Kurze Frage beim auslesen einiger Daten vom Board

Keetas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.04.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
hi,

kollege hat mir heut seine mainboard daten mal geschickt weil er einiges wissen wollte ... nun bin ich mir bei einem punkt nicht sicher

Erweiterungssteckplätz(e)
PCI : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (1h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar (Intel Corporation 82915G/P/PL Grantsdale Host-PCI Express Graphics Bridge)

h_Ch'"ê (5h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (7h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar


bedeutet das fett gedruckte das er einen pci-e slot auf dem board hat ?


außerdem hat er sockel 775 auf dem board .... ist es dadurch automatisch auch fähig dual core cpu's zu nutzen oder wäre das erst nach einem bios update oder oder vll sogar gar nicht möglich ? board ist 2 oder 3 jahre alt
 
R

ripitall

Gast
Keetas am 25.04.2007 18:54 schrieb:
hi,

kollege hat mir heut seine mainboard daten mal geschickt weil er einiges wissen wollte ... nun bin ich mir bei einem punkt nicht sicher

Erweiterungssteckplätz(e)
PCI : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (1h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar (Intel Corporation 82915G/P/PL Grantsdale Host-PCI Express Graphics Bridge)

h_Ch'"ê (5h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (7h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar


bedeutet das fett gedruckte das er einen pci-e slot auf dem board hat ?


außerdem hat er sockel 775 auf dem board .... ist es dadurch automatisch auch fähig dual core cpu's zu nutzen oder wäre das erst nach einem bios update oder oder vll sogar gar nicht möglich ? board ist 2 oder 3 jahre alt

frag mal wie das Board heisst
 
TE
K

Keetas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.04.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
ripitall am 25.04.2007 18:59 schrieb:
Keetas am 25.04.2007 18:54 schrieb:
hi,

kollege hat mir heut seine mainboard daten mal geschickt weil er einiges wissen wollte ... nun bin ich mir bei einem punkt nicht sicher

Erweiterungssteckplätz(e)
PCI : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (1h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar (Intel Corporation 82915G/P/PL Grantsdale Host-PCI Express Graphics Bridge)

h_Ch'"ê (5h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (7h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar


bedeutet das fett gedruckte das er einen pci-e slot auf dem board hat ?


außerdem hat er sockel 775 auf dem board .... ist es dadurch automatisch auch fähig dual core cpu's zu nutzen oder wäre das erst nach einem bios update oder oder vll sogar gar nicht möglich ? board ist 2 oder 3 jahre alt

frag mal wie das Board heisst

ich post einfach mal die ganze log ;)

SiSoftware Sandra

System
Hersteller : Acer
Modell : Aspire T620
Seriennummer : 916JB63DGW44703DE1EL00
Nr : 1FEA0F00-0420ADC7-59011911-00000002

Mainboard
Hersteller : Acer
MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)
MPS Version : 1.40
Modell : G91M
Version : x.x
System BIOS : 09/08/2004-i915P-6A79VG0EC-00
Chipsatz : Intel 915P (Grantsdale)

System Speichersteuerung
Ort : Mainboard
Fehlerkorrektur : Kein(e)
Anzahl von Speichersteckplätzen : 4
Maximal installierbarer Speicher : 4GB
Bank0/1 - A0 : None None None None DIMM 512MB/64 @ 66Mt/s
Bank2/3 - A1 : Leer
Bank4/5 - A2 : None None None None DIMM 512MB/64 @ 66Mt/s
Bank6/7 - A3 : Leer

Chipsatz 1
Modell : Giga-Byte Technology 82915G/GV/GL/P/PL/GL Grantsdale Host Bridge/DRAM Controller
Bus(se) : PCI PCIe IMB USB i2c/SMBus
Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 200MHz (800MHz Datenrate)
Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 4x 200MHz / 1x 266MHz
Breite : 64-bit
HTT - Hyperthread Technologie : Ja
EA Warteschlangentiefe : 12 Anfrage(n)

Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
Typ : DMI
Version : 1.00
Anzahl von Anschlüssen : 4
Ein/Aus-Breite : 4-bit / 4-bit
Multiplikator : 3/1x
Geschwindigkeit : 1x 100MHz (100MHz Datenrate)

Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
Breite : 64-bit
Speicher-Controller im Prozessor : Nein
Durchsatzsteigerungstechnologie unterstützt : Nein
Stromsparmodus : Nein
Fixed Hole präsent : Nein

APIC 1
Version : 2.00
Multiplikator : 1/2x
Maximale Interrupts : 24
IRQ Handler verwendet : Ja
Erweiterte Unterstützung : Ja

Speichermodul 1
Hersteller : Nanya
Modell : NT512D64S8HB1G-5T
Typ : 512MB DDR-SDRAM
Technologie : 16x(32Mx8)
Geschwindigkeit : PC3200U
Monitor Standard Timings : 3.0-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Herstellungsdatum : Donnerstag, 5. August 2004
Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)

Speichermodul 2
Hersteller : Nanya
Modell : NT512D64S8HB1G-5T
Typ : 512MB DDR-SDRAM
Technologie : 16x(32Mx8)
Geschwindigkeit : PC3200U
Monitor Standard Timings : 3.0-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Herstellungsdatum : Donnerstag, 5. August 2004
Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)
Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5 (tCL-tRCD-tRP-tRAS)

Umgebungsmonitor 1
Modell : ITE IT8712F LPC
Version : 7.00
Mainboardspezifische Unterstützung : Nein

Temperatursensor(en)
Netzteil-/Zusatztemperatur : 58.0°C / 136.4°F td

Kühlgerät(e)
Automatische Lüftergeschwindigkeitregelung : Nein
Gehäuselüftergeschwindigkeit : 2722rpm
CPU-Lüftergeschwindigkeit : 2280rpm

Spannungssensor(en)
CPU-Spannung : 1.26V
Zusatzspannung : 2.59V
+3,3V Spannung : 3.31V
+5V Spannung : 4.95V
+12V Spannung : 11.73V
-12V Spannung : -5.53V
-5V Spannung : -0.58V
Batteriespannung : 3.25V

PCI Bus(se) auf Hub 1
Version : 2.30
Brückenanzahl : 2
PCI Bus 0 : PCI (1/1x PCIClk)
PCI Bus 1 : PCIe (3/1x PCIClk)
PCI Bus 2 : PCI (1/1x PCIClk)
Anzahl PCIe Slots : 16

LPC Hub Controller 1
Modell : Intel Corporation 82801FB/FR (ICH6/ICH6R) LPC Interface Bridge
ACPI Powermanagement eingeschaltet : Ja
Erweiterter TCO Modus unterstützt : Ja
Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
Unterstützt Hochpräzisionstimer : Ja
Hochpräzisionstimer aktiviert : Nein
Delayed Transaction aktiviert : Ja

LPC Hub Controller 2
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) SMBus Controller

USB Controller 1
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 1
Version : 1.10
Schnittstelle : UHCI
Kanäle : 2
Geschwindigkeit : 48MHz
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

USB Controller 2
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 2
Version : 1.10
Schnittstelle : UHCI
Kanäle : 2
Geschwindigkeit : 48MHz
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

USB Controller 3
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 3
Version : 1.10
Schnittstelle : UHCI
Kanäle : 2
Geschwindigkeit : 48MHz
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

USB Controller 4
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 4
Version : 1.10
Schnittstelle : UHCI
Kanäle : 2
Geschwindigkeit : 48MHz
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

USB Controller 5
Modell : Giga-Byte Technology 82801FB (ICH6) USB 2.0 EHCI Controller
Version : 2.00
Spezifikation : 1.00
Schnittstelle : EHCI
Kanäle : 8
Companion Controller : 4
Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps) Hoch (480Mbps)
Addressierung untertsützt : 64-bit
Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

System SMBus Controller 1
Modell : Intel 801xx/63xx SMBus
Version : 0.03
Spezifikation : 2.00
Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Ja
Slave Gerät aktiviert : Ja
PEC Unterstützung : Ja
Geschwindigkeit : 100kHz

Erweiterungssteckplätz(e)
PCI : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (1h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar (Intel Corporation 82915G/P/PL Grantsdale Host-PCI Express Graphics Bridge)

h_Ch'"ê (5h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge benutzt
PCI (7h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME i2c/SMBus volle-Länge verfügbar

Anschlüsse
PRIMARY IDE : ATA
SECONDARY IDE : ATA
FDD : 8251 FIFO / Diskettenlaufwerk
COM1 : Serieller Anschluss 16450 / 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
COM2 : Serieller Anschluss 16450 / 9 Pin Doppelreihe / DB-9 pin männlich
LPT1 : Parallelanschluss ECP/EPP / DB-25 pin weiblich / DB-25 pin weiblich
Keyboard : Tastatur / PS/2
PS/2 Mouse - Detected : Maus / PS/2 / PS/2
USB : USB / USB
USB : USB / USB

Leistungstipps
Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
Tipp 2511 : Einige Speicherplätze sind nicht belegt - Arbeitsspeicher kann problemlos erweitert werden.
Warnung 2518 : Mainboard-Temperatur zu hoch.
Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
 
R

ripitall

Gast
Hab mal fix gegooglet. Wie es aussieht funzt n Pentium D auf nem 915er Chipsatz. Nen Core2Duo wird aber nicht laufen, denk ich mir mal.
 
R

ruyven_macaran

Gast
ripitall am 25.04.2007 19:47 schrieb:
Hab mal fix gegooglet. Wie es aussieht funzt n Pentium D auf nem 915er Chipsatz. Nen Core2Duo wird aber nicht laufen, denk ich mir mal.

wo hast du das ergoogelt?
offiziell unterstützen jedenfalls erst 945 und 955 den pentium d.
(aber pci-e hat der 915 schon)
 
Oben Unten