentieler Geldgeber da wäre.

Aber irgendwie befürchte ich, das es so wie es jetzt ist, am besten ist.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
Ich glaub, ich kotz gleich ... :S

Wieso ist so eine kleine Bude ohne echten Wert ca. 2 Mrd. Dollar wert?! Unfassbar. Wer bewertet sowas?

Vorallem, was haben die Jungs und ggf. Mädels noch vorzuweisen außer ein Spiel, was nun wirklich seinen Zenith überschritten hat? Nichts. Jedenfalls nicht, von dem ich wüsste.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
wäre natürlich amüsant, da es ja notch war, der sich lautstark darüber beschwert hatte, dass sich die oculus-jungs haben kaufen lassen.

...und kürzlich ist der gute notch dann urplötzlich zurückgerudert. ein schelm, wer...

Nun ja, bei 2 Mrd. Dollar muss man eben schon mal an die Zukunft denken. Dass Notch einen weiteren Überraschungshit landet, ist wohl eher unwahrscheinlich. Ich weiß nicht, wie es ihm finanziell momentan so geht aber 2 Mrd. bedeuten eben, dass du, deine gesamte Familie und auf Wunsch deine 10 besten Freunde nie mehr arbeiten müssen...
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.725
Reaktionspunkte
7.320
notch hat schon lange ausgesorgt und zwar für mehrere generationen (sofern er kein unglaublicher verschwender ist). ;)
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.992
Reaktionspunkte
1.681
Website
www.yours-media.de
Ich glaub, ich kotz gleich ... :S

Wieso ist so eine kleine Bude ohne echten Wert ca. 2 Mrd. Dollar wert?! Unfassbar. Wer bewertet sowas?

Vorallem, was haben die Jungs und ggf. Mädels noch vorzuweisen außer ein Spiel, was nun wirklich seinen Zenith überschritten hat? Nichts. Jedenfalls nicht, von dem ich wüsste.
Sehe ich genauso,. bzw, das frage ich mich auch. Da stimmen doch die Verhältnisse schon lange nicht mehr bei solchen Übernahmen.
Ich finde sowas fast schon dekadent und ekelhaft, ja unmoralisch. Aber gut: Es liegt nicht an mir die Welt zu verändern.^^

Mojang wäre doof, wenn sie das nicht machen, daher gehe ich davon aus, dass der Deal sehr bald fix sein wird. Wie du schon schreibst: Die haben eigentlich so gut wie nichts mehr vorzuweisen...und irgendwann wird sich auch Minecraft auslaufen (zumindest finanziell).
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich darüber denken soll.

Ja es wäre vorstellbar aber dennoch denke ich nicht dass es passieren wird. Auch muss sich hier fragen wie stark Notch
überhaupt nocht mitzureden hat weil er sich doch von Mojang abgewendet hat?

So gesehen wäre es dann nicht die Entscheidung von Notch sondern von Mojang selber oder nicht?

Minecraft ist eben ein Indie Phänomen der sämtliche Charts selbst heute noch stürmt.
Aber wieder frage ich mich hier was aus Microsoft geworden ist %)
Bei ihnen geht es anscheinend nur noch darum gute Deals zu erkaufen und das finde ich armseelig.

Auch weiß ich nicht wie negativ sich so ein Deal auf die Konkurrenz auswirken darf, weil ja das Spiel bereits überall verfügbar ist :B

Wenn etwas an diesen Gerüchten dran ist dann bestätigt das meine schlechte Meinung über Microsoft.
Dass Mojang (nicht Notch) sich für 2 Mrd. Dollar kaufen lassen könnte würde mich nicht mal sonderlich wundern... schließlich sinds 2 Mrd Dollar.
Aber dann müssen sich alle im Klaren sein, außer Microsoft weil sie eh nix mehr zu verlieren haben :B; dass sowas erheblich am Image kratzen kann.
 

Quackerjackk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
1
Also ich hätte da nichts gegen. Minecraft und die Idee dahinter hat viel Potential, ist aber technisch arg limitiert.
Ich möchte jetzt hier keine Java-Diskussion vom Zaun brechen, aber etwas wie Minecraft 2 mit etwas mehr technischem know-how und in C und .NET könnte ich mir unter den Umständen schon vorstellen - auch dass es funktionieren könnte. Ein zweiter Teil wäre auch so ziemlich das einzige was ich mir vorstellen kann was diese immense Summe rechtfertigen würde...
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
433
Reaktionspunkte
49
Also ich hätte da nichts gegen. Minecraft und die Idee dahinter hat viel Potential, ist aber technisch arg limitiert.
Ich möchte jetzt hier keine Java-Diskussion vom Zaun brechen, aber etwas wie Minecraft 2 mit etwas mehr technischem know-how und in C und .NET könnte ich mir unter den Umständen schon vorstellen - auch dass es funktionieren könnte. Ein zweiter Teil wäre auch so ziemlich das einzige was ich mir vorstellen kann was diese immense Summe rechtfertigen würde...

Xbox exclusiv oder wie? Nein danke! Microsoft schafft es ja auch nicht, dass man von deren Software nur die neuste Version installiert haben muss, damit Programme/Spiele funktionieren, welche ältere Versionen vorraussetzen. Wenn ich mir anschau wieviele, verschiedene Versionen diverser Microsoft Software bei mir installiert sind und sein müssen, damit alles funktioniert, bekomm ichs Ko... --
Bin ja mal gespannt, ob sie habgierig sind und sich auf so nen Deal einlassen oder ob sie ihr Baby nicht aus der Hand geben. Reich genug solltens inzwischen ja ohnehin sein, da kann man auch selber paar gute Programmierer einstellen und braucht M$ nicht dafür. Find es aber lustig, wie die Firmenriesen mit Milliarden umsich werfen. Da sollte mal die ganze Belegschaft (minus der Führungsetage) Gehaltserhöhungen fordern, genug Geld/Gewinn scheint ja da zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.725
Reaktionspunkte
7.320
damit dürfte der gute notch jetzt wohl milliardär sein.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
damit dürfte der gute notch jetzt wohl milliardär sein.
... und damit alle wissen, von was Bonkic bzw. wir hier reden: Minecraft to join Microsoft

Damit ist es mehr als offiziell ... und ich bin kotzen. Bis später.

Kleiner Nachtrag:
Microsoft expects the acquisition to be break-even in FY15 on a GAAP basis

WTF?! Wie?! Nie im Leben!
 
Oben Unten