#MakeFArcadeGreatAgain - Was Ubisoft tun muss damit Far Cry Arcade 2.0 richtig geil wird!

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.585
Reaktionspunkte
4.301


Far Cry: Arcade wurde mit Far Cry 5 in die Welt gerufen und kompinierte den Multiplayer mit dem Map-Editor.
Als Testballon war es fantastisch, aber Ubisoft da geht noch mehr ;) viel mehr.

Zuallererst muss der Arcade-Modus unabhängig laufen, abgekoppelt von dem kommenden Far Cry 6.
Man muss Far Cry Arcade 2.0 als Free-to-Play Application anbieten, jeder kann mit den Basis-Elementen welche Inhalte aus FC5+6 darstellen sollten Karten bauen und gebaute Sachen anderer spielen können, den SP-Content zumindest. Für die MP-Sachen wird ein PlayStation Plus bzw. Xbox Live Gold vorausgesetzt.

Es sollte die Option geben einer Premium-Mitgliedschaft, nennen wir es FCA+ (Far Cry Arcade PLUS) für vielleicht 30€ Jahresgebühr, dieses Abo-Modell würde dann aber kostenlos 2 bis 3 große Editor-Pakete enthalten die dann genutzt werden können, angefangen mit Paketen zu Far Cry 2, 3 + 4, im 2. Jahr folgen Blood Dragon, Primal und New Dawn.
Diese basieren auf älteren FC-Spielen oder auch anderen Ubisoft-Titeln. Sie enthalten das ganze Assett-Programm, bestehend aus Waffen, Bauelementen, KI-Figuren und Tieren. Auch Usergenerierte Gebäudeteile etc. sollen für anderen Baumeister zur Verfügung gestellt werden.

Das Spiel sollte über einen langen Zeitraum stetig verbessert und erweitert werden. Far Cry Arcade 2.0 sollte nicht nur an den Lebenszyklus von Far Cry 6 gebunden sein. Spieler können bei Ubisoft auch neue Modi einreichen für ihre Karten, die Ubisoft dann gegebenfalls verifizieren würde. Auch sollte Ubisoft selbst stetig neue Karten liefern, als Inspirations-Quelle. Auch sollte es massig Map-Basis Sorten geben, von Grasland, über Wüste, Arktik, boreale Wälder, Dschungel oder Vulkanisches Gebiet. Wetter, Wind und Tageszeit sollte auch frei festgelegt werden können.

Die Bibliothek aus erstellen Content sollte systemübergreifend sein, so das auf PS5 erstellte Karten etwa auch auf der Series X oder dem PC gespielt werden können. Auch Cross-Play sollte möglich sein.

Beim Kauf neuer Ubisoft-Games könnten Codes beiliegen mit Bauelementen, z.B. bei AC: Valhalla Assetts für nordische Wikinger Behausungen oder ein Langboot das als Deko am Strand platziert werden kann.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.749
Mir langt ein guter SP-Part. Hab 1x bei FC in den MP reingesehen (FC 2 oder 3?) aber 0 Motivation. Daher ein guter SP und alles ist gut.
 
TE
LOX-TT

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.585
Reaktionspunkte
4.301
Deswegen sollte es ja gesondert kommen. Bin auch nicht so der FC MP Fan, aber ich mag den Editor und bastel da sehr gerne bei jedem neuen Ableger mit rum.

Die Far Cry 6 Kampagne ist mir auch sehr wichtig.

Da es ja eh um Ubisoft geht, werf ich das auch gleich mal hier mit rein

---

Wann denkt ihr kommt die nächste Ubisoft Forward? Ich rechne im Dezember damit.

Assassin's Creed und Watch Dogs sind dann draußen. Fenyx Rising so gut wie.

Was wird gezeigt:
Post Launch Content zu AC, WD und Fenyx
Gameplay zu Prince of Persia, Far Cry 6 und Riders Republic
Ankündigung für März 2021: Rainbow Six: Quarantaine
Weltpremieren: neues Trials, The Crew 3, weiteres Tom Clancy Game, wahrscheinlich Division 3
Möglich aber eher unwahrscheinlich: Splinter Cell Remake oder Nachfolger, Rayman, For Honor 2
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.367
Reaktionspunkte
6.749
Ein neues Splinter Cell steht auf meiner Wunschliste ziemlich oben. Freue mich aber neben dem neuen AC und dem neuen FC 6 auch auf Prince of Persia. Gegen ein neues For Honor (hoffentlich mit einer ordentlichen Kampagne) hätte ich auch nichts. The Division 3 wäre auch schön (wenn ich auch erst einmal mit Teil 2 (SP) durch sein muß. ;)

Ein neues Silent Hunter wäre auch ein Traum. Kampangnenseitig so wie SH 3 oder 4 aufgebaut (realistischer) aber mit den Freiheiten von SH 5 (frei auf dem Boot herumlaufen) aber ohne dessen Bugs und Problemen (keine Tiefe unter Kiel, keine richtige Seitenrudersteuerung, absaufen ohne Schaden und ohne Grund usw.
 
Oben Unten