Legend of Grimrock: Erster Patch erscheint diese Woche, Verkaufszahlen sichern Zukunft der Entwickler

roobers

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Legend of Grimrock: Erster Patch erscheint diese Woche, Verkaufszahlen sichern Zukunft der Entwickler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Legend of Grimrock: Erster Patch erscheint diese Woche, Verkaufszahlen sichern Zukunft der Entwickler
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.130
Reaktionspunkte
3.697
Wie wäre es nach Legend of Grimrock mit einem RPG a'la Wizardry oder DsA - Die Nordland-Trilogie? ;D
 

Metalhawk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.12.2008
Beiträge
222
Reaktionspunkte
4
Ort
Hier
Ich finde es gut, dass zwischen den Gigaproduktionen von EA und Co. wieder mehr Luft für kleine Indi-Spieleschmieden wird. Natürlich habe ich es mir gekauft, und ich bin ganz angetan von Legend of Grimrock. Super Spiel, wunderbar oldschool.
 
R

Renox1

Guest
Freut mich, dass die Entwickler ordentlich verdienen. Gönn ich ihnen!
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.130
Reaktionspunkte
3.697
Jaaaa, etwas in der Art von Wizardry 6 oder 7, DAS wäre GENIAL!!!

Natürlich mit zeitgemäßer Grafik. Aber ansonsten? Gameplay sollte gleich sein. Ohne große Änderungen.
Zusammen mit stimmiger Hintergrundmusik stell ich mir das toll vor. :D
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.757
Reaktionspunkte
6.168
Ort
Im Schattenreich ;)
Es gibt ja manche, gerade bei den Publishern, die dann immer sagen:"Nee, sowas geht nicht. So ein Gameplay ist altbacken."
Das ist doch alles Blödsinn. Diese Sache mit dem zeitgemäßg trifft doch nur auf die Grafik zu. Beim Gameplay ist das doch egal. Es gibt kein altbackenes oder zeitgemäßes Gameplay, sondern nur gutes oder schlechtes ;)
 

trinity_reloaded

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2002
Beiträge
609
Reaktionspunkte
14
Es gibt ja manche, gerade bei den Publishern, die dann immer sagen:"Nee, sowas geht nicht. So ein Gameplay ist altbacken."
Das ist doch alles Blödsinn. Diese Sache mit dem zeitgemäßg trifft doch nur auf die Grafik zu. Beim Gameplay ist das doch egal. Es gibt kein altbackenes oder zeitgemäßes Gameplay, sondern nur gutes oder schlechtes ;)

Genau so siehts aus :)
Mir hat dieses felderweise vorrücken wie bei LoG schon immer Spass gemacht :)
 

Hawkins

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
18
Freut mich für die Entwickler. Hab das Game selbst gekauft und es ist toll mal wieder nen typischen dungeoncrawler zu spielen. Die Rätsel sind teilweise richtig schwer, find ich super!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.981
Beim nächsten Projekt dann bitte mehr Sprachausgabe. %)

Ich erwarte ja keine Vollvertonung, aber das "Intro" hätte ruhig gesprochen sein können. *nörgel* ;)
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.373
Reaktionspunkte
5.785
Ort
Tief im Odenwald
Beim nächsten Projekt dann bitte mehr Sprachausgabe. %)

Ich erwarte ja keine Vollvertonung, aber das "Intro" hätte ruhig gesprochen sein können. *nörgel* ;)

Gut, Dein Smilie sagt mir natürlich, dass Du das nur halbwegs bis gar nicht ernst meinst, aber trotzdem möchte ich betonen, dass ich von der Leistung von nur 4 (!) Leuten, ein solches Game auf die Beine zu stellen, schwer beeindruckt bin.

Hut ab, Almost Human!
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Gut, Dein Smilie sagt mir natürlich, dass Du das nur halbwegs bis gar nicht ernst meinst, aber trotzdem möchte ich betonen, dass ich von der Leistung von nur 4 (!) Leuten, ein solches Game auf die Beine zu stellen, schwer beeindruckt bin.

Hut ab, Almost Human!

100% agree

Und dazu noch die Antwort warum große Firmen sowas nicht können... weil die dann 96 Mann feuern müssten... und dann hat man ne EA-Schlagzeile :B
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.683
Reaktionspunkte
1.264
Wie wäre es nach Legend of Grimrock mit einem RPG a'la Wizardry oder DsA - Die Nordland-Trilogie? ;D
Die Nordland-Triologie war ja nicht schlecht aber die Ego-Perspektive gab es ja nur in den Städten und gekämpft wurde aus einer Iso-Ansicht. Aber "Dungeon-Crawler" mit einer etwas offeneren Welt ala Might&Magic, Lands of Lore oder Ishar wären schon cool.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.981
Gut, Dein Smilie sagt mir natürlich, dass Du das nur halbwegs bis gar nicht ernst meinst, aber trotzdem möchte ich betonen, dass ich von der Leistung von nur 4 (!) Leuten, ein solches Game auf die Beine zu stellen, schwer beeindruckt bin.
Die Aussage bzgl. dem Intro war schon ernst gemeint. ;)

Natürlich schätze ich den Mut von Almost Human so ein Spiel auf die Beine zustellen. Mut desshalb, weil dungeon crawler wohl die Blütezeit hinter sich haben und das Projekt damit ein Risiko war.

Allerdings möchte ich anmerken, dass es viele Spiele gibt die nur von einem kleinen Team programmiert wurden. Vorallem "früher" war es Standard das gute Spiele von nur einer handvoll Leute entwickelt wurden, man nehme einfach mal Elite ( gaaaaaaanz früher ) oder eben Transport Tycoon, welches von Chris Sawyer programmiert wurde.

So oder so finde ich es toll, dass kleine Teams 'den Großen' zeigen das man mit Mut und Hingabe durchaus (finanziell) erfolgreich sein kann.

Übrigens, ein wenig Offtopic: the two guys from Andromeda are back ... ;)
Bei der Meldung bin ich fast vom Stuhl btw. Bett gefallen, als ich das gelesen hab. :>
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.373
Reaktionspunkte
5.785
Ort
Tief im Odenwald
Die Aussage bzgl. dem Intro war schon ernst gemeint. ;)

Natürlich schätze ich den Mut von Almost Human so ein Spiel auf die Beine zustellen. Mut desshalb, weil dungeon crawler wohl die Blütezeit hinter sich haben und das Projekt damit ein Risiko war.

Allerdings möchte ich anmerken, dass es viele Spiele gibt die nur von einem kleinen Team programmiert wurden. Vorallem "früher" war es Standard das gute Spiele von nur einer handvoll Leute entwickelt wurden, man nehme einfach mal Elite ( gaaaaaaanz früher ) oder eben Transport Tycoon, welches von Chris Sawyer programmiert wurde.

So oder so finde ich es toll, dass kleine Teams 'den Großen' zeigen das man mit Mut und Hingabe durchaus (finanziell) erfolgreich sein kann.

Übrigens, ein wenig Offtopic: the two guys from Andromeda are back ... ;)
Bei der Meldung bin ich fast vom Stuhl btw. Bett gefallen, als ich das gelesen hab. :>

Jetzt, wo ihr Erstlingswerk wohl einiges an Gewinn eingefahren hat, dürften zukünftige Projekte natürlich deutlich mehr Budget zur Verfügung haben, klar, dann kann man über nette Extras, wie z.B. Sprachausgabe - oder gar ein kleines Rendervideo - nachdenken.

Zum Thema früher und heute:

Das lässt sich nicht wirklich miteinander vergleichen. Früher war es kein Problem, mit ein paar fähigen Leutchen und einer Garagenfirma ein Blockbustergame zu produzieren - heute sieht das gleichwohl komplett anders aus. Eben weil die Kundschaft heute gewisse Ansprüche an Umfang und audiovisuelle Austattung stellt, braucht es ganz andere Mannstärken (und dementsprechend große Budgets), um das bewerkstelligen zu können.

Und deshalb, noch einmal, Hut ab vor den Finnen, denn die Grafik von LoG muss sich nicht wirklich vor anderen heutigen Games verstecken.

Und ja, natürlich habe ich längst von der Neuauflage von SpaceQuest gehört... ;) Yeah!
 

Duplex

Benutzer
Mitglied seit
23.07.2001
Beiträge
56
Reaktionspunkte
2
Für alle die gerne mal ins Spiel reinschauen wollen:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL8F7EBBF78CDA10BF&feature=plcp
 

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Ort
Bayern
Absolut verdient. Absolutes Top Game. Ich freu mich für Almost Human. Ich hätte auch nicht gedacht das 25 Jahre nach Dungeon Master der erste Crawler erscheint der vieleicht sogar besser ist als DM.

(Bin mir noch nicht sicher. Ein 25Jährigen Titelverteidiger schmeisst man nicht so einfach vom Thron. Und ich bin noch nicht ganz durch. Level9/Hard/oldSchool)
 
Oben Unten