Mario Kart Tour: Vorschau zu Nintendos neuem Mobile-Game

JohannesGehrling

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
74
Reaktionspunkte
31
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Mario Kart Tour: Vorschau zu Nintendos neuem Mobile-Game gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Mario Kart Tour: Vorschau zu Nintendos neuem Mobile-Game
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
470
Reaktionspunkte
172
Ort
Schweiz
Festes fahren und nur nach links und rechts "ausweichen" und ab und an ein Item einsetzen, dazu noch ein starker Fokus auf Premiumwährung und zufällige Einkäufe - das tönt jetzt nicht wirklich berauschend. Aber eben: die Zeichen waren an der Wand, von dem her keine Überraschung, aber trotzdem ernüchternd.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
664
Reaktionspunkte
359
Ein großer Unterschied zu Konsolen-Mario-Karts besteht allerdings im Ausdauersystem, denn dieses limitiert, wie viele Rennen ihr ohne zu warten oder Geld zu investieren am Stück fahren könnt.
Alles klar, an der Stelle bin ich dann auch schon raus.
Für 5-10 Euro hätte ich so ein Spiel fürs Handy vielleicht sogar gekauft, aber diese Premium-Abzockerei immer...
Hol dir das Geld woanders, Nintendo.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Ort
Termina
Alles klar, an der Stelle bin ich dann auch schon raus.
Für 5-10 Euro hätte ich so ein Spiel fürs Handy vielleicht sogar gekauft, aber diese Premium-Abzockerei immer...
Hol dir das Geld woanders, Nintendo.
Tja, das Modell mit der einmaligen Zahlung wurde bei Super Mario Run nicht gut angwnommen, somit gibts halt klassisches free2play
 
Zuletzt bearbeitet:

Wubaron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2017
Beiträge
757
Reaktionspunkte
316
Schade das Apple das Spiel nicht für Apple Arcade gewinnen konnte.
 
Oben Unten