League of Legends Spielen um Studium zu Finanzieren?

GamesGlobe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.06.2014
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
Hab dass Video zwar schon vor ner Weile Hochgeladen möchts euch aber dennoch nicht vorenthalten ;)
Geht um ne Schule die guten LoL Spielern einen Teil der Studiengebühren zahlt.
Würd mich natürlich über Feedback freuen ;)

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

ThomasThomasons

Benutzer
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
58
Reaktionspunkte
7
Ich finde es immer nicht so schön ,wenn ich mir ein Video anschauen muss um zu wissen worum es geht. Wo sind Quellen? Das fehlt mir irgendwie alles.

dazu: Naja, ich finde es nicht so sinnvoll vor allem fehlt mir ein Link mit mehr Infos
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
In gewissen Teilen der Welt kappt das, weil dort Gaming ähnlich populär und somit belohnt wird wie Sport, und erfolgreiche Sportler zB auf US Colleges bekommen ja bekanntlich auch mal Stipendien, weil dort der Collegesport so was ist wie hier die regionalen Ligen oder sogar zweiten Ligen - nur in D wird ein per eport bezahltes Studium das nix, auch weil hier selbst Sport nicht "belohnt" wird, weil Erfolge "für die Uni" gesellschaftlich so viel zählen wie auf nem Schulfet gut zu singen, nämlich Nulliger... ;) die einzige Chance, per Gaming hier sein Studium zu finanzieren: große Tuniere VOR Antritt des Studiums gewinnen, damit man genug Geld fürs Studium hat, oder aber mit relativ wenig "Üben" pro Woche mal hier mal da kleinere Turniere gewinnen, die man trotz Studium absolvieren kann
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten