Le Mans 66 - Gegen jede Chance: Filmkritik zum High-Speed-Drama

TimSuenderhauf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
5
Reaktionspunkte
5
Jetzt ist Deine Meinung zu Le Mans 66 - Gegen jede Chance: Filmkritik zum High-Speed-Drama gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Le Mans 66 - Gegen jede Chance: Filmkritik zum High-Speed-Drama
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
417
Reaktionspunkte
29
"Gegen jede Chance"? Können die Nasen von dem Filmstudio überhaupt Deutsch sprechen?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.064
Reaktionspunkte
4.452
Obwohl, da steckt schon ein wenig Wahrheit drin. Denn zu der Zeit hatte wirklich kaum jemand eine Chance gegen die Ferraris, die fuhren eben alles in Grund und Boden und ich denke genau das soll der Titel ausdrücken.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
Richtig ... Ford wollte damals bei Ferraris Rennstall einsteigen und "Hälfte / Hälfte" machen, aber Enzo hat das Angebot in seiner typisch charmanten Art abgeschlagen. :B

In Rekordzeit hat Shelby, cooler Typ übrigens, den Ford GT kreiert ... Shelby-Fahrzeuge sind eh der Hammer. Für ein Shelby Mustang GT350 oder Cobra (:X) würde ich mein letztes Hemd geben!
 
Oben Unten