Kickstarter: The Case of Charles Dexter Ward ohne Erfolg - "Kickstarter liegt im Sterben", sagt Entwickler

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Kickstarter: The Case of Charles Dexter Ward ohne Erfolg - "Kickstarter liegt im Sterben", sagt Entwickler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kickstarter: The Case of Charles Dexter Ward ohne Erfolg - "Kickstarter liegt im Sterben", sagt Entwickler
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Naja es sind eben zu viele schwarze Schafe mittlerweile aufgeflogen. JA Flashback ist da das letzte bekanntere Beispiel.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
um wirklich beurteilen zu können, ob das stimmt, was er sagt, bräuchte man belastbare zahlen.
die aussage 'viele projekte scheitern' eines einzelnen sagt herzlich wenig aus
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.437
Reaktionspunkte
2.500
Denke nicht, dass Kickstarter am Sterben ist - es gibt mittlerweile wohl einfach zu viele Projekte.

Ich selbst habe insgesamt 10 Projekte unterstützt, von denen bisher 3 fertiggestellt wurden - bevor ich weitere Projekte unterstütze, werde ich erst einmal abwarten, bis weitere fertig sind.
Sollte jedoch ein Projekt auftauchen, dass ich auf alle Fälle realisiert sehen möchte, könnte ich mir durchaus auch vorstellen, noch weitere zu unterstützen.
Nur muss es halt dann was sein, was ich unbedingt haben will.

An seiner Stelle hätte ich mit dem Projekt gewartet und mich auf die Fertigstellung des ersten Projektes fokussiert - kommt irgendwie nicht gut, wenn man schon wieder Kohle für ein Spiel haben möchte, das erste jedoch noch nicht fertig ist.

Ansonsten denke ich, ließe sich für ein Lovecraft Adventure sicher auch ein Publisher finden.
 
Oben Unten