Kolumne - Haben Sie mal Feuer?

cryer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
33
GRÖÖÖÖÖÖÖÖHHHHHLL

Brilliant geschrieben und man stelle sich nur vor:

Durch die Ausrottung der Raucher auf solche subtile Art und Weise ( Jagdsaison eröffnet ? ) wird

a. das Rentenkassenproblem teilweise gelöst und
b. das der Gesundheits (Kranken klingt so zynisch) Kassen ebenfalls.

Toller Beitrag Rossi :) Genau das richtige Schmankerl vor dem schlafen gehen. Es grüßt dich ein überzeugter Nicht-Raucher ;)
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,241321
 
M

Mikeyy

Guest
Hey, da könnte man doch nen guten Ego-Shooter draus machen!
So nach dem Motto: Sie wollen Feuer? - ABER GERN!

Im Ernst: Es gibt für meinen Geschmack immer noch viel zu viele
rücksichtslose, ignorante Raucher, die sich auch noch "cool und
easy" vorkommen.

Erschreckend, daß unter den Jugendlichen immer noch so viele
rauchen.

Wir übernehmen ja sonst jeden Mist aus den USA. In Sachen Rück-
sichtnahme auf Nichtraucher könnten wir aber nun wirklich kulturell
profitieren.

;)
 
B

busfahrer2

Guest
????Frage

Und???....Herr Rosshirt???

Mal daran gedacht aufzuhören????
Warscheinlich oft. Aber solange die Zehen nicht schwarz werden vom Rauchen.......oder ???:)

Raucht ruhig weiter. Unsere Jungs in Afghanistan müssen auch finaziert werden. Frei nach dem Motto "Rauchen für den Frieden".
Naja, muss schlussendlich jeder selber wissen.
 
K

KazaLeDoc

Guest
AW: ????Frage

Andererseits...

- wieder würden dem Staat 13 Milliarden Euronen fehlen wenn alle Raucher aufhörte.

- die Leute würden NOCH älter, dass wäre dann auch nicht billiger

- muss es doch auch Leute geben, die rauchen um denen die nicht rauchen, ein adäquates Angriffsziel zu bieten

Dennoch haben hier viele Recht damit, dass man als Raucher Rücksicht auf Nichtraucher zu nehmen hat. (Ich selbst bin auch Raucher, nur damit niemand sagen kann: der hat leicht reden)

In Diesem Sinne

Kaza Ledoc
 

subaridu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.04.2002
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
Die Gegenoffensive der Tabakindustrie wurde jetzt lanciert. Nach den Alcopops nun auch Tabakpops? Zigaretten mit Caramel-, Schokoladen- oder Vanillegeschmack kommen auf den Markt, damit die Jugend mal vom süssen Naschwerk zu den süssen Tabaksünden wechselt. Eine echte Alternative zu den Dickmachern. :S
Da fragt man sich, was schlimmer ist: Raucherlunge oder Übergewicht? Wann gibt es wohl die erste Raucherrassel mit Himbeergeschmack? Schliesslich will man ja neue Zielgruppen ansprechen, die noch jünger ist und noch länger und häufiger konsumiert. >:|

Also Rossi, nicht verzweifeln! Die Jugend wird ja entsprechend gefördert. ;)

Grüsse
suba
 

Mahatma77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
373
Reaktionspunkte
0
AW: ????Frage

[l]am 31.10.03 um 13:46 schrieb KazaLeDoc:[/l]
Andererseits...

- wieder würden dem Staat 13 Milliarden Euronen fehlen wenn alle Raucher aufhörte.

- die Leute würden NOCH älter, dass wäre dann auch nicht billiger

---fragt sich, was teurer ist: Gesund alt werden oder vom Krebs zerfressen verrecken ...?!? (bin selbst Gelegenheitsraucher, zum Bier, zum Entspannen, auf Parties ...)
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Laut christlicher Lehre kommen Selbstmörder nicht in den Himmel? Was ist dann mit all den Rauchern? Ist der tägliche Nikotingenuss nicht ein extrem langsamer Suizidversuch? }:]
 

RR

Print-Ikone
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.329
Reaktionspunkte
290
[l]am 06.11.03 um 11:56 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Laut christlicher Lehre kommen Selbstmörder nicht in den Himmel? Was ist dann mit all den Rauchern? Ist der tägliche Nikotingenuss nicht ein extrem langsamer Suizidversuch? }:]

Nicht laut cristlicher Lehre - sondern laut den Aussagen einiger hirnvernagelter religöser Spinner. In der Bibel steht nix drüber.
Wäre ja auch Unfug, da viele für ihre Religion gestorben sind, was im Grunde genommen ja auch Selbstmord gewesen wäre. Und war die Keuzigung von Jesus nicht auch in gewisser Weise Selbstmord? Selbstmord ist definitiv NICHT unchristlich. Pah....


Nikotin tötet langsam. Wir haben Zeit.
 
W

Weeper_1

Guest
Genial, besonders die letzten paar Zeilen. Dachte ich bin der Einzige der auf einmal anfängt immer gleich 5 Schachtel zu kaufen :-D Es ist wirklich teilweise Lebensgefährlich. Vor lauter Freude über das erworbene Objekt der Begierde wäre ich tatsächlich schon des öfteren überfahren worden.

Anstatt Schachteln ohne "Sterbeanzeige" zu suchen und mein Leben dabei zu riskieren habe ich nun angefangen die guten alten Schachteln zu sammeln

Teilweise Vakuumverschweisst, teilweise an den Ecken mit Tesafilm verstärkt warten sie auf ihren Einsatz, bis wieder einmal ein armer Kamerad in meiner Hosentasche zerquetscht wurde.
Mein Dank geht nach Berlin! Ich habe wieder eine Aufgabe, etwas um das ich mich kümmern muss. Da kann ich mir ja den Gang zum Arbeitsamt sparen, denn so langweilig ist mir nun garnichtmehr ;)

MfG
Weeper
 

spimer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
146
Reaktionspunkte
0
[l]am 06.11.03 um 15:12 schrieb RR:[/l]
[l]am 06.11.03 um 11:56 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Laut christlicher Lehre kommen Selbstmörder nicht in den Himmel? Was ist dann mit all den Rauchern? Ist der tägliche Nikotingenuss nicht ein extrem langsamer Suizidversuch? }:]

Nicht laut cristlicher Lehre - sondern laut den Aussagen einiger hirnvernagelter religöser Spinner. In der Bibel steht nix drüber.
Wäre ja auch Unfug, da viele für ihre Religion gestorben sind, was im Grunde genommen ja auch Selbstmord gewesen wäre. Und war die Keuzigung von Jesus nicht auch in gewisser Weise Selbstmord? Selbstmord ist definitiv NICHT unchristlich. Pah....


Nikotin tötet langsam. Wir haben Zeit.

kann dir da nur zustimmen, in der bibel steht rein gar nix drüber. und die kreuzigung jesus ist hier wirklich das beste beispiel.
 

Godinshape

Benutzer
Mitglied seit
26.01.2002
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.11.03 um 19:13 schrieb Weeper_1:[/l]
Genial, besonders die letzten paar Zeilen. Dachte ich bin der Einzige der auf einmal anfängt immer gleich 5 Schachtel zu kaufen :-D Es ist wirklich teilweise Lebensgefährlich. Vor lauter Freude über das erworbene Objekt der Begierde wäre ich tatsächlich schon des öfteren überfahren worden.

Anstatt Schachteln ohne "Sterbeanzeige" zu suchen und mein Leben dabei zu riskieren habe ich nun angefangen die guten alten Schachteln zu sammeln

Teilweise Vakuumverschweisst, teilweise an den Ecken mit Tesafilm verstärkt warten sie auf ihren Einsatz, bis wieder einmal ein armer Kamerad in meiner Hosentasche zerquetscht wurde.
Mein Dank geht nach Berlin! Ich habe wieder eine Aufgabe, etwas um das ich mich kümmern muss. Da kann ich mir ja den Gang zum Arbeitsamt sparen, denn so langweilig ist mir nun garnichtmehr ;)

MfG
Weeper

Naja, jeder kann etwas. Brot kann schimmeln
 
S

Snakeboss

Guest
[l]am 27.11.03 um 15:05 schrieb spimer:[/l]
[l]am 06.11.03 um 15:12 schrieb RR:[/l]
[l]am 06.11.03 um 11:56 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Laut christlicher Lehre kommen Selbstmörder nicht in den Himmel? Was ist dann mit all den Rauchern? Ist der tägliche Nikotingenuss nicht ein extrem langsamer Suizidversuch? }:]

Nicht laut cristlicher Lehre - sondern laut den Aussagen einiger hirnvernagelter religöser Spinner. In der Bibel steht nix drüber.
Wäre ja auch Unfug, da viele für ihre Religion gestorben sind, was im Grunde genommen ja auch Selbstmord gewesen wäre. Und war die Keuzigung von Jesus nicht auch in gewisser Weise Selbstmord? Selbstmord ist definitiv NICHT unchristlich. Pah....


Nikotin tötet langsam. Wir haben Zeit.

kann dir da nur zustimmen, in der bibel steht rein gar nix drüber. und die kreuzigung jesus ist hier wirklich das beste beispiel.

naja ob das so richtg als selbstmord zu verstehen ist, will ich mal bezweifeln. es war eher ein opfer ( auch schon krank )

ubnd ncoh ne frage: wie kanns sein, dass oben zitate stehen , von posts die weiter unten sind ??????????????????????
 

Exicutor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.03.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Tach auch....
:$
Raucher oder Nichtraucher, das ist hier die Frage.

Meinereins ist Raucher, und ich nehme Rücksicht auf meine umwelt. Denn zum einen dreh ich mir meine Suchtstengel selber und verpeste somit nicht die Umwelt mit dem Filterschrott, und zum anderen lasse ich es auch mal sein, wenn man mich nett darum bittet.

Doch gibt es unter dem Stamm der Nichtraucher einige die mit recht militanten Methoden versuchen unsereins von seinem Laster zu befreien.
Wer sagt denn das ich damit aufhören möchte. Klaro es ist ungesund zu rauchen. aber was is in der heutigen zeit denn noch Gesund. Bei der Umweltbelastung. Alle Nase lang wird etwas neues entdeckt was Hypochonder scharenweise zum Artzt treibt.
Im grund rauch ich ja auch nicht so viel. Denn meinereins kommt mit so einem päkchen Tabak minimum ne Woche aus. Aber nur wenn nich irgendson militanter mir den Tabak klaut oder in gar vor meinen Augen vernichtet. Klaro das der dann ne zeitlang aus der Schnabeltase lutschen darf, denn wer läst sich gern derart schikanieren.

Also wenn ihr schon von Rücksichtnahme redet und diese auch verlangt, solltet ihr auch in gleicher weise auf den anderen eingehen.

In diesem Sinne Ahoi und Prost. :B
 
Oben Unten