Lüfter kaput

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
Lüfter kaput

Hi,

gestern Abend hörte ich ein ekelhaftes Geräusch aus den Rechner raus. Nach dem Kontrollieren ist schnell klar geworden, dass es der Grafikkartenlüfter ist.

Ein Flügel ist abgebrochen und der rest hat gegen irgendwas gekratzt, deshalb das nervige Geräusch.
Was soll ich jetzt machen? Hab noch keinen Lüfter im Netz gefunden und ich glaub nicht dass der Lüfter diese Woche noch überleben wird.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.797
AW: Lüfter kaput

Brokensword am 04.04.2007 09:48 schrieb:
Hi,

gestern Abend hörte ich ein ekelhaftes Geräusch aus den Rechner raus. Nach dem Kontrollieren ist schnell klar geworden, dass es der Grafikkartenlüfter ist.

Ein Flügel ist abgebrochen und der rest hat gegen irgendwas gekratzt, deshalb das nervige Geräusch.
Was soll ich jetzt machen? Hab noch keinen Lüfter im Netz gefunden und ich glaub nicht dass der Lüfter diese Woche noch überleben wird.

Kauf dir doch nen komplett anderen Grafikkartenkühler, z.B. einen von Zalman oder so...

Oder den hier:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=33_239&products_id=6367

Is sogar ohne Lüfter... :top:


Und der hier is auch relativ günstig:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_608&products_id=4710
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

Chemenu am 04.04.2007 09:53 schrieb:
Brokensword am 04.04.2007 09:48 schrieb:
Hi,

gestern Abend hörte ich ein ekelhaftes Geräusch aus den Rechner raus. Nach dem Kontrollieren ist schnell klar geworden, dass es der Grafikkartenlüfter ist.

Ein Flügel ist abgebrochen und der rest hat gegen irgendwas gekratzt, deshalb das nervige Geräusch.
Was soll ich jetzt machen? Hab noch keinen Lüfter im Netz gefunden und ich glaub nicht dass der Lüfter diese Woche noch überleben wird.

Kauf dir doch nen komplett anderen Grafikkartenkühler, z.B. einen von Zalman oder so...

Oder den hier:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=33_239&products_id=6367

Is sogar ohne Lüfter... :top:


Und der hier is auch relativ günstig:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_608&products_id=4710

omg die sind ja größer als die Karte selber
thx
ich schau morgen mal im ein paar Läden rein, bestellen dauert mir momentan zu lang
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Lüfter kaput

also, ich hab für meine x800XL vor ein paar wochen nen arctic cooling silencer gekauft, c.a. 20€, gitb es bestimmt auch für deine karte. wenn ich gewußt hätte, wie gut die teile sind, dann hätt ich das schon viel früher gemacht (hab die karte schon über 2 jahre). mein PC ist jetzt dermaßen viel leiser geworden, und selbst nach 3 stunden C&C auf hohen details wird die karte nun kam lauter.

nur: die karte wird dadurch deutlich "dicker", ich musste die in den unteren SLI-slot einbauen, da die sich sonst mit meinem passiven zalman northbrigde-kühler in die quere gekommen wäre. aber nun klappts ;)


hab mal geschaut, für deine karte heißt der "accelero", das ist sogar ein passiver => http://www.arcticcooling.de/vga2.php?idx=125

kostet zB bei kmelektronik nur 15€ http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=248200&Ref=107&gp=3894&fd=318104
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

Herbboy am 04.04.2007 11:02 schrieb:
also, ich hab für meine x800XL vor ein paar wochen nen arctic cooling silencer gekauft, c.a. 20€, gitb es bestimmt auch für deine karte. wenn ich gewußt hätte, wie gut die teile sind, dann hätt ich das schon viel früher gemacht (hab die karte schon über 2 jahre). mein PC ist jetzt dermaßen viel leiser geworden, und selbst nach 3 stunden C&C auf hohen details wird die karte nun kam lauter.

nur: die karte wird dadurch deutlich "dicker", ich musste die in den unteren SLI-slot einbauen, da die sich sonst mit meinem passiven zalman northbrigde-kühler in die quere gekommen wäre. aber nun klappts ;)


hab mal geschaut, für deine karte heißt der "accelero", das ist sogar ein passiver => http://www.arcticcooling.de/vga2.php?idx=125

kostet zB bei kmelektronik nur 15€ http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=248200&Ref=107&gp=3894&fd=318104

kommt der ohne Kühler aus?
wenn ich bei meiner Karte den Kühler ausmache, dann gibts nach ein paar Minuten eine Kernüberhitzung
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Lüfter kaput

Brokensword am 04.04.2007 14:31 schrieb:
kommt der ohne Kühler aus?
wenn ich bei meiner Karte den Kühler ausmache, dann gibts nach ein paar Minuten eine Kernüberhitzung
Er sollte ohne Lüfter auskommen aber besser ist wenn du doch einen 80mm Lüfter o.Ä. davor spannst.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Lüfter kaput

Brokensword am 04.04.2007 14:31 schrieb:
kommt der ohne Kühler aus?
wenn ich bei meiner Karte den Kühler ausmache, dann gibts nach ein paar Minuten eine Kernüberhitzung
das teil ist ja etxra dafür konzipiert, dass es die karte gut genug kühlt ohne lüfter. kannst ja mal die beschreibung durchgehen. allerdings solltst du ne halbwegs gute gehäusebelüftung haben. wenn du gar keine gehäuselüfer hast, dann kann es evtl. problematisch werden.

du kannst natürlich auch, wenn du sorge hast, nen 80mm lüfter irgendwo im gahäuse so anbringen, dass er luft direkt zur karte bringt.
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

Herbboy am 04.04.2007 14:43 schrieb:
Brokensword am 04.04.2007 14:31 schrieb:
kommt der ohne Kühler aus?
wenn ich bei meiner Karte den Kühler ausmache, dann gibts nach ein paar Minuten eine Kernüberhitzung
das teil ist ja etxra dafür konzipiert, dass es die karte gut genug kühlt ohne lüfter. kannst ja mal die beschreibung durchgehen. allerdings solltst du ne halbwegs gute gehäusebelüftung haben. wenn du gar keine gehäuselüfer hast, dann kann es evtl. problematisch werden.

du kannst natürlich auch, wenn du sorge hast, nen 80mm lüfter irgendwo im gahäuse so anbringen, dass er luft direkt zur karte bringt.

http://www.one.de/shop/pc-system-athlon-64-3800-am2-1024mb-ddr2-250gb-16x-dvd-brenner-256mb-geforce-7600gt-p-1891.html

diesen Rechner hab ich damals gekauft(man ist der billig geworden)
naja aber das Gehäuse hat kein Seitenfenser, aber vorne und hinten Lüfter
http://www.one.de/shop/images/soprano_nvidia_a64.jpg


edit: ok im Laden haben die nix
also doch bestellen
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Lüfter kaput

Brokensword am 04.04.2007 09:48 schrieb:
Ein Flügel ist abgebrochen und der rest hat gegen irgendwas gekratzt...
Verdammt, Turbinenschaden!!!
1. Ruhe bewahren
2. Sitz in aufrechte Position bringen
3. Leistung im anderen Triebwerk (falls vorhanden) zurücknehmen
4. Neu durchtrimmen

So, nachdem wir einen Absturz erfolgreich verhindert haben, kommen wir nun zum Beheben des eigentlichen Problems! :B

Also als ich das gleiche Problem vor ca 1,5 Jahren bei meiner 9800pro hatte, hab ich einfach den Lüfter des alten Kühlers meiner Ex-CPU (war glaub ich ein Athlon1200 oder so) von oben auf diesen Luftstrom-Schacht der GraKa geschraubt, und das hält bis heute.
Ob das mit jeder GraKa klappt, ist natürlich leicht anzweifelbar, da jedes Modell eine andere Hitzeentwicklung hat,
aber falls Du auch noch irgendwo son vergessenes Teil rumliegen hast...ich würds wieder tun! :-D
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

keithcaputo am 05.04.2007 18:03 schrieb:
Brokensword am 04.04.2007 09:48 schrieb:
Ein Flügel ist abgebrochen und der rest hat gegen irgendwas gekratzt...
Verdammt, Turbinenschaden!!!
1. Ruhe bewahren
2. Sitz in aufrechte Position bringen
3. Leistung im anderen Triebwerk (falls vorhanden) zurücknehmen
4. Neu durchtrimmen

So, nachdem wir einen Absturz erfolgreich verhindert haben, kommen wir nun zum Beheben des eigentlichen Problems! :B

Also als ich das gleiche Problem vor ca 1,5 Jahren bei meiner 9800pro hatte, hab ich einfach den Lüfter des alten Kühlers meiner Ex-CPU (war glaub ich ein Athlon1200 oder so) von oben auf diesen Luftstrom-Schacht der GraKa geschraubt, und das hält bis heute.
Ob das mit jeder GraKa klappt, ist natürlich leicht anzweifelbar, da jedes Modell eine andere Hitzeentwicklung hat,
aber falls Du auch noch irgendwo son vergessenes Teil rumliegen hast...ich würds wieder tun! :-D

ja hatte ich auch schon vor
aber ich bekomme den Schutz nicht vom Kühlkörper weg ^^, also dieses Teil unter dem der Lüfter befestigt ist.
auserdem währe eine bessere Kühlung sowieso besser
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Lüfter kaput

Brokensword am 06.04.2007 13:00 schrieb:
ja hatte ich auch schon vor
aber ich bekomme den Schutz nicht vom Kühlkörper weg ^^, also dieses Teil unter dem der Lüfter befestigt ist.
auserdem währe eine bessere Kühlung sowieso besser
Deswegen sag ich ja: einfach oben drauf schrauben. Ist ja vom Prinzip her egal, ob der Lüfter da drin sitzt und Luft nach oben rauspustet, oder der oben drauf sitzt und die Luft raussaugt.
Läßt den alten halt drin, nur eben Stromzufuhr abstöpseln oder durchkneifen oder was auch immer, wegen der Geräuschbelästigung! :)
Und der CPU Lüfter hat auf jeden Fall ne bessere Kühlleistung als diese winzigen Fitzeldinger, die sonst auf den Karten verbaut werden.
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
AW: Lüfter kaput

Herbboy am 04.04.2007 11:02 schrieb:
hab mal geschaut, für deine karte heißt der "accelero", das ist sogar ein passiver => http://www.arcticcooling.de/vga2.php?idx=125

kostet zB bei kmelektronik nur 15€ http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=248200&Ref=107&gp=3894&fd=318104

Ist das nicht der, der bei den PCG Redis nach wenigen Minuten die Graka überhitzt hat? :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Lüfter kaput

GR-Thunderstorm am 06.04.2007 16:07 schrieb:
Herbboy am 04.04.2007 11:02 schrieb:
hab mal geschaut, für deine karte heißt der "accelero", das ist sogar ein passiver => http://www.arcticcooling.de/vga2.php?idx=125

kostet zB bei kmelektronik nur 15€ http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=248200&Ref=107&gp=3894&fd=318104

Ist das nicht der, der bei den PCG Redis nach wenigen Minuten die Graka überhitzt hat? :B


keine ahnung. ich hab ´keinen test dazu gelesen.
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

Herbboy am 06.04.2007 16:36 schrieb:
GR-Thunderstorm am 06.04.2007 16:07 schrieb:
Herbboy am 04.04.2007 11:02 schrieb:
hab mal geschaut, für deine karte heißt der "accelero", das ist sogar ein passiver => http://www.arcticcooling.de/vga2.php?idx=125

kostet zB bei kmelektronik nur 15€ http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=248200&Ref=107&gp=3894&fd=318104

Ist das nicht der, der bei den PCG Redis nach wenigen Minuten die Graka überhitzt hat? :B


keine ahnung. ich hab ´keinen test dazu gelesen.

also von Kühlkörpern halte ich eigentlich nicht viel, hab am alten rechner eine XFX 5200, die ist mir auf einer Lan 2 mal überhitzt

ich kann mich momentan zwischen diesen nicht entscheiden:

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_602&products_id=6300

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_602&products_id=6303

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_602&products_id=4710
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter kaput

Ok

hab gestern den hier bestellt
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_120_602&products_id=6300
und heute früh bekommen.

bin zufrieden, fast 10° kühler und auch leiser als mein alter.
doch 2 dinge würde ich gerne wissen.

1. Der Lüfter braucht einen 3-pin Steckplatz, ich hab nur einen im Motherboard gehabt, an den aber der vordere Gehäuselüfter angschlossen war.
Hab den Grafiklüfter ran geschlossen und komischerweise hat der Gehäuselüfter noch funktioniert!?!? Ka wieso das so ist, aber zum Lüfter gehen noch mehr Kabel.
gibts vllt ein Weg wie ich beide anschließen kann? Adapter oder so?

2. Will wissen wie heis der GPU von der Karte beim spielen wird, aber wenn ich mit ALT+TAB aus dem Spiel wechsle sinkt die Temeperatur sofort.
Gibts da ein Proggi mit dem man das im Spiel angezeigt bekommt?
 
Oben Unten