Mein neuer PC, eure Meinung interessiert mich!

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
@Spassbremse Du kannst ja gerne Mal den Herrn Dohrwardt von Siggelkow Computer in HH anrufen und fragen, wieviele TI er reklamieren musste und ersetzte. Ich habe keine Ahnung! Und ob das stimmt, kann ich ebenso wenig beurteilen. Vielleicht vertritt er ja auch nur seine persönliche Meinung zu dieser Karte! Jeder hat ja so seine Vorlieben. Leistung ist auf Dauer meiner Meinung nach die Langlebigkeit.
Oder müssen wir jetzt alle Grafik ändernd mit Crisis 3 Soll ja bald dazu auch etwas neues geben. Ich hoffe das ist mit der 670 alles ruckelfrei spielbar?!

...und ohne Dich jetzt verwirren zu wollen, GTX 660 Ti und GTX 670 (genauso wie die 680 und 690) basieren alle auf dem GK 104 (das ist der eigentliche Chip), nur das bei der "Ti" ein paar ROPs (render output unit) deaktiviert wurden und das Speicherinterface, im Gegensatz zu den "Großen" nur 192bit, anstatt 256bit breit ist. :)

Aber abgesehen davon, wenn Dir Langlebigkeit wichtig ist, empfehle ich Dir, nach Karten der Firma EVGA Ausschau zu halten. Diese gewährt grundsätzlich 3 Jahre Garantie und gegen einen kleinen Aufpreis (wir reden von einer niedrigen zweistelligen Summe) kannst Du diese auf 5 bzw. 10 Jahre verlängern lassen.
 
TE
Phisicals

Phisicals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Um hier zu einem Abschluss zu kommen. Änderungen an meinem beschrieben PC System:


1.Intel Core i7 3770K 4x3.50GHz So1155 Box Ivy Bridge
2.Gigabyte GA-Z77X-D3H Mainboard Sockel 1155 (ATX, Intel Z77, 3x PCI-e 3.0, 4x DDR3, 2x SATA III, 6x USB 3.0, DVI, HDMI, VGA)
3.500 Watt Enermax Platimax Modular 80+ Platin
4.Western Digital WD2002FAEX Black 2TB

Sind alle Angaben korrekt? Macht es 100%tig Sinn diese vier beschriebenen Positionen durch die meinige zu ersetzen?
 
TE
Phisicals

Phisicals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
f 5 bzw. 10 Jahre verlängern lassen.

Glaube ich aber kaum das in 10 Jahren noch eine 600 Reihe relevant sein wird ;) Ich möchte, das dieses System 3 Jahre zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Danach lasse ich mich gerne erneut inspirieren, aber für diese Wochen reicht es mir echt.
Zig Händler angeschrieben und Stunden langes hin un her konfiguriere. Wenns so passt, dann lasse ich die Kiste jetzt auch bald bauen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.886
Reaktionspunkte
6.054
Um hier zu einem Abschluss zu kommen. Änderungen an meinem beschrieben PC System:


1.Intel Core i7 3770K 4x3.50GHz So1155 Box Ivy Bridge
2.Gigabyte GA-Z77X-D3H Mainboard Sockel 1155 (ATX, Intel Z77, 3x PCI-e 3.0, 4x DDR3, 2x SATA III, 6x USB 3.0, DVI, HDMI, VGA)
3.500 Watt Enermax Platimax Modular 80+ Platin
4.Western Digital WD2002FAEX Black 2TB

Sind alle Angaben korrekt? Macht es 100%tig Sinn diese vier beschriebenen Positionen durch die meinige zu ersetzen?
Beim i7 würde ich die Nummer kleiner wählen, das Geld in eine 670 oder 680 GTX stecken. Ich persönlich schwöre auf Asus MB, hab aber auch schon einige GB Boards verbaut und hier gibts nichts zu meckern.

Festplatte würde ich eine Spinpoint nehmen ... gibts auch in der Eco Ausführung. Welche SSD hast du eigentlich genau gewählt?
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Glaube ich aber kaum das in 10 Jahren noch eine 600 Reihe relevant sein wird ;) Ich möchte, das dieses System 3 Jahre zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Danach lasse ich mich gerne erneut inspirieren, aber für diese Wochen reicht es mir echt.
Zig Händler angeschrieben und Stunden langes hin un her konfiguriere. Wenns so passt, dann lasse ich die Kiste jetzt auch bald bauen.

Lass ruhig, sieht für mich gut aus. ;)

Ich würde auch keine extra Garantie für 5, oder gar 10 Jahre erwerben, da ich meine Grafikkarte meistens im 2-Jahres-Turnus austausche...trotzdem bin ich ein Freund von EVGA, denn die 3 Jahre Standardgarantie sind sicherlich nicht zu verachten.

Zu Deiner Festplatte: Ich habe auch WDs verbaut und hatte die Black getestet - war mir persönlich zu laut. Da ich beim Arbeiten am Rechner v.a. Wert auf eine leise Geräuschkulisse lege, habe ich sie gegen die Blue getauscht. Das nur als Anmerkung.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Die Black ist auch nicht schneller als die Blue, würde auch ne Blue nehmen, wenn es die bei deinem Shop gibt.
 
TE
Phisicals

Phisicals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Die Blue gibt es aber nur in 1TB. Ich brauche 2-3TB, leise sollte Sie in jedem Fall sein. Und von WD möchte ich auch ungerne weg, da ich selbst nur positive Erfahrungen gemacht habe. Ist die black wirklich so "laut"?
 
TE
Phisicals

Phisicals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Welche SSD hast du eigentlich genau gewählt?

Samsung 840 Pro Series natürlich ;)
So in allem bis aus die zweite Platte sollte noch geklärt werden. Oder muss ich jetzt noch ne Barracuda holen und von WD etwa weg. Ich habe zu viele Daten und bin eigentlich auf 2-3TB angewiesen. Sicherlich könnte ich mir auch ne Drobo neben den Rechner stellen, aber da kann man dann gleich die Musik auf laut stellen um das Geräusch zu übertönen. Leise möchte ich bauen. Und habe mich so auch orientiert.

PS: Barracuda dreht auch nur mit 5.400 in der Minute!

Vor- und Nachteile von Samsung Barracuda Spinpoint 2TB (ST2000DL004)


+Sehr Leise!
+Sehr schnell
+Bis zu 120/130 MB/s


-Kein Sata-3
-Firmware Update Pflicht sonst Datenverlust möglich
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
An sich tun sich die modernen Festplatten nix, Seagate, Toshiba, WD... is an sich egal. Aber die Black können halt echt recht laut sein, meine hat den ganzen PC zum Brummen gebracht, die hab ich irgendwann entnervt als externe Platte umgerüstet.
 
TE
Phisicals

Phisicals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Seagate ST3000DM001 Barracuda 3 TB entschieden. Dann kann es ja losgehen.
 
Oben Unten