• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Kickstarter: Jet Fighter Cockpit für zu Hause - Video stellt Projekt vor

David Martin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.545
Reaktionspunkte
72
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Kickstarter: Jet Fighter Cockpit für zu Hause - Video stellt Projekt vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Kickstarter: Jet Fighter Cockpit für zu Hause - Video stellt Projekt vor
 

meaph-isto

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
55
Reaktionspunkte
7
Zur Kombination mit der OR: Ich setze mir also ein Gerät vor die Augen, durch das ich nichts außerhalb der Brille sehe und dann soll mir ein Cockpit, das ich beliebig modifizieren kann genau was bringen??
 

DFR-Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
41
Reaktionspunkte
2
Also ich sehe nur nen Hotas und ein paar beklebte MDF Platten.
Kein Headtracking, keine 180 Grad Projektoren (ausser mit dem Rift), kein Buttkicker.
Also da hätte ich doch für das Video was gebatelt was einem die Kinnlade runterklappen lässt.
So ist der Setup sogar schlechter, als was ich aufm Schreibtisch stehen habe.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.339
Reaktionspunkte
9.262
Wenn ich dafür Platz haben würde und Interesse an einem Real Life™ Cockpit hätte, würde ich mir das selbst aus Holz zusammen zimmern und nicht aus Pappe, wo nur mal ein Bier umfallen muß und schon kann man das Ding wegschmeissen.
Idealerweise dann auch mit jeder Menge Schaltern, mit denen man das bevorzugte Spiel sinnvoll steuern kann.
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.049
Reaktionspunkte
1.477
Wenn ich dafür Platz haben würde und Interesse an einem Real Life™ Cockpit hätte, würde ich mir das selbst aus Holz zusammen zimmern und nicht aus Pappe, wo nur mal ein Bier umfallen muß und schon kann man das Ding wegschmeissen.
Na, das sind mir die richtigen, wollen die perfekte Kampfjet-Simulation und haben dann ein Bier im Cockpit stehen. :P
 

Enisra

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.807
ja ne, dafür sieht das Cockpit am Ende aber auch aus als wäre der Flieger im Acker gelandet :rolleyes:
Es ist immer schön wenn IHR sowas könnt, ich kann´s nicht und nun?
Nebst dem Punkt das bei den meisten so die Bemalung dann aber auch mehr nach postmodernem Ausdruckstanz aussieht

ganz ehrlich, das ne gute Idee und das kostet auch grade mal 50 Pfund für die Einsteigerversion, ich weiß garnicht was ihr euch da so unsympatisch drüber lustig macht
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.873
Reaktionspunkte
3.085
Die Idee eines Cockpits finde ich erstmal gut, aber aus Pappe?? Brauche ich definitiv nicht. Ein gutes Home-Cockpit sollte schon aus Holz, evtl. aus Metall sein. Ein guter Sitz ist auch Pflicht, ein HOTAS ebenfalls ... da sollte man dann nicht an den restlichen Materialien sparen und billige Pappe benutzen.

Na, das sind mir die richtigen, wollen die perfekte Kampfjet-Simulation und haben dann ein Bier im Cockpit stehen. :P

Von zuviel Bier dreht es sich im Kopf, vom Fliegen manchen Leuten auch. Wenn man also fliegt und das Flugzeug dreht sich nach rechts, dann braucht man linksdrehendes Bier, um die Bewegung im Kopf auszugleichen, damit einem nicht schwindelig wird :-D
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.339
Reaktionspunkte
9.262
Von zuviel Bier dreht es sich im Kopf, vom Fliegen manchen Leuten auch. Wenn man also fliegt und das Flugzeug dreht sich nach rechts, dann braucht man linksdrehendes Bier, um die Bewegung im Kopf auszugleichen, damit einem nicht schwindelig wird :-D
Linksdrehendes Bier?
Da stellt sich die Frage: Bier mit Tzatziki oder Alster mit Erdbeer Joghurt? :-D
 

Maverick3110

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
253
Reaktionspunkte
37
Weicht der Karton nicht auf wenn man Kartoffelsalat darauf kleckert?

Aber ansonsten finde ich die idee nicht schlecht, zumindest wenn sie nicht allzu teuer sein sollte.
 
Oben Unten