• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Medal of Honor Above and Beyond: VR-Shooter wird das "gr??te" Spiel des Jahres

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
2.000
Reaktionspunkte
46
Jetzt ist Deine Meinung zu Medal of Honor Above and Beyond: VR-Shooter wird das "größte" Spiel des Jahres gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Medal of Honor Above and Beyond: VR-Shooter wird das "größte" Spiel des Jahres
 

RoteRosen

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
539
Reaktionspunkte
165
Noch nie von gehört, aber der Trailer sieht gut aus für ein VR-Spiel, hätte ich jetzt nicht erwartet.
 

patkiller79

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich wollte fragen ob das Spiel auch auf einem Laptop läuft
i7 9750h 16g ram rtx 2070 ?

Vielen Dank
 

VoodooT800

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Habe das Spiel nun ein paar Stunden gespielt. Mir macht es als VR-Anfänger sehr viel Spaß. Ich habe auch HL:A gespielt. Wer einen actionreichen Shooter im WW2 spielen will, kommt hier auf jedenfall auf seine Kosten. Liegt bei mir vielleicht auch daran das die die Ersten Teile schon gespielt habe. Ich spiele das Spiel mit einer Oculus Rift S auf einem AMD FX-8350 und einer AMD Radeon R9 390 8GB und 16GB RAM ohne Probleme.
 
Oben Unten