Max Payne 3: Release womöglich für PS4 und Xbox One

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Max Payne 3: Release womöglich für PS4 und Xbox One gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Max Payne 3: Release womöglich für PS4 und Xbox One
 

masterofcars

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2002
Beiträge
638
Reaktionspunkte
69
Pff. Das Ding war doch schon aufm PC ne lineare Entäuschung. Shooter Billigkost ohne Innovation
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.743
Reaktionspunkte
5.819
Pff. Das Ding war doch schon aufm PC ne lineare Entäuschung. Shooter Billigkost ohne Innovation
Hab das spiel wirklich gemocht.
War für mich keine Enttäuschung.
Eher das Gegenteil, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass Max nochmals so cool zu nem neuen Game kommen würde.
Ja, es gab viele Zwischensequenzen... war mir aber egal
 
TE
MaxFalkenstern

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Kann die Abneigung gegenüber Max Payne 3 auch nicht nachvollziehen. Fand die Fortsetzung von Rockstar Games sehr gelungen (nur mit den Filtern haben sie es arg übertrieben). Warum "lineare" Spiele gefühlt immer in Verbindung mit "Enttäuschung" gebracht werden, entzieht sich meiner Vorstellungskraft.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.500
Reaktionspunkte
2.548
Hat mir auch sehr gut gefallen und war meiner Meinung nach ne würdige Fortsetzung.
Kann auch nicht verstehen, wieso so viele mit dem Spiel nix anfangen können, obwohl sie die ersten beiden Teile mochten.
 

loener

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.03.2004
Beiträge
117
Reaktionspunkte
10
Die Comic-Ezählweise-Zwischensequenzen haben im 3er mMn gefehlt und viele Sympathien gekostet. Habe das Spiel 2 Mal durchgespielt und war nach dem ersten Mal skeptisch, nach dem zweiten Mal habe ich es dann aber doch weiterempfohlen. Teil 3 für Next Gen macht aber eigtl wenig Sinn, finde ich. Die Hardcore Max Payne Fans haben es schon gespielt und für alle anderen wäre eine Neuauflage von Teil 1 und 2 sinnvoller, ein ~70 Euro Titel ist MP3 nämlich nicht unbedingt
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Hervorragendes Gameplay, aber zu wenig davon (am Stück). Ich habe seinerzeit Max Payne 2 auch sehr gesuchtet, einzelne Missionen immer wieder gespielt. Bei MP3 wollte ich das auch machen, weil das Waffenfeeling so genial war, (Euphoria sei dank) war aber unmöglich, weil man alle 3 Kills von einer Cutscene unterbrochen wurde, die man nicht wegdrücken kann, weil sie Ladezeiten kaschieren.

Beim nächsten Teil: Gleiches Waffenhandling, weniger cutscenes in den Levels, voila :)
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.860
Reaktionspunkte
4.478
Rockstar sollte wenn sie schon am remastern sind auch Red Dead Redemption remastern für die neuen Konsolen und dann gleich noch PC dazu
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Hat mir auch sehr gut gefallen und war meiner Meinung nach ne würdige Fortsetzung.
Kann auch nicht verstehen, wieso so viele mit dem Spiel nix anfangen können, obwohl sie die ersten beiden Teile mochten.

Ganz einfach: es war der Stilbruch. Aus dem düsteren New York wurde das sonnengetränkte Sao Paolo. Aus dem coolen, tragischen, aber dennoch "sympathiscne" Bullen wurde ein Psychowrack, dass im Spiel mehrfach die vierte Wand durchbricht, um den Spieler (z. B. "You Jerk" sagt er zum Spieler ein paar Mal) zu beleidigen. Dazu noch optisch völlig durch das alte "Haare-abschneiden"-Filmklischee entstellt. Außerdem wurde Max Payne plötzlich vom Run and Gun zum Covershooter... Für mich war das Spiel beim ersten Mal ein Albtraum, mittlerweile mag ich es ganz gerne, aber ich finde nach wie vor, dass der Schritt in die falsche Richtung ging.

Ich konnte den Hype damals beim besten Willen nicht nachvollziehen. Vielmehr hatte ich den Eindruck, dass das Spiel gerade für die Leute interessant war, die die ersten Teile gar nicht kannten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten