Mainboard für E4300

felico2002

Benutzer
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Mainboard für E4300

Hallo.

Ich bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammen zu stellen. Aufgrund eines knappen Budgets habe ich mich für des Core 2 Duo E4300 entschieden.
Nun suche ich noch ein gutes aber billiges Mainboard dazu.
Gut für den Preis ist, das Sachen wie Crossfire oder SLI nicht nötig sind, genauso wenig ein Onboard-Grafikchip.
Das Problem ist, dass es 2 IDE-Anschlüsse braucht, da sonst die 2 IDE-Festplatten fürn A... wären. Ein weiteres Problem ist natürlich die Preisobergrenze (ca. 70-80€).

Da diese Kombination sehr selten zu finden ist wollte ich mal fragen, ob jemand einen heißen Tipp für mich hat.

Vielen Dank im Voraus...
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: Mainboard für E4300

Das sollte wohl in Richtung Asrock und zusätzlicher PCI-IDE-Controller gehen. Welches Board genau da angesagt ist kann ich dir leider nicht sagen da ich nicht soooo viel Ahnung von Intel habe.
 
T

Thomsn

Gast
AW: Mainboard für E4300

Vielleicht das ASRock 4CoreDual-VSTA.
Das bietet Sockel 775, zwei IDE-Anschlüsse und man kann auswählen, ob man eine AGP- oder PCIe-Grafikkarte nutzen möchte.
(Ausgeschlossen die GeForce 8800, aber die kommt bei dem Rechner wohl eh nicht in Frage.)
 
TE
F

felico2002

Benutzer
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW: Mainboard für E4300

Danke für die schnellen Antworten!

:S Auf die Idee mit den PCI-IDE-Controller bin ich noch gar nicht gekommen.
Werd' mir das mal durch den Kopf gehen lassen...

Das ASRock ist zwar schon net schlecht (besonders vom Preis), danke dafür. Nur leider hab ich mit der Marke ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht.

Also wer noch andere Vorschläge hat immer her damit :]
 

OldWabble

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
AW: Mainboard für E4300

Guten Tach auch!

Beim PCI-IDE Controller solltest du aber nicht vergessen, daß sich dann beide Festplatten die maximalen 133 MB/s mit dem Rest der Periphrie teilen müssen.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
AW: Mainboard für E4300

Schon einmal daran gedacht, das bzw. die DVD-Laufwerk(e) auf SATA umzustellen?
--> DVD-ROMs unter 20€, DVD-Brenner unter 40€
Würde ich ggf. einem PCI-IDE-Controller vorziehen. SATA-Platten sind halt doch teurer... :|
Wenn das Mainboard mit zwei IDE-Anschlüssen evtl. doch 90-100€ kosten darf:
Asus P5N-E SLI: http://www.heise.de/preisvergleich/a230328.html
Abit IB9: http://www.heise.de/preisvergleich/a233272.html

Auch wenn es 08/15 altbacken klingt: Beim Mainboard sollte man nicht extrem sparen. Wenn du selbst schon Probleme hattest, wirst du mir wohl zustimmen, dass 20€ Aufpreis nichts sind im Vergleich zu dem Ärger, den man haben kann... :)
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.280
Reaktionspunkte
10
AW: Mainboard für E4300

INU-ID am 03.03.2007 14:20 schrieb:
felico2002 am 02.03.2007 11:09 schrieb:
2 IDE-Anschlüsse .....2 IDE-Festplatten
Für 2 Festplatten reicht ein Anschluß.
Stimmt natürlich. Allerdings denke ich mal, dass jemand mit IDE-Festplatten auch noch IDE-DVD-ROMs verwendet. :|
 
TE
F

felico2002

Benutzer
Mitglied seit
12.08.2002
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW: Mainboard für E4300

Hyperhorn am 03.03.2007 14:38 schrieb:
INU-ID am 03.03.2007 14:20 schrieb:
felico2002 am 02.03.2007 11:09 schrieb:
2 IDE-Anschlüsse .....2 IDE-Festplatten
Für 2 Festplatten reicht ein Anschluß.
Stimmt natürlich. Allerdings denke ich mal, dass jemand mit IDE-Festplatten auch noch IDE-DVD-ROMs verwendet. :|

Genauso ist es. Zu den 2 IDE-Festplatten kommen noch 2 IDE-Laufwerke die er sich erst gekauft hat.
Sieht also schlecht aus mit der Umstellung der Laufwerke auf SATA.

@ Hyperhorn: Natürlich sollte man beim Mainboard nicht auf 20€ gucken, aber
genauso wenig wie bei Graka oder Ram. Ergo: Zwickmühle ;)
Aber vielen Dank für die 2 Vorschläge, die sind auf jeden Fall einen
Blick wert.
 
Oben Unten