Lüfter dreht bis ins unendliche... liegs am mainbaord?

cyberghoul

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2004
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Lüfter dreht bis ins unendliche... liegs am mainbaord?

Ja keine ahnung obs hier im richtigen forenteil steht. aber folgendes problem.
mein cpu lüfter dreht seit gestern durch.. beim hochbooten fängt er an sich zu drehen und steigert sich innerhalb von einigen sekungen zu einem halben orkan. die abluft blässt die gardine die einen meter hinter dem pc is noch weg. und er würde denk ich mal bis ins unendliche weiter hoch drehen wenn ich nicht den stecker ziehen würde.. normales ausschalten funzt nicht. da der kühler auf dem board angeschlossen is denk ich mal es könnte am board liegen oder wisst ihr eine andere möglichkeit?
ich habe einen dell rechner 8400 dimension mit einem 925x chipsatz drauf.
jemand eine idee?
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter dreht bis ins unendliche... liegs am mainbaord?

cyberghoul am 08.02.2007 09:28 schrieb:
Ja keine ahnung obs hier im richtigen forenteil steht. aber folgendes problem.
mein cpu lüfter dreht seit gestern durch.. beim hochbooten fängt er an sich zu drehen und steigert sich innerhalb von einigen sekungen zu einem halben orkan. die abluft blässt die gardine die einen meter hinter dem pc is noch weg. und er würde denk ich mal bis ins unendliche weiter hoch drehen wenn ich nicht den stecker ziehen würde.. normales ausschalten funzt nicht. da der kühler auf dem board angeschlossen is denk ich mal es könnte am board liegen oder wisst ihr eine andere möglichkeit?
ich habe einen dell rechner 8400 dimension mit einem 925x chipsatz drauf.
jemand eine idee?

hmm, guck im bios nach, konnte sein dass die Wärmeelitpaste im Arsch ist,der Prozi wird verdammt heiß und der Lüfter veruscht es kühlen, da es aber sehr aufwendig ist , dreht er schneller . also schön im bios gucken.
versuch den kühler zu tauschen, haste garantie ? rufe bei dell , sonst rasten sie dass du umbauten vorgenommen hast und nehmen noch garantie wech
 
TE
C

cyberghoul

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2004
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
AW: Lüfter dreht bis ins unendliche... liegs am mainbaord?

Raptor-Gaming am 09.02.2007 10:00 schrieb:
cyberghoul am 08.02.2007 09:28 schrieb:
Ja keine ahnung obs hier im richtigen forenteil steht. aber folgendes problem.
mein cpu lüfter dreht seit gestern durch.. beim hochbooten fängt er an sich zu drehen und steigert sich innerhalb von einigen sekungen zu einem halben orkan. die abluft blässt die gardine die einen meter hinter dem pc is noch weg. und er würde denk ich mal bis ins unendliche weiter hoch drehen wenn ich nicht den stecker ziehen würde.. normales ausschalten funzt nicht. da der kühler auf dem board angeschlossen is denk ich mal es könnte am board liegen oder wisst ihr eine andere möglichkeit?
ich habe einen dell rechner 8400 dimension mit einem 925x chipsatz drauf.
jemand eine idee?

hmm, guck im bios nach, konnte sein dass die Wärmeelitpaste im Arsch ist,der Prozi wird verdammt heiß und der Lüfter veruscht es kühlen, da es aber sehr aufwendig ist , dreht er schneller . also schön im bios gucken.
versuch den kühler zu tauschen, haste garantie ? rufe bei dell , sonst rasten sie dass du umbauten vorgenommen hast und nehmen noch garantie wech


naja.. wärmeleitpaste oder dergleichen kommt eigentlich nicht in frage da das problem nur beim einschalten auftritt... nach 10 mal stecker ziehen hab ich meistens glück das er mal komplett hochfährt und dann läuft er -bisher- auch ohne probleme... bin echt ratlos
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
AW: Lüfter dreht bis ins unendliche... liegs am mainbaord?

cyberghoul am 09.02.2007 10:12 schrieb:
Raptor-Gaming am 09.02.2007 10:00 schrieb:
cyberghoul am 08.02.2007 09:28 schrieb:
Ja keine ahnung obs hier im richtigen forenteil steht. aber folgendes problem.
mein cpu lüfter dreht seit gestern durch.. beim hochbooten fängt er an sich zu drehen und steigert sich innerhalb von einigen sekungen zu einem halben orkan. die abluft blässt die gardine die einen meter hinter dem pc is noch weg. und er würde denk ich mal bis ins unendliche weiter hoch drehen wenn ich nicht den stecker ziehen würde.. normales ausschalten funzt nicht. da der kühler auf dem board angeschlossen is denk ich mal es könnte am board liegen oder wisst ihr eine andere möglichkeit?
ich habe einen dell rechner 8400 dimension mit einem 925x chipsatz drauf.
jemand eine idee?

hmm, guck im bios nach, konnte sein dass die Wärmeelitpaste im Arsch ist,der Prozi wird verdammt heiß und der Lüfter veruscht es kühlen, da es aber sehr aufwendig ist , dreht er schneller . also schön im bios gucken.
versuch den kühler zu tauschen, haste garantie ? rufe bei dell , sonst rasten sie dass du umbauten vorgenommen hast und nehmen noch garantie wech
dann ruf an und verlang die garantie


naja.. wärmeleitpaste oder dergleichen kommt eigentlich nicht in frage da das problem nur beim einschalten auftritt... nach 10 mal stecker ziehen hab ich meistens glück das er mal komplett hochfährt und dann läuft er -bisher- auch ohne probleme... bin echt ratlos
 
Oben Unten