Logitech G430 Headset - RIESEN Problem!

Nixii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.03.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
hallo Community, wie im Titel zusehen ist habe ich ein RIESEN Problem mit dem Headset.
( langer Text kommt nun )

Also
Ich benutze das Programm Realtek HD Audio Manager (war standard mäßig drauf)
Alleine dort mein altes Headset anzubringen ( Roccat Kave ) und dazu parallel die Lautsprecher laufen zulassen war ein großes hin und her. Am Ende habe ich es irgendwie doch hinbekommen obwohl alles total falsch ausschaut.
So weiter im Programm.
Nun habe ich das G430 mit dem usb adapter für die Gaming software
Mache ich den dolby sound an und mache das Beispiel an, dann funktioniert das Headset.
Das wars dann auch! Ich habe dann sehr lange rumexperimentiert bis ich es mal hinbekommen habe das ich auf dem Headset, Sound bekomme aber dafür gehen die Lautsprecher nicht mehr :/
Vom Mikro wollen wir garnicht erst anfangen, das funktioniert überhaupt nicht.
Außer ich habe es ohne dem Adapter in der hinteren Klinkerbuchse angesteckt, dass soll so aber nicht sein :X

Brauche ich Realtek überhaupt um alles einwandfrei laufen zulassen?
Wenn ja, wie mache ich Realtek klar das alles einwandfrei laufen kann, sodass er zb den Usb erkennt?
( Ich habe alle möglichen Version drauf gespielt von Realtek und nirgendswo funktioniert es so, dass ich jede Klinkerbuchse einzelnd einstellen kann )

Haben wir hier einen absoluten Experten der mir helfen kann?
Ich bin für Telefonate ( skype ) und auch mit Teamviewer und allem einverstanden.
Ich wäre echt froh, wenn man mir bei dem Problem helfen kann.

Liebe Grüße Nixii


Ps: Rechtschreibfehler sollen nicht beachtet werden <.<
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Das Headset mit USB hat ne eigene Soundkarte, wenn Du das nutzt, ist der Soundchip vom Mainboard nicht mehr aktiv und daher auch die Boxen nicht mehr, die ja dort angeschlossen sind.

Du kannst nur entweder die Lautsprecher oder das Headset nutzen, und Headset-USB abstecken => dann sollte wieder der Soundchip + die Boxen aktiv werden. USB wieder dran => Headset wird aktiviert. Oder man schaltet es bei Systemsteuerung, Sounds&Hardware, Sound per Maus jeweils aktivieren - da müsste so was stehen wie "Lautsprecher Realtek", da per Rechtsklick drauf und bei "Standardgerät" und "Standardkommunikationsgerät" aktiviere, dann ist der Onboardsound aktiv Und fürs Headset genau so, da steht dann vlt so was wie "Logitech USB" oder so.
 
TE
N

Nixii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.03.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Danke für die Antwort! Es funktioniert super und danke für die Beschreibung und Erklärung!

Dennoch ist meine weitere Frage, gibt es keine Möglichkeit die Lautsprecher mit dem Headset dann noch parallel laufen zubekommen?
Oder muss ich wirklich immer wieder alles umstellen?
 

JoghurtWaldfruechte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2011
Beiträge
860
Reaktionspunkte
37
Herbboy schrieb:
Oder man schaltet es bei Systemsteuerung, Sounds&Hardware, Sound per Maus jeweils aktivieren - da müsste so was stehen wie "Lautsprecher Realtek", da per Rechtsklick drauf und bei "Standardgerät" und "Standardkommunikationsgerät" aktiviere, dann ist der Onboardsound aktiv Und fürs Headset genau so, da steht dann vlt so was wie "Logitech USB" oder so.

Wenn das so nicht geht, wüsste ich nicht wie. Bin mir eh nicht sicher, ob man da mehrere gleichzeitig aktivieren man kann
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.230
Reaktionspunkte
5.525
Wenn das so nicht geht, wüsste ich nicht wie. Bin mir eh nicht sicher, ob man da mehrere gleichzeitig aktivieren man kann
Dann müsste Das Programm ja zwei verschiedene Soundkarten ansteuern.
Glaub nicht, dass das bei nem Spiel vorgesehen ist
:/

Was evtl gehen würde ist, wenn Du die 3.5mm-Anschlüsse nimmst beim Headset (ohne USB-Adapter) und dort dazwischen einen 3.5mm-Verteiler nimmst.
Dann hast du aber garantiert keinen Rundumklang mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Danke für die Antwort! Es funktioniert super und danke für die Beschreibung und Erklärung!

Dennoch ist meine weitere Frage, gibt es keine Möglichkeit die Lautsprecher mit dem Headset dann noch parallel laufen zubekommen?
Oder muss ich wirklich immer wieder alles umstellen?

Gleichzeitig geht es nicht, weil ein Programm nur EINE Soundkarte nutzen kann, also ENTWEDER Headset ODER Onboardsound.

Ich hatte mal irgendwo was gelesen, dass es mit viel rumtricksen hinbekommt, aber das ist dann auch nicht Wahre.


Du kannst aber bei "Systemsteuerung / Sound&Hardware" mal einen RECHTSKLICK auf Sound machen, dann "Verknüpfung erstellen", dann hast Du ein Symbol zu dem Fenster "Sound" auf dem Desktop. Dann musst Du wenigstens nicht immer erst ins Systemsteuerungsmenü, sondern kannst per Doppelklick auf das neu angelegte Symbol das "Sound"-Fenster schnell aufrufen
 
TE
N

Nixii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.03.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Okey, dankeschön für die Hilfe, dann werde ich Herbboy 's Vorschlag zu gute nehmen.
 

Xavato

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.02.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
bitte nicht beachten und löschen

falls ein admin/moderator das sieht bitte löschen weil ich leider nicht weiß wie
 
Oben Unten