Life is Strange 3: Entwickler sprechen über möglichen Nachfolger

Icetii

Benutzer
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
91
Reaktionspunkte
37
Jetzt ist Deine Meinung zu Life is Strange 3: Entwickler sprechen über möglichen Nachfolger gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Life is Strange 3: Entwickler sprechen über möglichen Nachfolger
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.063
Reaktionspunkte
5.519
Ort
Fürth
Bitte wieder mit Max und Chloe.
Nehmt die Comicreihe, wo die ersten beiden Bände "Dust" und "Waves" inzwischen komplett sind und führt so die Geschichte fort.
Diese Story des Comics hat mich deutlich mehr angesprochen als die von LiS2.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.291
Reaktionspunkte
2.562
Ich weiß nicht, ob ich Chloe und Max nochmal als Hauptcharaktere haben möchte. Ich mochte beide sehr gern (Rachel auch), aber irgendwie ist die Geschichte für mich auch abgeschlossen und noch mehr darüber zu erzählen wäre für mich Bilbos sprichwörtliche Butter, die auf zu viel Brot verstrichen würde. Aber evtl. könnte man ja mal ein paar andere Charaktere aus den ersten beiden Spielen rund um Arcadia Bay näher beleuchten. Ich bin z. B. immer noch gespannt, was es mit Hausmeister Samuel und der Obdachlosen hinter dem Diner auf sich hat. Beide waren irgendwie ... mysteriös. Auch um die Beziehung zwischen Rachel und Frank sind noch ein paar Fragen offen.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.962
Reaktionspunkte
1.957
Bitte nicht Max und Chloe. :-D

Außerdem ist Chloe bei mir tot. ;)

Ich fand Sean und Daniel besser und würde aber auch mit den Beiden keinen Nachfolger wollen.
Die Geschichten sind abgeschlossen und das Universum groß genug für andere Abenteuer .
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.999
Reaktionspunkte
6.750
Bitte wieder mit Max und Chloe.
Nehmt die Comicreihe, wo die ersten beiden Bände "Dust" und "Waves" inzwischen komplett sind und führt so die Geschichte fort.
Diese Story des Comics hat mich deutlich mehr angesprochen als die von LiS2.
Von den Entwicklern kam doch immer die Aussage dass es keine Fortsetzung mit bereits vorgestellten Haupt-Charakteren geben wird. Ergo wird auch Season 3 neue Gesichter bieten.
Halte ich nur für konsequent - und außerdem bleibt der Season 1 so sein erinnerungswürdiges Ende erhalten. Warum also dieses mit Vorsatz entwerten?
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.063
Reaktionspunkte
5.519
Ort
Fürth
Von den Entwicklern kam doch immer die Aussage dass es keine Fortsetzung mit bereits vorgestellten Haupt-Charakteren geben wird. Ergo wird auch Season 3 neue Gesichter bieten.
Halte ich nur für konsequent - und außerdem bleibt der Season 1 so sein erinnerungswürdiges Ende erhalten. Warum also dieses mit Vorsatz entwerten?

Wäre nicht der erste Entwickler, der vorangegangene Aussagen über Bord wirft.
Ich denke, wenn die Nachfrage von Spielern groß genug wäre, wären sie schön blöd nicht darüber nachzudenken.
Aber da ja anscheinend den meisten LiS2 gefallen hat, besteht da wohl keine Gefahr.
War daher auch eher mein persönlicher Wunsch.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Ort
Termina
Bitte wieder mit Max und Chloe.
Nehmt die Comicreihe, wo die ersten beiden Bände "Dust" und "Waves" inzwischen komplett sind und führt so die Geschichte fort.
Diese Story des Comics hat mich deutlich mehr angesprochen als die von LiS2.
Ich hätte hier lieber ne Story von den Nebenfiguren, ganz ohne Superfähigkeiten, wie Steph (mit jeder Menge D&D), einen der Skater, aber auch Victoria oder gar Nathan fände ich interessant. Auch Rachel's finales Kapitel wäre es mmn durchaus wert, erzählt zu werden, vielleicht aus ihrer Sicht.
Vielleicht macht ja Deck Nine wieder an etwas dran, das was mit den Charakteren des ersten Teils zu tun hat. Das nächste Projekt ist ja wieder ne Zusammenarbeit mit Square Enix...
 
Oben Unten